Community

homee ohne IP Adresse im WLAN ohne Funktion?

Hallo zusammen,

nach Stromschwankungen im regionalen Netz steht bei mir zuhause aktuell kein dhcp zur Verfügung. Hintergründe sind gerade mal egal.

Was mir aufgefallen ist: homee startet wieder, aber bleibt bei orange “hängen”.

Das ist insofern logisch, da das WLAN zwar funktioniert, aber ohne dhcp homee keine op bekommt.

Was mich jedoch echt erschreckt: der homee ist komplett außer Funktion, heißt auch ein schalten an einem zwave Schalter löst das zugehörige homeegramm nicht mehr aus. Ebenso sind alle anderen homeegramme (zB gesteuert über Bewegungsmelder) außer Funktion.

Bedeutet das echt, sobald kein WLAN AP zur Verfügung steht verweigert homee komplett den Dienst???

Hätte erwartet dass kein Zugriff mehr per App etc. geht, aber wenigstens bereits konfigurierte Geräte und Dienste weiterhin funktionieren.

Ne USV wäre bei Dir zumindest ein Workaround, damit homee auch bei nem Stromausfall weiterläuft.

Siehe:

Da kannst Du dann auch den Router dranklemmen und somit ist das IP Netzwerk gesichert.

Ja, das weiß ich. Aber bei dem Hardwareausfall des routers ist trotzdem alles tot :confused:

Das sollte nicht sein, wenn homee zu keinem WLAN verbinden kann, macht er sein Eigenes auf beim hochfahren…
Wenn er die Verbindung verliert versucht er es zumindest eine Zeit lang erneut.
In jedem Fall sollten aber alle Nicht-WLAN Geräte weiter funktionieren.
Bekommt dein homee immer eine andere IP zugewiesen?

Viele Grüße JayJay

Nein, der dhcp weißt immer die gleiche Adresse zu.

Das WLAN war ja verfügbar, nur der dhcp nicht.

In der Kombination scheint da noch eine Lücke zu sein.

Ah ok, das hatte ich allerdings noch nicht. Klingt ganz so, als ob es da kein timeout
gibt und homee nicht weiter hoch fährt… Das ist wirklich nicht so schön…

Viele Grüße JayJay

Ja homee benötigt einen DHCP Server, da die IP-Adresse aktuell nicht manuell vergeben werden kann.

Entsprechende Feature Vorschläge gibt es bereits:


1 Like

Du kannst doch beides machen , DHCP und ohne.
Bei mir sind die IP adressen von 1-150 fix , und DHCP ist von 151-250.
Hat den großen Vorteil, daß viele Geräte feste IP Adressen haben, wie Server, Drucker, NAS-Server,
Fernseher usw, aber meine Verwandten mit ihrem Handy, Laptop sich einfach im oberen Bereich anmelden können, ohne IP Adresse zu vergeben.
Funktioniert alles super.
Liebe Grüße
Jörg

Hallo Jörg,

Wie du oben liest unterstützt homee keine statischen Adressen…

Bisher wird ausschließlich dhcp dynamisch oder statisch unterstützt, also ohne dhcp geht nichts. Da hilft auch keine statische Zuordnung im dhcp, wenn der dhcp abraucht, will auch homee nicht mehr. Egal ob statisch oder dynamische leases.