Community

Roadmap 2020

Hallo liebe homee Community, :raising_hand_man:t2:

Ihr wartet schon sehnsüchtig auf die Roadmap für 2020! - Ta-daa! :tada: Hier ist sie!
Gleich vorweg: Dieses Jahr stehen voll und ganz Stabilität und Kundenerlebnis im Vordergrund. Auch dieses Jahr wollen wir wieder spannende neue Features für und mit euch entwickeln. Dabei sind uns eure Wünsche und Anregungen sehr wichtig!

:dart::weight_lifting_man:Rückblick

Die homee GmbH feiert ihren ersten Geburtstag :cupcake::champagne: und rückblickend war es ein sehr erfolgreiches Jahr. Auch wenn es äußerst herausfordernd begann, um alle Prozesse und Systeme umzustellen - und nicht zu vergessen die ganze “Bürokratie” :sweat_smile: - so haben wir es letztlich doch gemeistert. Trotz aller Veränderungen: Eine Konstante bleibt. Denn unter der Haube von homee darf weiterhin nur das Team von Codeatelier :heart: werkeln.

Und so hat das Codeatelier-Team im vergangenen Jahr viel rund um unsere Lieblingswürfel gezaubert. Neben kleinen, neuen Basisfunktionen wie das automatische Überblenden (Fading) von Lampen, oder die Möglichkeit externe Temperatursensoren mit Heizungsthermostaten zu verknüpfen, wurden auch größere Features komplett neu gedacht. Wie zum Beispiel der Fernzugriff (Proxy-Server), der nicht einfach nur auf AWS umgezogen ist, sondern mit einer komplett neuen Logik aufgebaut wurde.

So ist dieses Projekt ein Teil im Puzzle für mehr Stabilität.

Im vergangenen Jahr haben wir auch die homee Welt implementiert, bei welcher wir euch kompatible Produkte zu besonders günstigen Konditionen präsentieren dürfen.

Und natürlich waren es auch nicht die vielen anderen neuen Funktionen, wie zum Beispiel die Gruppenbedingungen, homee-in-homee, oder die vielen neuen Geräte (wie Homematic und die vielen EnOcean Geräte), welche den Arbeitstag der fleißigen Programmierer in Stuttgart gefüllt haben. Es waren vielmehr die fundamentalen Themen wie Anwesenheit, der neue Z-Wave Stack und die neuen Würfel, die wir euch alle gern dieses Jahr präsentieren wollen.

:game_die: Die Würfel sind gefallen

Würfel finden wir nämlich cool und jene machen homee so stark, flexibel und dein Smart Home so enorm zukunftssicher. Neben dem Hörmann-Funk, pressen wir bereits zwei weitere Funksysteme in Würfelform und eines davon ist Z-Wave.

:roll_eyes: Z-Wave haben wir doch schon?! Ja aber: Im März 2019 hat die Z-Wave Allianz den Start der Generation 7 Chips bekannt gegeben.

Die damit einhergehenden Vorteile wollen wir auch dem kleinen homee spendieren:
Deutlich größere Reichweite, schnellere CPU, größere Übertragungsrate und höhere Sicherheitsstandards.

Der neue Stack wird zusammen mit dem neuen Z-Wave Gen7 Würfel in deinen homee einziehen. Dies hat viele technische Gründe und ist nicht zuletzt ein Support-Thema.

Selbstredend werden wir bestehenden homee-Nutzern einen kräftigen Rabatt auf den neuen Cube gewähren. Wir sind kurz vor der Zertifizierung. Stay tuned.

:muscle::top:Unser Team hat viel Verstärkung bekommen, samt neuem Büro in Berlin. Dies wollen wir nun nutzen, um noch näher mit euch zusammenzuarbeiten und auch, um euch eine stärkere Stimme bei der Weiterentwicklung zu geben. Daher werden wir in diesem Jahr ein neues Format einführen: Wir werden regelmäßig persönliche Meet-Ups zu unterschiedlichen Themen rund um Smart Home veranstalten. Die Termine werden bald bekanntgegeben und wir freuen uns schon darauf, euch auch persönlich kennenzulernen.

:man_cartwheeling::surfing_man:‍♂Kundenerlebnis

In 2020 steht das Kernthema Stabilität an oberster Stelle. homee ist ein funkbasiertes System :robot: Daher haben wir viele unterschiedliche Einflussfaktoren zu bewältigen. Dennoch betrachten wir ein stabiles und zuverlässiges System als das A und O im Bereich Smart Home. Wir werden also parallel zu der Entwicklung von neuen Features vor allem konstruktiv daran arbeiten, das gesamte System zuverlässiger zu machen und Verbesserungen unter der Haube umzusetzen. Der neue Z-Wave Stack ist nur ein Puzzleteil davon. Zusätzlich streben wir nach mehr Transparenz über die Schaltvorgänge, dazu wollen wir in diesem Jahr eine Art Feedback-Funktion für den Nutzer entwickeln, mit der nicht funktionierende (Schalt-)Vorgänge so transparent wie möglich gemacht werden sollen. Ganz sicher wird es eine weitere Backup-Funktion geben, welche Backups zur Sicherung der Daten und des gesamten Systems auf einfache Weise ermöglichen. homee steht auch für Herstellerunabhängigkeit, das bedeutet aber zugleich, dass die Stabilität von einem Gesamtsystem sehr stark von der Qualität der Zusatzkomponenten abhängt. Aus diesem Grund wollen wir ein Trust-Siegel à la homee certified devices kreieren, um mehr Licht ins Dunkle zu bringen im Komponentendschungel :monkey_face:. Dadurch sollen bestehende Kunden aber auch neue Interessenten eine Unterstützung erhalten, welche Geräte/Komponenten gut und zuverlässig mit homee funktionieren.

:passenger_ship::dizzy:Kundenzufriedenheit

Wir werden uns die Customer Journey (lies: Kundenerfahrung) im Detail anschauen und die Nutzung von homee zu einem tollen Kundenerlebnis zu machen. Des Weiteren soll die App und das homee System einfacher zu bedienen und benutzerfreundlicher werden. Wir möchten, dass das homee System von jedem verstanden und intuitiv genutzt werden kann. Ein besonderes Augenmerk legen wir hierbei auch auf die Verbesserung unseres Supports.

:tada::gift:Neue Komponenten & Features

Es werden im Verlaufe des Jahres neue Komponenten verfügbar und mehr Geräte mit homee kompatibel sein. Wir arbeiten hart daran, für euch neue Geräte und auch den von euch oft angesprochenen Komponenten nachzugehen. Wir werden euch hier in den jeweiligen Release Notes informieren.

Die bereits häufig zitierten neuen Partner-Cubes stehen in den finalen Abnahmetests und werden in diesem Jahr einen weiteren wichtigen Beitrag für das homee Ökosystem liefern. Ihr könnt davon ausgehen, dass zeitgleich mit dem Marktstart der Partner-Cubes auch coole Features mitgeliefert werden. Wie zum Beispiel (Achtung Sneak Peeck) einer :watch:Apple Watch App oder die schon zitierte Anwesenheitserkennung.

:spiral_calendar::safety_pin:Unsere Releases 2020

Der Release-Plan wird sich in diesem Jahr wieder an einen Zweimonatsrhythmus anlehnen, jedoch zu einem gewissen Grad flexibel bleiben. Uns ist es wichtig ein tolles Paket an Features und Geräten zu haben, bevor wir ein Update veröffentlichen.

Wir haben übrigens auch einen Newsletter, über den wir Updates direkt bekannt geben. Hier könnt ihr euch dazu anmelden, falls ihr ihn noch nicht abonniert habt. :blush:

:mega::mega:Eine kurze Info möchten wir auch zu unseren Plänen hinsichtlich eines neuartigen Stromkonzepts geben. Unsere Vision bei homee ist es, das Zuhause komfortabler, sicherer und nachhaltiger zu machen. All unsere Produkte und Services richten wir darauf hin aus und dazu gehört auch der effiziente Umgang mit dem Energiehaushalt und das Managen von Energie. Viele etablierte Energieversorger haben in der Vergangenheit erste Gehversuche im Bereich von Smart Home gemacht. Ein “echtes” integriertes Smart Home-System gibt es bislang aber noch nicht. Wir wollen hier einen Paradigmenwechsel schaffen und Stromvertrieb + Smart Home komplett neu denken. Seid gespannt auf das Angebot in 2020 :tada:

Also ihr seht, es steht viel, viel Arbeit an. Wir geben dieses Jahr alles! :muscle:t3:

Smarte Grüße, Euer homee Team :family_man_man_girl_boy:

69 Like

Hört sich super an.

:champagne: auf ein erfolgreiches Jahr

2 Like

@Chris

Hört sich alles gut an…

Dennoch einige ganz essenzielle Fragen bleiben dann doch offen…

Umstieg auf den den neuen zwave Cube - können Geräte übernommen werden oder muss alles neu angelernt werden ? Gibt es Ruben Zeitrahmen ?

Nimm’s mir nicht krumm, aber der Stack schafft es ja jedes Jahr aufs Neue in die Roadmap und irgendwie dann doch wieder nicht… darf man dieses Jahr ernsthafte Hoffnung haben ?

Änderung in Backups - was genau darf ich mir darunter vorstellen?

Super, da bin ich mal gespannt was das Jahr über alles kommt!

Und auch die neuen Würfel finde ich echt interessant, aber zwei Fragen habe ich dazu:

Wird es mit dem neuen Z-Wave Würfel auch eine Möglichkeit geben die bisherigen Geräte auf den neuen Würfel umziehen zu lassen? du @Chris warst genau zu dem Thema ja auch schon in den Beiträgen zur homey Kugel überraschend aktiv - also schließe ich daraus, dass euch das Thema bisher zumindest tangiert hat. :wink:

Wenn immer mehr Würfel dazu kommen wird der Turm irgendwann sicherlich instabil/wackelig werden. Habt ihr da schon was in Planung, wie man das umgehen kann? Könnte mir da ein kleines Zusatz “Gerät” Vorstellen. Quasi ein Dach, das man auf den bisherigen Turm aufsetzt, dass die Kontakte dann mit einem Kabel auf eine neue Bodenplatte durchschleift. Dann könnte der Hörmann Cube, wie die meisten Garagen auch, neben dem Hauptturm stehen. (nur mal so als kleiner Anstupser :thinking::wink:)

1 Like

Dieses Jahr werden wir Ihn definitv ausrollen.
Grundsätzlich ist er ja fertig - durch die Zertifizierung ist er ja bereits durch.
Nun müssen wir aber erneut zertifizieren da neue Hardware und dann kann es, nach ein paar Feinarbeiten wie den Gerätetemplates ect schon los gehen.
Bezüglich dere Übernahme der Nodes: wir haben es mit einer Kopieren Funktion versucht: neuen Würfel auf einen Gen5 und dann die Nodes migrieren. Bislang lief da leider noch nicht zufriedenstellend.
Daher muss ich die Frage vorerst offen lassen.

18 Like

Danke - offene und ehrliche Antwort !!!

Viel Erfolg für 2020 homee🙏

5 Like

Die Frage der Migration hatte ich wohl während du getippt hat gerade beantwortet.
Dcann lass mich noch auf deine andere Frage eingehen.
Von uns direkt wirds da nichts geben aber das neue Gateway von Afriso wird sehr sehr spannend für alle die ein Vollausbau wollen.
Es wird eine Rouuterform haben wo man Würfel nebeneinander einsetzen kann. #Mauer

6 Like

Haste da Bilder? :face_with_monocle::sunglasses:

Gut das ich mich gestern hier angemeldet habe, gerade mein home.ee bestellung zurückgezogen :D, warte auf das neue Model.

Kommt dann auch das Warema Model (WMS) ?

ne sorry. weis auch gar nicht ob ich da grad schon zuviel verraten habe :see_no_evil:

3 Like

Ich dachte es hat hier keiner vor eine Mauer zu bauen :rofl:.

Aber ein Gatway wechsel würde ja auch bedeuten das ich dann keinen echten homee mehr habe… nee nee nee.
Aber vllt habt ihr ja ein paar leere Würfel rumliegen (z.B. von Messen) bei denen nur die Kontakte vorhanden sind. Aus denen könnten sich gewillte ja was basteln.
Ansonsten hat irgendjemand in der Community bestimmt einen 3D Drucker rum stehen :sunglasses::grin:

Solange du kein NDA unterschreiben musstest…

Eure Newsletteranmeldung endet in einer 404

Danke, @annegocht kümmert sich drum

Ihr werdet Reisen? Warum nicht mal ein Wochenende an einer Location rund um Berlin, so eine Art Hausmesse, zu der es alle schaffen können, die wollen (oder müssen)?

@Chris
Liest sich super wie jedes Jahr :wink:

Bzgl Z-Wave Stack:
Könnt ihr wenigstens eine „Gerät ersetzen durch“-Funktion im Homee einbauen?
Mir geht es dadrum nicht alle homeegramme anzupassen.

8 Like

Sowas wäre aber ein ziemliches Killer Feature und würde vielen die Hemmungen nehmen auf den neuen Würfel umzusteigen - mir zum Beispiel :laughing::wink:

1 Like

ist notiert - finde ich persönlich, fernab vom Z-Wave Wechsel generell mega gut die Funktion.
@Anton nimms mal mit in den Backlog auf

6 Like

Ich werde gleich sehen, warum der nicht so funktioniert, wie wir das wollen. Aber eure Anmeldung funktioniert trotzdem :slight_smile:

1 Like

Ich glaube sauber aufsetzen ist die bessere Wahl. Da kann man sich einmal die Arbeit machen, anstatt das hinterher nur Probleme auftreten :wink:

@TiDO … wieviel Geräte hast du? Und wieviele davon sind unterputz…???

Ich würde behaupten, dass du nicht ganz soviele Geräte hast.

6 Like