Community

Farbe von LED stripes steuern

Ich vermute, dass das aufgrund der fehlenden Assoziationsmöglichkeit bzw. Konfiguration des Eingangs in homee in der Form auch nicht umsetzbar ist.

:coffee:

@coffeelover ich kann doch jeden Parameter im Expertenmodus setzen, da gibt es in homee keine Einschränkungen. Der Parameter 6 “Associations command class choice” hat nichts mit den Assoziationen wie du sie meinst zu tun.

Raimund bezog sich auf das o.g. Gerät (das nicht supportet wird):

Alternativ, wenn Kabel legen möglich RGB LED Touch Einbau Controller
Die Lösung ist komplett homee unabhängig. Nur die Richtigen Paremeter müssen gesetzt werden.

Holger, heute haben wir keinen Draht zueinander. Ich meinte schon den Fibaro.

Parameter kann man in den Experten Einstellungen schon ändern, aber kann homee das verarbeiten und stellt die LED danach?

:coffee:

1 Like

Vielen Dank an alle für die zahlreichen Anregungen.

@coffeelover: Ich glaube, dass ich in der Tat mehr auch Automatismen zählen kann und sollte. Mit Homegrammen kann ich sicherlich einen großen Teil meiner Anwendungsfälle abdecken.
Taster benutze ich darüber hinaus schon (ja, Eltako :wink: aber das finde ich suboptimal und nicht sehr intuitiv / vielseitig für eine Frabauswahl.

@Osorkon: Vielen Dank für den link. Die Lösung dort scheint in der Tat interessant. Ich habe einige Anwendungsfälle, bei denen ich problemlos Kabel zwischen dem Fibaro RGBW Controller und einem weiteren Controller zu ziehen. Leider vermute ich, dass die Eingänge 1-4 am Fibaro im Zusammenspiel mit homee nicht benutzt werden können.
Aber hier nochmal, was ich mir genau vorstellen könnte:

  1. Fibaro RGBW Controller zum Ansteuern des LED stripes und Anbindung an Homee
  2. Ein analoger 10V RGBW Farbcontroller mit 4x 10V Ausgängen (weiß nicht ob es sowas gibt; finde nur Geräte mit 12V Output. Vielleicht ist der Fibaro ja tolerant und geht auch mit 12V (so wie auf der website die du genannt hast, beschrieben) oder man bastelt noch nen Spannungsteiler dazwischen)
    Ist es so, dass der Fibaro, wenn er über die zusätzlichen Eingänge Spannungen erhält, entsprechend die Spannungen am Ausgang zu den LED regelt? Wenn ja, wie verhält sich das im Zusammenspiel mit dem Z-Wave link? Was hat denn Priorität, wenn ich wahlweise über die Eingänge und auch über Z-Wave / homee die Farbe verändere?
    Das wäre echt ne coole Lösung; zumindest da wo man Kabel von einer Bedieneinheit zum Fibaro legen kann.

Grüße,
Christian

Das versuche ich die ganze Zeit schon zu schreiben: Das bei siio beschriebene Szenario funktioniert in meinen Augen nicht, weil man in homee die Auswertung der Eingänge nicht anpassen kann.

:coffee:

Parameter 14

Das Problem wird eher sein, das die von mir verlinkten RGB Wandcontroller sogenannte PWM Controller sind. Der Fibaro RGBW kann aber nur anloge Signale verarbeiten. D.h. entweder zusätzlich einen signalwandler pwm zu analog einbauen oder Analog RGB Controller nutzen.

Hi,

Hab das ganze gestern mal ausprobiert (mit einem 0815 Controller der mit einem RGBW stripe mitkam).
Hab also den IR Controller an die Eingänge des Fibaro angeschlossen. Als is dann den Parameter 14 des Fibaro umgestellt hatte, ging sogar was. Bei manchen Knopfdrücken auf der IR Fernbedienung hat das LED Band die Farben geändert. Ich habe aber keine Ahnung was der IR Controller da genau ausgegeben hat. Von einer kontrollierten Steuerung kann hier nicht die Rede sein. Ich muss gestehen, dass mir die Fibaro Anleitung bzfl Parameter 14 nicht wirklich was sagt. Ich habe diese Seite gefunden, die zumindest des Errechnen des 2 byte Dezimalwerts für Parameter 14 sehr einfach macht: https://manuals.fibaro.com/document/rgbw-advanced-parameters/
Allerdings ist mir nicht wirklich klar, was die ganzen Einstellungen am Fibaro bewirken und für welchen Anwendungsfall ich was einstellen muss.

Wenn man ehrlich ist, wäre eine Z-Wave Lösung zur steuerung eines Z-Wave RGBW Controllers die richtige Lösung. Z-wave Touch Panel Secondary Controllers Leider müssen hier Assoziationen gesetzt werden, was homee leider nicht unterstützt!! :sob:

1 Like

In der Tat, Oskorn. Wusste gar nicht, dass es diese Geräte gibt.
Bei Verwendung eines solchen Geräts (vorausgesetzt, dies wird nativ in homee unterstützt) wären doch die Fibaro inputs gar nicht mehr relevant, oder? Ich gehe davon aus, dass man dann im homee einfach die Farbwerte von dem touch panel im Fibaro übernehmen könnte (mit “Wert übernehmen” in einem Homeegramm). Oder sehe ich das falsch?
Hat jemand Erfahrungen mit einem Z-Wave touch panel? Ich würde gern mal eins als neues Gerät bei den Homees vorschlagen.

Christian

Genau, die Steuerung erfolgt über Z-Wave indem das Touch Panel mit dem Fibaro RGBW assoziiert wird. Nur genau hier liegt das Problem. homee unterstützt keine Assoziationen.
Durch die Assoziationen kommunizieren die Geräte direkt miteinander ohne den Umweg über die Zentrale (homee). Dazu müsste das Touch Panle von homee nicht einmal voll unterstützt werden, du lernst den Touch Panel an homee nur an um die Assozationen zu setzen, das Gerät selber hat keine bedienbare Elemente.

Ah, OK. Wieder was dazugelernt. Vielen Dank.
Dann wäre der Vorschlag, eines der Panels in homee zu unterstützen nur eine Alternative. Allerdings klingt die direkte Assoziation besser, da da wahrscheinlich weniger Z-Wave traffic generiert wird und das Schalten deutlich schneller gehen sollte.

Christian

:+1:

Hallo Zusammen,
Weiß jemand ob diese Fernbedinung von homee unterstützt wird?

Ich wette auf nein und wenn ja kannst du diese einlernen, aber nicht nutzen. Was definitiv nicht geht, ist die Farbwahl, wozu diese Fernbedienung gemacht wurde. Habe einen Haufen Zigbee- Geräte mit homee ausprobiert, allerdings funktionieren nur Hersteller wie: Philipps, Osram, Innr.

Also Zusammengefasst bedeutet es:

  • Z-Wave Lösung z.B. RGB Touch Controller scheitert Aufgrund fehlender Möglichkeit mit homee Assoziation zu setzen
  • ZigBee Lösung z.B. z.B. Fernbedienung scheitert da homee diese Geräte nicht unterstützt
    Wie sieht es mit Enocean aus? Hier soll es doch möglich sein die einzelnen Geräte mit einander zu Paaren im Parallelbetrieb mit homee. Gibt es Enocean RGB(W) Controller und passende Wand-Controller bzw. Fernbedienungen?

Leider nein… Nur die FT55er…

Früher war Alles einfacher, als Alles noch ein Kabel dran hatte! :joy:

1 Like

Kabel ist mit homee auch nicht kompatibel. :slight_smile:

3 Like