Community

Roadmap 2019: einfach mehr homee


#1

Hallo zusammen,

viele von euch haben die Roadmap für 2019 ja bereits mit Spannung erwartet und zack, jetzt endlich ist sie da! Wir, also homee und Codeatelier wollen nun gemeinsam und in enger Verbundenheit die nächste Phase unseres Startups zünden. Wir alle haben Bock drauf und geben mächtig Vollgas. Mehr Kanäle, mehr Support, aber auch mehr Marketing, mehr Dokumentation, eine neue Homepage und, bitte festhalten, brandneue Cubes. Oder anders gesagt: einfach mehr homee! Neben dem, was wir uns für dieses Jahr auf die Agenda geschrieben haben, wird Codeatelier parallel und mit unermüdlichem Einsatz an der Integration des neuen Z-Wave-Stack arbeiten. Auch der Umgang mit ZigBee in der homee Software wird seine wohlverdiente Generalüberholung bekommen.

Kernthema Stabilität

Bei allem Tatendrang sind wir natürlich auch Realisten: mit dem Jahreswechsel lösen sich bestimmte Herausforderungen nicht einfach in Luft auf. Wie schon im letzten Jahr, steht auch in den kommenden Monaten das Kernthema Stabilität an oberster Stelle. Ein stabiles System, auf das man sich verlassen kann, das ist nun mal das A und O in Smart Home. Als ersten Schritt in diese Richtung wird es mit dem kleineren Update auf Version 2.22.2 einen Fix für einen der Gründe geben, der möglicherweise dafür sorgte, dass manche Z-Wave-Netzwerke instabil arbeiteten. Das Update für den Umgang mit ZigBee wird ebenfalls ganz im Zeichen der Stabilität stehen.

Und auch wenn homee unabhängig der Web-Komponenten operieren kann, werden wir in den kommenden Monaten auch den Umzug aller unserer Web-Services weiter vorantreiben, um höchste Sicherheit und Power, vor allem auch optimale Erreichbarkeit eurer homees von unterwegs bereitzustellen.

Unsere Releases 2019

Nach dem Update auf Version 2.22.2, welches in den kommenden Tagen live gehen wird, steht das erste große Release des Jahres ebenfalls schon in den Startlöchern. Für Anfang April eingetaktet folgt alle zwei Monate ein weiteres Release. Im Gegensatz zum letzten Jahr, werden wir dieses Mal die Betaphasen der großen Releases von zwei auf drei Wochen verlängern. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass sich die Entwicklungszeit pro Release um rund eine Woche verkürzt. Unsere Freunde von Codeatelier werden so jedoch sicherstellen können, dass euer inhaltliches Feedback zu Konzept und Design stärker Berücksichtigung findet. Davon wird natürlich auch die Qualität unseres Produkts profitieren, dessen sind wir uns alle sicher.

Unser Release-Zeitplan in der Übersicht

  • 2.22.2 (21.2. Beta, 28.2 Stable)
  • 2.23 (12.03. Beta, 02.04. Stable)
  • 2.24 (14.05. Beta, 04.06 Stable)
  • 2.25 (16.07. Beta, 06.08. Stable)
  • 2.26 (10.09. Beta, 01.10. Stable)
  • 2.27 (12.11. Beta, 03.12. Stable)

Neue Komponenten

Lüftungssysteme und Heizungslösungen

Nach der Heizperiode ist vor der Heizperiode. Wir sind mächtig stolz darauf, euch für 2019 neue smarte Heizlösungen für eure homees an die Hand geben zu können. Alle Details (wie Kesseleinbindung usw.) erfahrt ihr im Rahmen des entsprechenden Releases natürlich noch. Auch die Einbindung weiterer Lüftungssysteme , die für ein optimales Raumklima in euren Wohnzimmern sorgen, ist bereits fest eingeplant. So werdet ihr im Verlauf des Jahres auf eine Vielzahl neuer Geräte aus dem Bereich Klima- und Heizungssteuerung zugreifen können – für die perfekte Wohlfühlatmosphäre und zwar bei jedem Wetter.

Mehr batterieloses Vergnügen für den EnOcean Cube

Während seine großen Cube Geschwister schon mit einem ordentlichen Geräteportfolio prahlen können, wird unser EnOcean Cube ebenfalls mit neuen Komponenten bedacht. Hierfür haben wir die Integration vieler neuer Geräte wie beispielsweise von Eltako wie auch von NodOn in unserer Planung, die die Möglichkeiten des EnOcean Cube noch einmal deutlich erhöhen werden.

Weitere Komponenten

Wir lieben eure Ideen und wollen natürlich immer wissen, wie ihr euren homee am liebsten erweitern würdet. Ein Gerät, besser gesagt eine Marke, die uns immer wieder zu Ohren kommt und das im wahrsten Sinne des Wortes - SONOS ! Das Home Sound System ist völlig zurecht eine der beliebtesten HomePod-Alternativen. Um SONOS fit für den homee zu machen, braucht es indes einige umfangreiche Anpassungen, aber wie heißt es so schön: challenge accepted!

Neue Cubes

Neben der Integration neuer Komponenten, wollen wir unser Ökosystem stärker auch solchen Systemen zugänglich machen, die in einem offenen Smart Home-System bisher nicht denkbar waren. Den Anfang dieser Entwicklung wird bald schon der LoRa Cube markieren, auf den wir uns schon sehr freuen. Was aber genau ist LoRa eigentlich und wie kann man es mit homee am besten nutzen? LoRa steht für in diesem Fall für „long range (wide area network)“ – der Name ist Programm. Mit einer Reichweite von mehreren Kilometern ist LoRa besonders für Energieversorger sowie für den Smart Metering-Bereich interessant. So holt der Cube den herkömmlichen Stromzähler aus dem Keller ins Wohnzimmer auf eurer Smartphone, sorgt für eine stundengenaue Verbrauchsoptimierung und bringt Endkunden und Energieversorgungsunternehmen näher zueinander, als sie es jemals waren.

Auch das Blau der Marke Hörmann wird gemeinsam mit dem proprietären BiSecur-Funk Einzug in das homee-Universum halten. Der Mehrwert eines Hörmann Cube für homee Nutzer liegt auf der Hand, denn: wer über moderne Garagenantriebe der Marke verfügt, kann diese nun dank des neuen Cube in das bereits bestehende Smart Home integrieren – über die Standardgrenzen hinweg. So wollen wir das proprietäre System an die Hand nehmen und in die offene Welt des Smart Home überführen. Für dieses unglaublich spannende Thema können wir euch auch schon ein genaues Datum nennen. Die Markteinführung ist für den 1.10.2019 terminiert. Am besten also gleich in den Kalender eintragen!

Übrigens: Das Konzept, in sich geschlossene Systeme mehr und mehr in die offene Umgebung von homee zu integrieren, wird uns auch über das Jahr 2019 intensiv beschäftigen – ihr dürft also gespannt sein.

Features und Weiterentwicklungen

Im Zeichen der Stabilität werden wir das Jahr 2019 beschreiten. Es wird viele Bugfixes und Weiterentwicklungen geben. Um diese optimal begleiten zu können, haben wir nun auch einen festen Support eingerichtet. Auch hier wollen wir einige Themen aus dem letzten Jahr noch einmal aufgreifen und bearbeiten. Für manche Themen haben wir bereits einen Zeithorizont, andere Themen wiederum sind uns sehr wichtig, wurden aber noch keinem konkreten Release zugeordnet. Wir denken hier besonders an das Thema Anwesenheit. Ein weiteres dieser Themen werden wir indes bald schon ausspielen können: das Nutzermanagement samt Guest Login. Greifen also mehrere Personen auf homee zu, so wird ein Admin festlegen können, welcher Nutzer auf welche Einstellungen und Geräte in der App zugreifen darf. Langfristig soll diese Funktion, wie auch alle weiteren Steuerungsmöglichkeiten nicht nur in der App oder im Browser, sondern auch auf allen mobilen Plattformen nutzbar sein – ob in der Hand oder am Handgelenk.

Darüber hinaus entwickeln wir derzeit einen ganz besonderen Bereich, in welchem ihr mit homee getestete (und für „gut“ befundene) Geräte noch einfacher finden und durchstöbern könnt. In diesem Bereich werdet ihr auf einen Blick sehen können, welche Geräte perfekt für euren homee geeignet sind - und könnt sie bei Bedarf sodenn auch gleich nach Hause holen.

Homeegramme

Wir haben euch gehört: die Möglichkeit, umfangreiche Homeegramme deutlich vereinfachen zu können, Funktionen wie „Fade“, „Blinken“, „Toggle“ oder das inkrementelle Ändern von Werten sollen 2019 endlich Eingang in unsere Homeegramme finden. Gleiches gilt auch für die Möglichkeit, Gruppenbedingungen und -auslöser zu definieren oder erweiterte Möglichkeiten den Sonnenstand als Trigger nutzen zu können. Wann diese Features indes live gehen werden, können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Sie sind feste Punkte unserer Roadmap, allerdings sind sie noch keinem festen Release zugeordnet.

Auch deswegen werden wir uns im Laufe des Jahres immer wieder mal melden und euch ein kleines Update bezüglich unserer Entwicklung geben. Fassen wir also zusammen: es gibt viel zu tun, es wird viel passieren – wir geben Vollgas, für mehr homee. In diesem Sinne, wir packen es an!

Euer homee Team :heart:


Sonos über Enocean steuern
homee vermisst den Zigbee-Würfel
Hörmann Tor - Infos gesucht
Verbindungsprobleme zu einzelnen Zigbee Geräten
Erweiterung der Heizpläne: Synchronisation von Raumthermostat und Heizkörperthermostaten
Update: homee 2.23
Steinel RS LED D2 Z-Wave Leuchte mit Bewegugnsmelder und Z-WAVE
Badge zur Signalisierung der An-/Abwesenheit
Erscheinungstermin für LoRa Cube?
Frustfreie Enocean Hardware
Garage öffnen beim Heimkommen
Passworteingabe bei Neustart/ Shutdown
MAX! Heizungssteuerung
Aqara (Xiaomi) Motion Sensor
Apple HomeKit Beta Infos
Start ins Smarthome Start mit Homee und enOcean eine gute Wahl?
Eurotronic Spirit Zwave ohne Temperaturversatz
ZigBee Verbindung instabil / bricht zusammen
NodOn Roller Shutter Module EnOcean SIN-2-RS-01 – Rolladen
NodOn Roller Shutter Module EnOcean SIN-2-RS-01 – Rolladen
Iluminize und Zigbee 3.0
#2

Sehr schön und Dankeschön für die lange gewünschte Kommunikation :+1:

Eine Frage hab ich aber noch

Wie siehts mit der Anwesenheitserkennung aus? Da hab ich jetzt nix zu gesehen und das ist auch ein sehr wichtiger Punkt :+1:


#3

Schaust Du…


#4

Oh Sorry :sweat_smile:

Vor lauter mehr homee glatt übersehen :see_no_evil::see_no_evil:


#5

Sehr schön, das klingt doch nach einem guten Plan :slight_smile:

Aber bitte die großen Cubes nicht vergessen. Bei ZWave denke ich vor allem an POPP Z-Rain Regensensor u. Mengenmesser (101 Likes) da es noch gar keinen Regenmengensensor in der Kompatibilitätsliste von homee gibt und weitere Kameras (z.B. auch Türklingel Smarte Türklingel/-kamera: Skybell, Doorbird, August Doorbell, Ring Pro 73 Likes)

Vor allem auf Sonos und Fade/Toggle/Blink/… freu ich mich schon :slight_smile:


#6

:heart_eyes:


#7

Super. Vielen vielen Dank für das Update und die Information. Wenn tatsächlich (deutlich) mehr enocean Geräte, am besten die professionellen Eltakos Einzug erhalten, wird das System sicherlich einen deutlichen Schub bekommen. Nicht zuletzt, weil die Eltako aktoren eine sinnvolle Verfügbarkeit haben.

Also - vielen Dank für die Info und ich drücke uns allen die Daumen, dass es was wird!


#8

Hört sich in der Tat interessant an. Ich bin schon gespannt. Toll wäre natürlich, wenn ihr uns nicht nur verraten könntet, dass ihr gewisse Neuerungen schon einem bestimmten Update zugeordnet, sondern auch welchem Update ihr die entsprechende Neuerung zugeordnet habt.

Ich vermisse übrigens die “Else” Funktion, also “WENN … DANN … SONST …”


#9

Ich finde eure Roadmap super! Für jeden klar erkennbar wo die Prios sind! Ich freue mich auf das was kommen wird. Gerade wenn ich Enocean lese, ich werde immer mehr ein Freund von diesem Funkstandard und Devices!


#10

Ja. Else wäre sehr hilfreich!


#11

Lässt Du Dich zu einer Aussage hinreissen ob man darüber nachdenkt die Boxen auch zur Sprachausgabe zu nutzen?


#12

Geil wäre das auf jeden Fall! :speaking_head:


#13

Lässt es die offizielle API überhaupt zu? Ich glaube mich erinnern zu können, dass andere es beim Switch auf die neue API abschalten mussten.

Wenn ja, BITTE machen (mit 3rd-Party-Sprachtools aus dem Web, wie andere APIs es tun)…


#14

Alles klar, wir gehen an den Start. Ein Tipp noch: Vll zu Beginn des neuen Lebensabschnittes ein bisschen weniger an Euphorie, und ein My mehr Demut, dann passt das hier. :wink: :beers:


#15

Also dann freu ich mich mal auf die Stabilitätsupdates für Z-Wave und Zigbee…!


#16

Auf ein gutes Gelingen im Neuen Jahr.:grinning:


#17

Top! Ich hoffe auch das dies keine Wunschliste ist sondern tatsächlich umgesetzt wird. Ich denke da nur an die Homeegramme mit Toogle etc.


#18

Super! Vielen Dank für die offene Kommunikation.

Bedeutet eigentlich “Integration des neuen Z-Wave-Stack” dass auch “alte” Geräte endlich mehr Unterstützung bekommen?
Stichwort Fibaro RGB-Switch predefined scenes :wink:


#19

wie sieht es mit dem Dashboard aus ? Kommt da was neues bzw. brauchbares ?


homee mit neuem Dashboard
#20

Oder das Danalock?!