Community

WebApp als "eigene" App aufm Handy einrichten

Was macht denn dieser Energiemanager so tolles? Ich meine, das ist bei mir schon so lange her, dass ich nicht mal mehr wusste das es den gibt :smiley: Ist doch nur eine graphische Darstellung der Differenz zwischen gesamten Energieverbrauch und gemessenen Verbrauch der einzelnen Geräte.

Ich werde nie verstehen, warum überhaupt 3 Apps gepflegt werden (na gut 2, bei Android kann man ja nicht von Pflege reden), gerade wenn die Kapazitäten eh sehr begrenzt sind. Die WebApp läuft doch auf so gut wie jedem Gerät mit Browser und sollte die Referenz sein. Browser auf modernen Smartphones können die WebApp sogar so laufen lassen, als ob es eine App wäre…

Da würde ich niemals die OriginalApps laufen lassen, viel zu eingeschränkt. Ich habe da unter Android einen Mix aus Camviewer, Overlays und Automagic. Damit ist man viel flexibler…

Viele Grüße
JayJay

1 Like

Glaube ich dir sofort, aber homee richtet sich ja in erster Linie nicht an Bastler wie dich, sondern an 0815 User, die sich nicht irgendetwas zusammen mixen können/wollen. Den „Bastler“ darfst du bitte als Kompliment verstehen. Ich habe vor euch sehr viel Respekt und würde selbst auch gerne mehr basteln, leider fehlt mir meist die Zeit dafür.

Ja, wenn wir das „nur“ wegnehmen bin ich zumindest teilweise einverstanden :slight_smile:


So sieht das bei mir aktuell aus, nur dass es noch animierte Pfeile in Richtung des Stromflusses gibt (die fehlen leider auf dem Screenshot).

Außerdem stellt der Energiemanger das Ganze aber auch per Diagramm da:

Das finde ich schon recht interessant zu sehen wann die Spitzen im Verbrauch sind und ob man die mit dem produzierten Strom auffangen konnte.

Und wenn man dann seine Stromfresser mal suchen will, gibt der Energiemanager auch ein Ranking sortiert nach dem höchsten Verbrauch:

Da ist mein aktuelles Beispiel zugegebener Maßen schlecht, weil quasi nur unbekannter Verbraucher gerade aktiv sind. Wenn man hier noch unten scrollt sieht man dann eine Rankingliste sortiert nach dem aktuellem Verbrauch.

Und ja, du hast natürlich recht, dass das alles „nur“ eine Aufbereitung bereits vorhandener Daten sind. Aber für mich geht es eben genau darum bei einem Tablet im Eingangsbereich, dass dort vorhandene Daten schön aufbereitet verfügbar sind.

4 Like

OT (sofern das hier überhaupt möglich ist)

Kannst du dazu hier oder an anderer Stelle sagen, wie du das machst / meinst?
Ich nutze derzeit die App eigentlich nur noch, weil ich sie direkt auf die nutzlose Bixby-Taste legen kann und per Taste eine App starten kann. Für die Webapp liegt ein Direktlink auf dem Homescreen - aber das ist deutlich langsamer geladen.
:coffee:
/OT

Tja, wenn ich das wüsste wie man das anstoßen kann… Mein Samsung Browser (Android 10) hat mich das irgendwann mal gefragt und ich habe zugestimmt. Dann hatte ich eine zusätzliche App in der Appliste. Ich habe dann immer wieder mal gesucht, weil ich auch gern andere Seiten als App ablegen würde. habe aber nie etwas gefunden :frowning:

Lieber etwas langsamer und vernünftig, als so ein Unfall wie die Android App… Sorry an die Android Entwickler, aber die Android App läuft schon seit Jahren nicht mehr vernünftig. Schon allein das Gerätegespringe in der Liste ist ein no-go…

@Caphi

Uhhh, das war jetzt auch Kerosin. homee (oder Smarthome allgemein) ohne Basteln kann doch gar kein Spaß machen. Ich stelle mir homee grad ohne diverse Hardwarehacks, hih, node-red, Sprachausgabe u.s.w. vor… näää, lieber nicht :smiley:

Viele Grüße
JayJay

1 Like

Beim Samsungbrowser kann man über Einstellungen… +Seite hinzufügen… Startbildschirm einen Link für die Webapp direkt auf dem Startbildschirm ablegen. Ist zwar keine neue App aber ein schneller Direktzugang und um einiges besser als die AndroidApp von Homee.

1 Like

Geht auch mit Chrome und Firefox.
Hier meine Chrome App:

Bei mir ist es aber kein Link oder Tab. Die Webapp taucht auch separat in der Aktuelle Apps liste auf und ich kann beliebig zwischen ihnen umherschalten…

Viele Grüße
JayJay

Beim Samsungbrowser ist es rechts unten über Einstellungen (die drei Striche) und dann Seite hinzufügen zu. Dann Startbildschirm auswählen. So wird es als separate App gestartet.

1 Like

Damit hast du einen Link der Seite auf dem Startbildschirm. @JayJayX hat eine neue App in der App-Liste.

Ich habe dann in der Appliste auch eine eigenständige App. Also wird nicht im Browser gestartet. Mittig der Browser. Rechts das Fenster, was ich über den Button auf dem Startbildschirm geöffnet habe.

1 Like

Genauso lässt sich das über Chrome einstellen. Dann hat man auf dem Stadtbildschirm ein eigenes Icon und wenn man das öffnet fehlt auch die URL Leiste. Man kann also nicht dort auf eine andere Website gehen.

Könnte mal jemand die Webapp/ Browser-Diskussion ausgliedern… hat schon länger nix mehr mit der Roadmap zu tun… :wink: Danke!

@Wildsparrow, @Kappezkopp, @coffeelover

2 Like

Done und guter Hinweis :slight_smile:

1 Like

Warum klappt das bei euch? Bei mir funktioniert es nicht, die Webapp mit Icon resp. als App aufs Smartphone zu bringen.

Siehe dazu auch mein Bug Report:

Hat von euch keiner die Probleme?

Seit ihr euch sicher, dass meine Erklärung (direkt der zweite Post hier) was ich dem Energiemanger so schätze, zu diesem Thema gehört?

Jein. Gehört aber auch nicht zur Roadmap 2020 :wink: Soll ichs woanders hinverschieben oder ein neues Thema draus machen?

egal… :slight_smile:

Hier gabs ein Problem welches ich inzwischen behoben habe. Das hat vermutlich auch zur Folge, dass sich die aktuelle App nicht mehr „installieren“ lässt. Mit der nächsten Version sollte das wieder möglich sein.

3 Like

@JayJayX hast du auch unter Einstellungen / Apps eine neue und eigenständige App hinterlegt oder nur wie im sreenshot in der Liste der Tabs?

Moin,

es ist so wie @Stev das beschrieben hat. die App wird dann auf dem Smartphone sowohl in der Liste der laufenden Apps als auch in der App Übersicht angezeigt…

Viele Grüße
JayJay