Community

Frustfreie Enocean Hardware


#1

Amazone Prime Day sei Dank,
habe ich die Cube Anzahl maximiert!
Ob Fluch oder Segen, wird sich noch herausstellen.
Was noch noch fehlt, sind die passende Enocean Geräte. Da ich zuerst die Reichweite gern testen würde, suche ich nach geeigneter Hardware. Was würde sich da am besten eignen? Schalter habe ich aktuell genug. Ich dachte da an ein Multisensor (Temp/Luftfeuchtigkeit) Könnt ihr da was empfehlen?

Vielen Dank und Gruß
Osorkon


Best of kompatible Geräte
Rolladenmotor mit Homee verbinden
Enocean nur sehr schwacher Empfang
Philips Hue Bridge
Gibt es eine Rolladensteuerung über Zigbee?
Wie fange ich an?
Smarthome Produkt/Konzept suche
Neueinstieg Smarthome mit Homee oder Afrisohome (EnOcean + Z-Wave mit Zigbee-Option)
Begrüßungstext von Homee löschen - Ja oder nein
Funkschalter mit Batterie
Alternative Permundo Smart Mini Plug PSC132ZW
enocean - Unterstützung Eltako Produkte
Fragen eines neuen homee Besitzers
Hilfe! Geht das? Roller Shutter 2 ohne HW-Taster?
Probleme mit dem Status in verschiedenen Aktoren
Sensoren & Aktoren im Angebot **Teil 2 (ab 01.04.2018)**
Kauf von homee getesteter Komponenten
homee Gerätewahl
Aktoren Suche
Hat jemand Gerätevorschläge für mich?
Betrieb von homee parallel zu einer Hue Bridge (Homekit)
Zwave Taster mit Stromanschluss
#2

Hi @Osorkon,

ich bin auf einem ähnlichen Level wie Du. Bisher habe ich Taster FT55 erfolgreich getestet und diese für gut befunden. Sogar besser als meine beliebten Philips Dimmer-Schalter.
Da Schalter aber für dich nicht in Frage kommen, kann ich noch bei Hoppe Fenstergriffen meine Empfehlung aussprechen. Da habe ich aktuell 2 im Einsatz, die ihren Dienst zuverlässig leisten.
Überhaupt bin ich bisher von Enocean sehr überzeugt, aber der Würfel hat ja bei uns noch nicht so viel zu leisten wie die anderen Beiden :wink:

Einen FAFT60 Temp/Feuchte Sensor ist bestellt, hat aber Lieferschwierigkeiten, darum muß ich ich noch etwas gedulden…

Viele Grüße
JayJay


#3

Auch dIe Eltako FTKE (oder baugleiche TF FKE, TF FTE) sind sehr zu empfehlen. Fenstersensoren, die bei geschlossenem Fenster nicht sichtbar sind!


#4

Ach,

ich habe auch noch einen Nod On Tür und Fenstersensor und damit einen Fibaro ersetzt. Der funktioniert bisher auch zuverlässig und ich hoffe das Solarmodul fängt ausreichend Licht ein :smiley:
Eine Ladestandanzeige wie beim Z-Weather gibt es bei Enocean leider nicht…

Viele Grüße
JayJay


#5

Ich habe aktuell 3 eltako FTKE, 2 NodOn Tür-/Fensterkontakte und einen NodOn Temp.-/Feuchtigkeitssensor im Einsatz.

Mit einem der drei eltako-Fensterkontakte habe ich, trotz Repeater, immer mal wieder Probleme.

Bei den NodOn-Geräten finde ich gut, dass man zusätzlich zum Solarmodul noch eine Batterie einsetzten kann.
Mit den NodOn’s bin ich auch voll zufrieden, keine Probleme bis jetzt.


#6

Hallo @Sascha,
Meinst Du diesen?
https://www.greenelectric.eu/Temperatur-Feuchte-Sensor-STPH-2-1-05-EnOcean


#7

Dann wird das Gerät defekt sein?! Ich hatte einmal einen Sensor, der weiter „offen“ gemeldet hat, aber da hat sicher jemand das Fenster zu „zögerlich“ zugemacht (so meine Erklärung). Wenn Deiner nicht tut, vielleicht einfach mal austauschen??


#8

Habe auch die Eltako FTKE wegen des günstigen Preis getestet, musste aber feststellen, dass ein zuverlässiges Signal nur gesendet wurde, wenn der Hebel mit einer gewissen Dynamik betrieben wurde. So schnell mache ich keine Fensterr auf oder zu. Ob das vielleicht ein Defekt des Sensors war, kann ich nicht sagen. Ich habe mich dann für die Winkhaus Sensoren entschieden, teurer, ebenfalls unsichtbar einbaubar und bisher recht zuverlässig.


#9

Meine Erfahrung mit den artverwandten TF FKE (die noch billiger als die FTKE sind!!) sind sehr positiv.


#10

Bin mit den Nodon Tür/Fensterkonstakten zufrieden
Etwas sperrig, aber günstig, und zuverlässig wenn genug Licht

immer noch preiswert hier trotz Porto


#11

Ich habe ohne Problem im Einsatz:
FTKE - Fensterkontakte und Garagentor
STM250 - Solarkontakte an Türen
Permundo Plug PSC234 zur Reichweitenoptimierung in die Garage
NodOn Soft Remote
Taster FT55
:hugs:

und in Planung noch das hier :wink:


#12

Eingesetzte Enocean Sensoren:

  • Enocean EOSC / EOSW (3x)
  • Nodon Feuchte- & Temperatursenor (2x)
  • Nodon Temperatorsensor (4x)
  • Nodon Fenstersensoren (12x)
  • diverse FT55-Varianten (8x)
  • Hoppe Secusignals (8x, davon 4 mal gleichschliessend abschliessbar)

An den EOSC/EOSW und den Nodon-Produkten gefällt mir (wie es Sascha vorher gesagt hat) vor allem, dass sie (neben dem Solarbetrieb) auch mit einer zusätzlichen Batterie ausstattbar sind, was sie auch in low light conditions bzw. in der Dunkelheit (Keller) monatelang ohne Licht einsetzbar macht.

Die Nodons sind (der Link auf die Angebote von Nodon im franzözischen Amazon sind ja gepostet worden) auch preislich sehr interessant (im Vergleich zu vielen anderen Enocean-Sensoren).

Die EOSC/EOSW würde ich allerdings nicht mehr kaufen, weil die 10 Minuten auf Präsenz bleiben und sich nicht zurücksetzen lassen. Der Nodon BWM sieht gut aus, ist aber noch nicht integriert (auch nicht inoffiziell, denn kannst Du derzeit nur mit direkter Kopplung mit anderen Enocean-Aktoren nutzen).

Der Nodon-Kombi (Feuchte&Temperatur) aber auch der reine Temperatursensor läuft sehr zuverläsig und meldet dynamisch bei Veränderungen (teilweise in Minutenabständen) Veränderungen. Falls die Frage zur Genauigkeit kommt: Die scheinen mir in den normalen Toleranzen. Aussen würde ich die allerdings nicht einsetzen. Ich bin da schon mit Netatmo ausgestattet, würder aber ansonsten mit den Eltako-Aussensoren liebäugeln.

Ach ja: Die Nodon-Fenstersensoren in Kombi mit den Secusignals schützen meine Aussenhülle gegen Aufhebeln (pro Fenster/Tür je einen Secusignal und einen Nodon und HG: Wenn Nodon meldet wird geöffnet UND Secusignal ist geschlossen, dann mach Radau auf den Sirenen). Mit meinen Z-Wave Innensirenen bin ich aber noch nicht ganz zufrieden (ich trau der Devolo nicht über den Weg und die Aeotec war etwas eingeschränkt), ich denke da kommt dann irgendwann die Afriso in der Pro-Variante.

Bevor Du Dich wegen Reichweite mit UP-Modulen oder Plugs verkünstelst (ich hab da mit Tests viel Zeit verbraten): Setz von vornherein auf den Eltako Repeater (mit Zusatzantenne) und Du musst Dir keine Gedanken mehr machen. An den Eltako einen Schuko-Stecker und Du kannst ihn überall (unter Decke, unter Wartungsklappen, auf Schränken, usw.) verbauen und Du hast keine Issues mehr.


#13

ja genau, den meine ich.


#14

Hör auf ihn! :blush: wobei es bei mir auch die mitgelieferte Antenne tut…


#15

Leute ihr seid einfach geil! Ich kauf den ENOCEAN Cube im Primeday-Deal. Erhalte ihn heute. Schaue mal auf hom.ee um kompatible Produkte zu finden, die neben den Hoppe-Griffen einziehen sollen. Nagut, 13 neue Forumeinträge - schauste vorher noch mal und dann DIESER Fred hier!

Das war Timing! Danke an den Fredstarter und an alle beteiligten Erfahrungswertweitergebern!


#16

Vielen Dank für die Tips und Erfahrungsberichte!
Heute ist mein Enocean Cube angekommenen! :grinning:

Habe mir jetzt den Nod On STPH-2-1-05 Enocean Temperatur mit Feuchtigkeits Sensor bestellt, er sollte morgen ankommen.
Werde mal testen in welchen Räumen der Emfang noch sichergestellt ist. Einen Repeater will ich mir erst zulegen wenn zwingend notwendig.
Die nächsten Geräte werden wahrscheinlich die Fenstergriffe werden.


#17

Mit denselben Gedanken bin ich auch an den Enocean-Ausbau gegangen (hier und und da dann einfach atrategisch ein AP/UP von Permundo platzieren, welches ich ohnehin brauchen kann) - das waren in meinem Betonbunker einige frustrierende Wochen. Wenn Du aber erst mal eh nur langsam ausbauen willst und Deine bauliche Situation eher leichter ist, dann ist es OK, erwarte aber nicht annähernd eine vergleichbare Repeatingleistung von APs/UPs wie vom FRP70.


#18

So, der Nod On STPH-2-1-05 ist angekommen.
Das einlernen war problemlos am vorläufigen Einsatzort (ein Zimmer weiter, ca. 4 m Luflinie und eine Wand dazwischen) möglich.
Nach ca.1 h war die Verbindung weg. 4h später wieder da und nach 2 h wieder weg.
Die Verbindungqualität wird mit einem Balken angezeigt! Ich hoffe doch, dass das Keine Verbindungsabbrüche sind, sondern die Batterie noch nicht ausreichen über die Solarzelle geladen ist!! Wenn doch bin von der Reichweite des Enocean Cubes mehr als enttäuscht!! Der Sensor steht im Wohnzimmer, Ausrichtung nach Süden, heute war es zwar bewölkt, aber dieser muss doch nicht in der prallen Sonne stehen, oder doch!?


#19

Bei mir hat der Hoppe Fenstergriff auf 8m Entfernung nicht immer zuverlässig gemeldet. Jetzt liegt im Stockwerk drüber der FRP70 und das ganze Haus ist damit abgedeckt. Nicht umsonst wiederholt @hblaschka den Erwerb des Repeaters gebetsmühlenhaft… ich wollte es erst auch nicht wahrhaben, aber ohne kommst Du definitiv nicht weit, mit dafür überall hin…!!!


#20

Heißt das, das ich ohne Repeater, Geräte nur in unmittelbarer Nähe und mit direkter Sichtverbindumg zu homee betreiben kann!?