Community

Qubino Flush 2 Relais mehrere Fehler

Hallo zusammen,

leider haben wir gute und weniger gute Nachrichten zu dem Qubino Flush Relais :confused:

wir haben aufgenommenen:

Fehler 1 schaltet 2 Schalter obwohl nur einer geschaltet werden soll
Fehler 2 schaltet verzögert
Fehler 3 Webinterface & der Android-App zeigt AN obwohl AUS
Fehler 4 Temperatur wird nicht korrekt angezeigt.

Fehler 1
Haben wir beheben können und sollte mit dem neuen Update 2.24. nicht mehr vorkommen.

Fehler 2 und 3
Haben wir nachstellen können. Es hängt hier wirklich von der Umgebung und der Verbindung zum Gerät ab. Wenn die Verbindung für das Signal und die Rückmeldung schlecht ist, wird das Gerät verspätet geschalten und der Status nicht sofort übermittelt.

Hier können wir leider nichts machen. Da die Qubinos bei vielen Nutzern ohne Probleme funktionieren, würde vielleicht eine andere Position für den homee Verbesserung bringen. Das müsstet ihr mal bitte ausprobieren.

Fehler 4
Haben wir leider bei keinem der Geräte nachstellen können.
Wie viele Qubinos sind von dem Problem betroffen?
Welche FW. ist auf den Geräten?
Sind die Geräte in Reichweite?

2 Like

Erst einmal vielen Dank für deine Rückmeldung!

Zu 1. Müssen wir die Qubino 2-fach Relais jezt exkludieren und neu inkludieren, oder reicht ein erneutes Abfragen, oder sollte nichts getan werden müssen?
Ich habe mich gestern Abend schon gewundert das mein Flurlicht wieder anders schaltet, als vorher. Zwar noch nicht 100ig aber anders eben :wink:
Nur um sicher zu sein…in den 2-fach Relais sind 3 Softwareschalter verbaut, nicht nur wie die 2 Schalteranschlüße verkabelt für je 1 Relais. Werden jetzt alle 3 erkannt in den HG`s?

Zu 4. Ich gehe mal meine Module durch, wobei es sich hier nicht nur um 2 fach Relais handelt bei denen die Temperaturanzeige nicht ging, das waren auch 1-fach Relais. Ich schreibe nochmal Details zu FW und SW.

Tante €dit sagt:
Ich habe mich heute mal an meine Module gemacht, aber erstmal nur die 2-fach Relais und nur Android App…
Meine Module sind:

  1. FW 3.67 SW 1.12 Anzeige im Display: AN|AN|AN darunter 1x Schalter Funktion: Schalter schaltet beide Relais an
  2. FW 4.05 SW 1.02 Anzeige im Display: AN|AN darunter Schalter 1 Schalter 2 Funktion: Schalter 1 schaltet Schalter 2 mit an
  3. FW 4.05 SW 5.00 Anzeige im Display: AN|AN darunter Schalter 1 Schalter 2 Funktion: Schalter 1 schaltet Schalter 2 mit an
  4. FW 4.05 SW 1.02 Anzeige im Display: AN|AN darunter Schalter 1 Schalter 2 Funktion: Schalter 1 schaltet Schalter 2 mit an
  5. FW 4.05 SW 5.00 Anzeige im Display: AN|AN darunter Schalter 1 Schalter 2 Funktion: Schalter 1 schaltet Schalter 2 mit an
  6. FW 3.67 SW 1.12 Anzeige im Display: AN|AN|AN darunter Schalter Funktion: Schalter 1 schaltet Schalter 2 mit an

Dann habe ich gestern Abend noch alle Geräte neu abgerufen und heute Morgen nochmal geprüft. Es gab keine Veränderung am Schaltverhalten.

Also habe ich vorhin mal 2 Module Exkludiert und neu Inkludiert. Beim inkludieren konnte ich bei Modul 1. nur Symbole für einzelne Geräte auswählen. Beim Modul 3. wurden mir Doppelsteckdose und Doppellampe als Symbole angezeigt.

  1. FW 3.67 SW 1.12 Anzeige im Display: AN|AN|AN darunter Schalter Funktion: Schalter schaltet beide Relais an
  2. FW 4.05 SW 5.00 Anzeige im Display: AN|AN darunter Schalter 1 Schalter 2 Funktion: Schalter 1 schaltet Schalter 2 nicht mit an

Also hat das funktioniert…

Mein Fazit:
Ich hatte vor einem Update das schon etwas länger her ist, extra die Module 1. und 6. für meine Garten-Wassersteuerung genommen weil die mit der “alten” FW und SW einwandfrei geschaltet haben. nach dem Update ging keines der Module mehr richtig. Jetzt 5-6 Updates später gehen die Module mit der FW 4.05 und SW 5.00 was die neuesten zu sein scheinen.
Verwendet Goap hier verscheidene api`s oder warum ist das so schwierig die zu implementieren?

Erreichbarkeit und Schaltzustand geht einwandfrei.

Hallo Andreas,

mein Qubino Flush 2 Relais zeigt die Temperatur auch nicht korrekt an. (Fehler 4)

Erst wenn ich Gerät neu Abfrage zeigt es den korrekten Wert an. Helfe gern um das Problem zu lösen. Wollte damit eigentlich meine Infrarotheizung im Bad steuern.

Hallo,
die Temperatur (Fehler 4) meines Qubino Flush 2 Relais zeigt auch immer nur einen neuen Wert an, wenn ich dieses Gerät manuell neu abfrage. Dann bekomme ich aber einen passenden korrekten Wert.

Bei meinen Qubino Flush Shutter habe ich das Problem, daß diese häufig auf einem Verbrauchswert von während der Rolladenbetätigung hängen bleiben. Dann wird hier den ganzen Tag über ein Verbrauch angenommen und angezeigt. Auch hier wird der Wert richtig gesetzt, wenn ich das betroffene Gerät manuell neu abfrage. Gelegentlich zeigt der Rolladen auch 1% oder 99% an, obwohl er ganz offen bzw. geschlossen ist. Hier genügt als Werteupdate, wenn der Rolladen noch einmal über den Homee zum öffnen/schließen angestoßen wird. Der Rolladen macht dann zwar nichts, aber die korrekten Werte werden noch einmal gesendet.

Vermutlich würde es insgesamt helfen, wenn Homee alle Werte regelmäßig abfragen würde. Es sieht so aus, als wenn Homee gelegentlich nicht alles mitbekommt/verarbeitet, was die Qubinos kommunizieren. Bei der Temperatur bin ich mir nicht sicher, ob die Qubinos wirklich Änderungen schicken sollen oder ob diese vielleicht grundsätzlich abgefragt werden müsse.

Also irgendwas stimmt hier überhaupt nicht. Ich bekomme nach neu abfragen jetzt einen Verbrauch für Schalter 3 angezeigt. Was ist das? Auch nach dem neu abfragen wird ein Verbrauch angezeigt. Alle Lampen sind aber aus.

@Andreas
Kannst du das Thema auch nochmal
Mitnehmen? Anscheinend, wenn ich die anderen Threads verfolge, gibt es mit anderen Qubino Produkten auch Probleme?!

Das Thema, oder besser gesagt die Themen mit dem Qubino´s sind bei mir noch offen.

Hallo zusammen,
nachdem das vorletzte Beta Update wieder einiges durcheinander gewürfelt hat und ich heute bei mir das Letzte Beta Update aufgespielt habe, sind nicht nur die Bugs vom vorherigen Beta Update sondern auch einige Probleme der 2-fach Relais behoben worden.
Ich habe noch nicht alle getestet, aber beim Wasserlauf draussen die Pumpen und in der Toilette die Beleuchtung schaltet wieder einzeln und nicht nur zusammen Ein und Aus.
Ja, ich habe die Relais neu abgerufen.

Danke Andreas, welcher auch immer…

Darfst/ Kannst Du uns erklären woran es gelegen hat, bzw wie habt ihr das gefixt? Hat Qubino mitgeholfen, oder wurdet ihr alleine gelassen?
Ist für mich einfach mal interessant zu wissen wieviel “Lust” so ein Hersteller hat zu helfen, bei der Implementierung ins Gateway seiner Produkte…

Tante Edit: Das Relais für das Toilettenlicht schaltet doch noch falsch. Schalter 1 Schalter beide Relais und Schalter 2 eben nur eines. Schalter 3 ist nicht sichtbar. Weder unter Geräte noch unter Automation bei der Erstellung. Schade…

Danke
Jack

Hallo,

ich habe bzgl. der nicht auffrischenden Temperaturanzeige Kontakt mit Qubino aufgenommen, um zu klären, ob ich etwas falsch mache oder noch eine Möglichkeit habe (vielleicht mit einem nicht dokumentierten Parameter, …).

Die haben dort einen Homee und konnten das Verhalten bestätigen. Es muß im homee korrigiert werden. Der Qubino sendet die Werte.

Anbei ein Auszug aus der Originalantwort für den interessierten Leser:
We just concluded the integration tests on Homee, and we noticed that the temperature was not updating automatically. We send to Homee our findings so that they can correct the integration. Until then you will have to set poling from the gateway.

:joy::joy:

Ich dachte die nennen ein homee ihr eigen?!

Manuelles Polling-Set lässt homee nicht zu, aus einem wichtigen Grund. Mit Polling kannst mehr anrichten in deinem mesh als dir lieb ist.

Das ist aber auch einfach, es auf das gateway zu schieben, ich denk es ist eine Mischung aus Unzulänglichkeiten beider.

Hallo zusammen
Kann mir jemand sagen ob es mittlerweile mit homee funktioniert bei oben genannten Modul den Temperatursensor zu aktivieren?
alten posts ist zu entnehmen dass es da Probleme gab/gibt.

Da sich bisher noch genaues erfahren ließ, habe ich mir nen qubino flush on/Off mit Temperaturfühler besorgt.
Nach der Erfahrung dass man die Betriebsart erst über Anschluss 1 einstellen muss, läuft er wie erwünscht.
Temperaturvorgabe mit heizplan funktioniert, schalthysterese geht. Ist Temperatur hat leichte Verzögerung, da ich diese allerdings nicht Abfrage oder anzeigen lasse, ist mir das egal.

Kannst Du den Usecase mal näher beschreiben? Hört sich interessant für Elektroheizer an, falls das so funktioniert und ich Dich richtig verstanden habe.

Ging mir darum in meinem Badezimmer ne elektrische fußbodenheizung zu steuern, ohne die nervigen displays. Hatte anfangs bedenken mit dem qubino Flash, weil es da mal Probleme gab.
steuere jetzt mit nem heizplan zu meinen Standard-zeiten einfach die Temperatur hoch und danach wieder runter.
Wenn man Wil kann man mit der App oder mit den Wert auch manuell hoch bzw runter setzen, mit nem homee gram kann man auf feste Werte stellen

Läßt sich denn der Qubino Flush in den Heizplänen so einfach als Thermostat auswählen? Er ist doch eigentlich ein Relais? Und die Soll-Temperatur im Qubino steuerst Du wie bei einem Thermostatkopf an der Heizung über den Plan?
Wie stellst Du die Hystterese ein? Ich vermute über Parameter in den Experteneinstellungen.

Beschreib das doch bitte noch etwas detailierter. Das ist genau dass, was diverse User mit Elektroheizungen schon lange suchen. :grinning:

EDIT: Habe gesehen, dass es dazu schon einen Thread gibt:

Wäre super, wenn Du Deine Antworten und Erfahrungen dort mal reinstellst.
Ein HowTo wäre die Krönung.

:thinking: Jap, ist eigentlich ein Relais. Allerdings eins das anscheinend dafür konzipiert wurde mit geringem Aufwand viele Szenarien ab zu decken (normal=Relais, mit Temperaturfühler = elektrische heizung / Klimagerät). Gut möglich dass es noch mehr Fühler Varianten gibt/geben wird.
wichtig ist es dass beim anlernen der Temperatursensor angeschlossen ist, da ansonsten wahrscheinlich nur ein Relais eingetragen wird. Ist der Fühler beim enlernen angeschlossen, wird das Modul als Regler (wie ein Thermostatkopf) eingetragen und erlaubt Einstellungen von 4 bis 28 Grad. Es ist möglich einen offset von ± 10 Grad ein zu stellen, was theoretisch einen Bereich von - 6 bis 38 Grad ermöglicht.
Im weiteren Text beziehe ich mich nurnoch auf den Fall mit angeschlossenen Temperaturfühler, da ich das Modul nicht ohne ausprobiert habe.
Anschließend muss man mit Signal auf Eingang 1 (Drahtbrücke) auflegen um den betriebsmodi ein zu stellen (muss danach wieder entfernt werden). Ansonsten scheint das Modul nichts zu machen (oder arbeitet als Relais, was allerdings bei homee dann nicht zu sehen wäre). Das Modul kennt anscheinend die Modi heizen (niedrige Temperatur ein, hohe aus) und kühlen (hohe Temperatur ein, niedrige aus). Ein dauerhaftes ein oder ausschalten wie bei steckdosen und Relais ist nicht möglich!
Eine hysterese ist standardmäßig voreingestellt, lässt sich aber im expertenmodus verändern (muss erst noch lernen wie der expertenmodus geht).
steuern lässt sich das Modul ideal über heizpläne, allerdings ist es auch möglich mittels homeegramen feste Temperaturen vor zu geben. Diese werden dann erst bei der nächsten heizplan Änderung oder mittels weiterem homeegrame wieder geändert.

Alles in allem ein ideales Modul für elektrische fußbodenheizungen, bei dem man nichts von der Steuerung sehen will. Der sensor ist ein kleiner metallstift mit 1m Kabel, der sich im fußboden einarbeiten lässt, aber nicht wirklich Sinn macht als raumfühler. Daher eher ungeeignet zur kühlfunktion.
Verlängern der Leitung ist auf Grund des Anschlusses nicht möglich (lassen wir mal durchschneiden und anlöten außer Acht).
Man kann 3 Eingänge überwachen (z. B. Geöffnete Fenster mittels Reed Kontakt), wofür jedoch der expertenmodus notwendig ist. Über homee lassen sich nur Dinge wie bewegungsmelder, Co und co2, Wasser und hitzealarm für die Eingänge einstellen.

4 Like

Danke. Ich glaube, dass ist genau das, was so einige für eine Fußbodenheizung mit Stellantrieben oder eine Elektroheizung gesucht haben.
@Chris wäre das nicht eine Artikel und ein Sonderangebot in der homeewelt wert?

Tach,
habe mich nochmal mit den Qubino Relais und die Darstellung in den Apps beschäftigt, es gab ja jetzt ein paar Updates. Firmware Versionen: homee 2.26.0(51f9b0b), Android 2.26.0(164), iOs 2.26(5020)

Folgendes wird angezeigt:
FW 3.67 SW 1.12 Anzeige im Display:
iPhone App: AN|AN|AN|W|W|W darunter 3x Schalter Funktion: Schalter 1 schaltet beide Relais und man kann die 2 Ausgänge einzeln schalten
Android App: AN|AN|AN|W|W|W darunter 1x Schalter Funktion: Schalter 1 schaltet beide Relais

FW 4.05 SW 1.02 Anzeige im Display:
iPhone App: AN|AN|W|W|W darunter Schalter 1 Schalter 2 Funktion: Schalter 1 schaltet Schalter 2 mit An, aber Schalter 2 schaltet Schalter 1 nicht An oder Aus
Androis App: AN|AN|W|W|W darunter Taster 1 Taster 2 Funktion: Schalter 1 schaltet Schalter 2 mit An, aber Schalter 2 schaltet Schalter 1 nicht An oder Aus

FW 4.05 SW 5.00 Anzeige im Display:
iPhone App: AN|AN|W|W|W darunter Schalter 1 Schalter 2 Funktion: Schalter 1 schaltet Schalter 2 mit an, aber Schalter 2 schaltet Schalter 1 nicht mit An oder Aus
Android App: AN|AN|W|W|W darunter Schalter 1 Schalter 2 Funktion: Schalter 1 schaltet Schalter 2 mit an, aber Schalter 2 schaltet Schalter 1 nicht mit An oder Aus

Der Unterschied von den verschwiedenen FW und SW und der Darstellung im homee kann ich mir ja noch irgendwie erklären, aber warum es Unterschiede zwischen den Darstellungen in den Apps gibt, bei dem gleichen Relais ist schon komisch.

Hoffe ihr könnt hier noch weiter optimieren, das die Qubinos vollständig in den Apps dargestellt werden.

Danke
Jack

Servus zusammen,

auch mit aktueller Home-Software [Homee-Core=2.26.0 (51f9b0b), Web-App=2.26.0 (36e10ba)] wird die Temperaturmessung von Qubinos nur sporadisch übertragen und der dafür angeschaffte Sensor ist damit weiter nutzlos.

Wird den Hinweisen dazu (Mai 2019; Dezember 2018) noch weiter nachgegangen, oder eher nicht?

Gruß Torsten