Roadmap 2020

Was ist denn eigentlich aus dem Thema Stromlieferant geworden ? Grosse Umfrage zum Namen dann so was wie ne Ankündigung und danach …

Es gibt zumindest eine Webseite.

Impressum passt auch… :wink:

OIDA! Das wurde ja gar nicht bekannt gegeben, dass es schon eine Eröffnungsparty gab… :smiley:

12 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: WebApp als „eigene“ App aufm Handy einrichten

@Chris @Mario
ein kleines Statusupdate zu den verschiedenen Zielen und Themen der Roadmap wäre nett. :slightly_smiling_face: danke

2 Like

@Chris:
Kundenzufriedenheit

„Wir werden uns die Customer Journey (lies: Kundenerfahrung) im Detail anschauen und die Nutzung von homee zu einem tollen Kundenerlebnis zu machen. Des Weiteren soll die App und das homee System einfacher zu bedienen und benutzerfreundlicher werden. Wir möchten, dass das homee System von jedem verstanden und intuitiv genutzt werden kann. Ein besonderes Augenmerk legen wir hierbei auch auf die Verbesserung unseres Supports.“

Wann wollt ihr mit dem verbesserten Support beginnen?
Zur Zeit gibt es fast nichts mehr von dem Support zu hören und die Fragen und Probleme zur Beta will keiner beantworten!

Wer ist denn jetzt Ansprechpartner für die Beta?

11 Like

Ich glaube, dass das ganze Thema hier geschlossen werden kann.

Eine Roadmap für ein Jahr 2020, das zu 50% vorüber ist, angezeigtes nicht kam und es offiziell keine Stellungnahme gibt, ist wertlos.

Ohnehin ist es nicht empfehlenswert die 500 Posts zu lesen unter dieser Überschrift, sofern man sich nicht gerne frustriert.

Für mich ein totales Versagen der Verantwortlichen und der Grund dahinter interessiert mich auch nicht. Meine Kunden messen mich auch an Leistung und nicht an Ausreden. Wobei manche hier wohl schon mit einer Ausrede glücklich wären…

10 Like

Komisch … im stromee Thread erhält man antworten …

Hier wurde glaube ich auf STUMM gestellt :joy:

2 Like

Nach längerem mitlesen muss ich sagen, ihr zieht mich ganz schön runter. Ich teile Eure Meinung, dass es eigentlich Schon länger keine Innovationen mehr gibt, und die versprochene Stabilität lässt auf sich warten. Und je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr wundere ich, dass ich weiterhin bei Homee bleibe und in neue Komponenten investiere. Umso ernüchternder ist es dann, wenn alte behoben geglaubte Probleme immer wieder auftreten, und neue Ankündigungen wie der Hörmann Würfel (zwar noch in der Beta) weniger kann als das Hörmann Hometic Gateway oder all die selbst ausgedachten Lösungen der Community.
Und wenn ich meinen Freunden erzähle, dass ich aufgrund stetig ansteigendem CPU und RAM Verbrauchs den Master fast wöchentlich reboote, dann bekomme ich den Hinweis, doch nun endlich mal auf Home Assistant zu wechseln. Das ist frustrierend.
Aber die Hoffnung auf Besserung stirbt halt zuletzt, und noch treibt mich der Spieltrieb voran.

3 Like

Irgendwann ist es halt an der Zeit die Hoffnung aufzugeben und sich anderweitig umzusehen - Es sei denn der homee macht gerade das, was man will und hat keine Probleme. Und man schafft es die penetranten Update-Aufforderungen zu ignorieren.

@Moello
Schau dir Home Assistant an - Dort ist auch nicht alles Gold, aber da gibt es eine weltweite Community mit vielen Entwicklern und es geht ständig weiter. Die Komponenten (Ausser den Würfeln) sind nicht verloren und funktionieren dort m.E. besser und zuverlässiger.

Hier ist ausser der Community selber (Die ich immer noch für eine der besten im SmartHome-Bereich halte und die m.E. den homees den Ars… rettet) nicht mehr viel los ausser Versprechungen, die seit Jahren schon nicht eingehalten werden oder aufgeschoben werden. Dann noch das Zuständigkeiten-Chaos zwischen den einzelnen Firmenteilen - Mit schwant nichts Gutes.

10 Like

Seit dem 18. Juni gibt es den RC3 und seitdem Funktstille.
Geht es irgendwann weiter mit der Softwareentwicklung, sprich Releasefreigabe und die Weiterentwicklung des Homee oder muss man sich wirklich langsam nach einer Alternative umsehen? Wäre schade!!!
Ich hoffe, es gibt bald ein Statement seitens homee, damit wir mal wissen, wo wir dran sind.

9 Like

peinlich das jeder zweite aktive hier danach betteln muss jemanden was aus der nase zu ziehen…kundenumgang unterirdisch

5 Like

Peinlich ist es aber auch dass hier fast täglich Leute Funktionen und dem aktuellen Stand der Dinge einfordern als wenn man einem Dreijährigen das Sandspielzeug nicht gibt oder gerade weggenommen hat. Und falls dann doch mal eine Antwort der Erziehungsberechtigten, Verzeihung, ich meine natürlich Verantwortlichen aus dem Off kommt sich die Leute wieder aufführen wie die Kleinkinder weil es dann Funktionen oder Sachlagen sind die man nicht akzeptieren kann, will, muss (what ever).

Aber wie dem auch sei ich hole mir noch :popcorn: und lese weiter mit. Ist lustiger als Covid-News.

3 Like

die frage ist ja warum…würden zeitfenster und versprechungen auch nur annähernd eingehalten bzw berücksichtigt gäbe es sowas warscheinlich deutlich weniger , würde die angepriesene transparenz auch nur minimal eingehalten gäbe es das auch deutlich weniger …würde nur ab und an kommunziert wie versprochen gäbe es das auch deutlich weniger …noch mehr ?
aber mir ist das auch längst zu müde geworden…hatte nur heute nochmal zeit darauf zu reagieren…denen die abzwitschern ist das wohl auch so ergangen…
wenn 555 kommentare da nicht für sich sprechen ist da eh keinem zu helfen

3 Like

555

Haaaaaallloooo Echooooooo

557

Cross - link

2 Like

na, dann hoffe ich mal, dass die Hue Bridge Integration nicht so lange auf sich warten lässt.
Euer Cube-Konzept ist toll, aber die Hue Bridge werdet ihr vom Funktionsumfang nicht abdecken können, trotzdem möchte ich natürlich ja nach Szene auch die Hue Beleuchtung mit steuern.
So lange kann ich leider noch nicht zu euch wechseln :frowning:

Stichwort webhook und Hue mal hier in der Suche eingeben. Evtl passt es dann ja schon für dich…