Community

Assoziationen zwischen Z-Wave Geräten einrichten

Was willst du damit machen?
Z-Wave bietet die Möglichkeit, zwei Geräte direkt zu assoziieren. Dann schaltet ein Gerät ein anderes direkt und ohne Umweg über den Homee-Brain. Das spart Traffic und steigert die Geschwindigkeit. Bei jedem der letzten 4 Updates ist mein Homee ausgestiegen und ich musste das System neu aufsetzen (dauerte 1-2Tage). Selbst eine einfache Wechselschaltung für die Leuchte funktioniert in der Zeit nicht mehr, der WAF sinkt infolge dessen rapide. Ich schlage vor, Assoziationen mit Homee einrichten zu können, wie es mit anderen Z-Wave Controllern seit jeher geht.
Warum interessiert es nicht nur dich?
Z-Wave Devices dürften sich auch unter Homee-Nutzern weiter Verbreitung erfreuen. Diese Z-Wave Basisfunktionalität sollte Homee-Nutzern nicht vorenthalten werden.

87 Like

Ist es nicht so, dass Strom gebundene Z-Wave-Geräte grundsätzlich als Repeater dienen (Stichwort Mesh-Netzwerk)? Dass sie als “Controller Light” agieren können ist mir neu, die Repeater-Sache ist aber grundsätzlich in den Bausteinen vorhanden, da hat Homee nichts mit zu tun.

Ich denke die Gruppen müssen vom Controller eingerichtet werden. Vielleicht schreiben die Homees ja etwas dazu.

Z-Wave-Gruppen sind ja wieder etwas anderes, laut Z-Wave werden Geräte hier nur synchron gehalten. Hat aber auch nichts mit “Gerät A steuert B” zu tun…

Gruppen wären in der Tat nur synchron geschaltete Geräte, und die Signalweitergabe im Mesh is zunächst einmal auch ein anderes Feature. Darum geht es mir nicht, sondern um die direkte Kopplung eines Senders mit einem Empfänger ohne Umweg über den Controller (der Homee sein kann, aber nicht muss). Auf der Z-Wave Protokollebene ist so etwas möglich, zu finden unter dem Stichwort “Association”.
Der Vorteil wäre neben reduziertem Traffic und kürzeren Responsezeiten auch eine verbesserte Stabilität, da die assoziierten Geräte auch dann funktionieren wenn Homee gerade wieder einmal streikt (was bei mir leider regelmäßig der Fall ist, z.B.nach Updates).
Hier werden einige der Features, unter anderem Assoziationen ganz gut erklärt: --> http://www.vesternet.com/resources/technology-indepth/groups-scenes-associations

2 Like

Mal die Frage an alle. Hat schon mal jemand probiert die Assoziation wirklich zu nutzen?
Hatte jetzt am Wochenende wieder mal dran gedacht aber wieder zurück gestellt.
Dieses Feature müsste meinem Verständnis nach eigentlich ohne Eingriff von homee funktionieren.
Hatte mir gerade den Z-Wave Schalter im MM zugelegt. In der beigefügten Beschreibung war diesem Thema viel Platz eingeräumt worden.
Vielleicht komm ich ja nächstes Wochenende dazu.
Gruß Peter

Da ich wie schon erwähnt Umsteiger auf homee bin, werde ich diesen Thread mal wieder beleben.

Ich finde das der Anspruch eines Smart Home auch auf Sicherheit bedacht sein sollte, - Sensoren dazu wurden auch schon umgesetzt (Rauchmelder, usw.), das gerade der Punkt Assoziation zwischen Geräten sehr wichtig ist.

Bisher hatte ich meine Rauchmelder zusätzlich direkt mit ZWave Beleuchtungen (Aeon Bulb und Fibaro RGBW) verbunden um ein direktes einschalten bei Rauch und Feuer auch ohne Zentrale zu ermöglichen. Das kann jederzeit auch mal bei z.B. einem Stromausfall der Fall sein. Ich denke hier auch an Alarmanlagen, wo dies durchaus seine Berechtigung hat.

Das sollte meiner Meinung nach über den Expertenmodus ( benötigt irgendwie Geräte ID) durchaus möglich sein. Aber auch über die normalen Einstellungen sollte diese doch machbar sein. Betrifft ja meist nur ein oder zwei Parameter. Und ist ja so auch bei Zwave eigentlich so vorgesehen.

Bitte unbedingt noch mal überdenken und bei eine der nächsten großen Updates mit in betracht ziehen.

Gruß
Hias

2 Like

Habe mir heute einen homee angeschaffft und wollte eigentlich von Home Assisstant weg. Aber das wird wohl nichts. Ist das wirklich eurer Ernst, dass eine Grundfunktion von Z-Wave “Assoziation” bei homee nicht verfügbar ist. Aktuell sind bei mir alle Rauchmelder mit allen Lichtern im Haus assoziiert. Soll heissen, wenn ein Rauchmelder losgeht. Gehen alle Lichter im Haus an selbst dann wenn die Zentrale nicht läuft. z.B gerade abfackelt! Alle meine Bewegungsmelder sind mit den jeweiligen Lichtern assoziiert. Dazu brauche ich keine einzige Regel/homeegramm. Auch meinen 3 WallC-S arbeiten mit Assoziation…

Habe den homee gerade mal 2 Studen im Einsatz und vermisse jetzt berits schon 2 entscheidende features.

2 Like

Ahoi @Osorkon,
ich bin jetzt fast 2 Monate stolzer Besitzer eines homees. Bevor ich mir dieses Gerät gekauft habe, habe ich mir rund 1/2 Monat hier im Forum Beiträge angeschaut, was geht und was nicht. Da ich mir schon sehr sicher war, dass ich mir einen mit ZigBee kaufen würde, habe ich mich diesbezüglich informiert.
Schließlich ist der nächste natürlich deiner, was du nun tust - schickst du wieder zurück oder lebst mit den “kleinen” Umständen und erweiterst evtl. dein Inventar mit weiteren Geräten die nicht unbedingt nur von einem Hersteller sind. :wink:

Schönen Abend wünsche ich noch.

Hast du Rauchmelder und Aktoren von Fibaro? Wenn ja, dann könntest du Broadcast für diese Funktion nutzen. Am Rauchmelder schaltest du diese funktion frei und am Aktor die Reaktion.

Wenn ich dich richtig verstanden habe @chrisLE dann ist das z.B. beim Fibaro Smoke Sensor 2 der Parameter 13 welcher mit der Einstellung 3 in folgende Association Gruppen sendet:
“FIRE ALARM broadcast (2nd & 4th Association Group) active; enclosure opening notification broadcast (3rd & 5th Association Group) active”, und somit bei andere Geräte welche auf diese Gruppen reagieren entsprechend z.B alarm auslösen.

Soviel ich weis muß doch beim “Empfänger” die Node ID des sendende Gerätes eingetragen werden, oder lieg ich da falsch. Zumindest kenne ich das so von den oben genannten Fibaro Rauchmeldern und dem Fibaro RGBW Modul unter FHEM. Ansonsten müsste das ja unter allen Geräten funktionieren, da die Association ja zum Z-Wave Standard gehören.

Am Aktor wird eingestellt wie er reagieren soll. Ausschalten/ einschalten, hochfahren/herunterfahren

Ah, danke für die Info. Muss ich mir nochmal genauer anschauen. Aber Associationen in homee wären schon super. :wink:

Da stimme ich uneingeschränkt zu. Ich bin gerade wirklich froh, mich vor dem Umstieg hier ein zu lesen. :wink:
Ich nutze meine Wallcs und meinen Aotec Bewegungssensor mit Assoziationen und möchte das ungern missen.

Ich war auch etwas erstaunt, dass diese (Grund)Funktion fehlt. In meinem Fall ist es zwar nicht ganz soo wild, allerdings gibt’s ja auch Geräte/Funktionen die NUR mit Assoziationen arbeiten - die sind dann quasi unbrauchbar. Ich hoffe wirklich, dass das noch eingeführt wird, zumal wenn der Homee ausfällt, geht nichts mehr. :unamused:

Aber bleiben wir mal guter Dinge: für 2018 heißt es ja “Anzahl der Homeegramme verringern”, das wäre ja eine bequeme Möglichkeit! :slight_smile:

2 Like

Einfach auf EnOcean setzen :wink:

Danke, ja da lese ich mich gerade ein und finde es sehr interessant. :slight_smile:

@PauliPaul kenne mich jetzt mit EnOcean nicht aus. Heisst das, dass das EnOcean Protokoll Assoziatione beherscht und diese von homee unterstützt werden?

Bei EnOcean kannst du Sensoren direkt an die Aktore koppeln ohne homee

Nun habe ich bereits über 50 Z-Wave Geräte im Wert von mehreren Tausend Euro, da wird mir ein Umstieg relativ schwer fallen. Somit denke ich das das Vorschlag @PauliPaul nicht so ernst gemeint war. Das Thema Assoziationen ist eben eine Z-Wave Spezifikation, welches leider von homme nicht unterstützt wird. Für mich eine Elementare Funktion des Z-Wave Netzwerkes. Es kann ja kein Hexenwerk sein dies zu implementieren, vor allem da alle mir bekannten Z-Wave Controller dies unterstützen.
Vorteile von Assoziationen:

  1. Direktes Steuern von Geräten ohne dem Umweg über die Zentrale, selbst wenn diese ausfällt.
  2. Entlasten des Z-Wave Netzwerkes, da Befehle nicht den Umweg über die Zentrale laufen müssen
  3. Nicht unterstütze Geräte (z.B. Smart Color Button) könnten aus der Schublade raus
4 Like