Community

IP-Adresse des homees ändern

Was willst du damit machen?
Nicht alle vernweden DHCP, daher wäre es schön wenn man die IP-Adresse des Geräts selbst bestimmen könnte. In unserem Schulungsnetz, in dem auch die homees sind, wird eine Firewall eingesetzt bei der DHCP ausgeschalten wurde.

29 Like

wieso kannst du denn keine feste IP über deinen AP, Router, Firewall vergeben?

Das geht natürlich, nachdem der Homee das erste Mal im LAN/WLAN angemeldet war (so mache ich es ja auch und weise ihm eine IP im entsprecheden IP Adressebereich zu). Nur ohne die initiale Vergabe einer IP Adresse hat sich der Homee nicht in das Netzt eingewählt (erst nach aktivieren von DHCP konnte man das Setup abschließen). Da wir 2 Homees in unterschiedlichen Subnetzten verwenden wäre es schick wenn man die IP Adresse in der Oberfläche bzw. während des Setups selbst bestimmen kann. Es ist kein zwingendes Feature, aber für einen erfahrenen Programmierer, sicher easy going sowas bereit zu stellen.

Des weiteren sind die Netzte nicht aller Nutzer gleich. In einem unserer Subnetzte ist der I-Gateway nicht unter der xxx.xxx.xxx.1 zu erreichen sondern als xxx.xxx.xxx.4. Das ist historisch begründet und könnte auch geändert werden, aber aus meiner peröhnlichen Sicht darf das der Client schon hergeben (vielleicht in einem “Experten-Modus” verborgen). Je nach Netz und Zugang (per VPN) ist auch die Nutzung von Gateways nötig… Mir fallen einige (Spezial- )Gründe ein warum man diese Konfigurationsmöglichkeiten brauchen könnte…

Grüße

3 Like

Ich möchte mich diesem Feature-Wunsch anschließen. Auf jedem vernünftigen IP-Gerät sollte man eine feste IP-Adresse vergeben können (IPv4 und IPv6).

7 Like

Auch für mich wäre es praktisch eine feste IP Adresse direkt im homee einzustellen, anstatt die Umwege zu benutzen. Das ist nun wirklich KEIN exotischer Wunsch für ein Netzwerkgerät!

1 Like

Auch ich schließe mich hier an: Wenn ich feste IPs vergebe, dann bin ich das gewohnt am jeweiligen Endgerät zu tun!

Grüße,
MacGyver

1 Like

Wunsch ist verständlich aber ehrlich gesagt, wir haben hier grössere Probleme, für die es keinen workaround gibt (Jeder Router unterstützt das)

3 Like