Community

Assoziationen zwischen Z-Wave Geräten einrichten

Liebes @homee Team,
mit der Roadmap 2018 und der Ankündigung das Z-Wave Stack zu überarbeiten habt Ihr bei vielen Usern große Erwartungen geweckt. Falls diese feature im Rahmen der Z-Wave Stack Überarbeitung ein Thema ist, hätte ich die Erwartungshaltung, dass der feature request den Status in Geplant oder Gestartet bekommt. Für viele Umsteiger aber auch Interessierte ist es mit ein Entscheidungsgrund für oder gegen den homee.
Vielen Dank.

7 Like

Ich schließe mich an, Assoziationen über homee wären ein großer Vorteil, aus den schon genannten Gründen. Wird das kommen (Frage an homee)? Danke

Ich bin jetzt auf Openhab2 umgestiegen. Assoziationen lassen sich hier problemlos nutzen, ebenso kann ich Sonos einbinden und meine Anwesenheit per Integration mit der FritzBox prüfen und als Trigger verwenden.
Das waren meine wichtigsten Features, auf die ich beie Homee vergeblich warten musste.
Openhab2 lässt sich übrigens inzwischen per grafischer Oberfläche komfortabel und mit Openhabian steht eine Installation zur Verfügung, die auch Linux Noobs nicht vor Probleme stellt.
Kosten: 40€ für den Raspi und 50€ für das Z-Wave Modul.
Ich bin sehr zufrieden damit!
VG
Holger

1 Like

Mein Reden, aber mir glaubt ja keiner :yum:

Ach glauben schon, hab ja den pi mit openzwave und iobroker zu laufen.
homee macht trotzdem seinen Dienst fleißig.

Also homee entwickelt sich jetzt mit Homekit in die richtige Richtung ( meine Meinung) und daher bleibt er auch noch da und übernimmt die Hauptaufgaben.
Der pi bleibt ne Spielerei.
VG

4 Like

Hallo @Timo,

Sind die Assoziationen ein Thema beim neuen Z-Wave Stack?

Vielen Dank.
Gruß
Osorkon

1 Like

C’mon @Timo, lift our spirits. :relaxed:

2 Like

Nein, zum Start wird homee auf jeden Fall immer noch im Mittelpunkt stehen.

1 Like

Naja, wäre halt in bestimmten Anwendungsfällen praktisch. Interessant wäre an dieser Stelle, etwas Licht in den Fortschritt bzgl des neuen Stacks zu bringen. Könnt ihr mittlerweile absehen, wann wir damit rechnen können?

7 Like

Nachdem selbst mit dem neuen Z-Wave Stack und auch darüber hinaus die Implementierung der Assoziationen nicht geplant ist, solltet Ihr doch fairerweise den Feature Vorschlag ablehnen.
Ansonsten verstehe ich den Sinn der verschiedenen Status nicht. Ein Feature das in den nächsten x Jahren nicht geplant ist, gehört abgelehnt!
Außerdem könnte man mit diesem Thema abschließen und vor allem bei potenziellen homee Usern keine falschen Hoffnungen mehr wecken.

16 Like

D.h. Ihr würdet, könnt aber nicht.

Sind das technische Unmöglichkeiten im Bereich der Hardware, also mit einem Brain Cube V1/V2 nicht möglich?

Oder auf der Software Seite, also z.B. Z-Wave Stack?

Es geht mir vor allem dadrum, abschätzen zu können wann frühestens eine Umsetzung möglich wäre! Damit ich für mich die Frage beantworten kann: Lohnt es sich zu warten, oder …?

Nein, das heißt wir könnten. Wollen aber im Moment noch nicht. Das kann mehrere Gründe haben. Zeitliche Aussagen wirst du leider von uns zu einem solchen Thema nicht bekommen.

4 Like

Ok, ich habe diesen Satz falsch interpretiert.
Dieser soll Aussagen, welche Voraussetzung erfüllt werden muss um ein Vorschlag ablehnen zu können. Was für das Thema Assoziationen nicht zutrifft.
Damit ist die Frage nach, erst mit neuer Hardware, bzw. erst mit neuem Z-Wave Stack, natürlich überflüssig.

Das ist mal ne Ansage! :+1:
Danke!

Vielleicht sollte man einen neuen Status einführen?
„Abgelehnt bis zu Wiedervorlage durch CA“

2 Like

Ein Status “Momentan nicht geplant” wäre manchmal wirklich hilfreich :wink: auch wenn kein Status eigentlich das selbe bedeutet. Es wäre zumindest eine aktive Rückmeldung, dass ein Anliegen registriert wurde.

1 Like

Alle Themen in den Bereichen werden registriert, es ist nicht so das wir das Forum hier nicht lesen.

2 Like

Davon gehen wir aus, das ist glaube ich auch nicht das Problem.

Fast immer fehlt hier eine kurze Rückmeldung seitens CA.

Hier hat es über ein Jahr gedauert, um zu erfahren wie Ihr zu diesen Thema steht!!!

3 Like

Ich bin gerade ziemlich frustriert, zu erfahren, dass diese essentielle Grundfunktion in homee gar nicht abgebildet ist. Für mich entwertet das meine teure Fibaro Hardware, da durch die umständliche Lösung über die homee-Zentrale (anstelle von direkten Assoziationen), so dermaßen hohe Verzögerungen auftreten, dass das System kaum mehr Spaß macht. Ich bin mir gerade nicht mehr so sicher, ob homee das Richtige für mich ist. Szenen werden nicht unterstützt (–> man kann nicht ordentlich dimmen), Assoziationen fehlen (–> Verzögerungen beim Licht einschalten), usw.

@homee Ist eine Lösung dieses Problems überhaupt von Euch geplant? Und wenn ja, wann wird das voraussichtlich soweit sein?

Bei @homee reagiert niemand :wink: aktuell ist das leider nicht geplant. CA möchte wohl alle Schaltungen über den homee laufen lassen…obwohl das bei den EnOcean - Komponenten funktioniert. Ich hab das schon mitbekommen, bevor ich den homee gekauft habe und mich damit arrangiert, aber es fehlt mir dennoch.
@Timo könntet ihr Euch nicht erweichen und die Z-Wave Assoziationen umsetzen? BITTEEE

2 Like

Ganz oben steht doch schon 67 mal Bittteeee!

1 Like

Vielleicht müssen wir die 100 erreichen :sunglasses: