Community

Integration von Feiertagen

Vorschlagen möchte ich die Integration von Feiertagen, welche je nach Land bzw. Bundesland ausgewählt werden können.

Was willst du damit machen?
Feiertage können in homeegrammen z.B. wie Sonntage behandelt werden.
Warum interessiert es nicht nur dich?
Homeegramme können so ohne Eingriff auf Feiertage reagieren, somit werden die User z.B. nicht am Feiertag um 6:30 Uhr von herauffahrenden Rollläden geweckt.

87 Like

Oder auch die Heizung anders Steuern. Eine Google Kalender Anbindung für Schichtarbeit wäre daher coon

3 Like

Vielleicht könnte man bei den Zeitlichen Auslösern auch noch einen Kalender anbieten?
Und dann noch einen “Gesamtübersicht” wann welche Homeegramme in der aktuellen Woche abgespielt werden? Da könnten dann nicht nur die Homeegramme mit “festen Terminen” sondern auch die sich wiederholenden Homegramme mit aufgelistet werden.

17 Like

Oder Apple Kalender … bin auch Wechselschichtler und würde die Heizung individueller regeln …

1 Like

Ich habe hier die Integration von Kalendern als feature request etwas allgemeiner formuliert.
Der Apple Kalender spricht glaub ich auch caldav.

1 Like

caldav wäre das produktunabhängige Optimum. Das wäre chic.

4 Like

das ist doch der gleiche Vorschlag oder: In Homeegrammen den Zeitraum per Kalendar auswählen

Ich würde mir das auch wünschen, da ich z.B. Heizungstemperaturen und verschiedene Geräte unterschiedlich steuere, je nachdem ob es sich um einen normalen (Arbeits-)Tag oder um einen freien Tag (Wochenende/Feiertag) handelt. Das sollte sich dann aber nicht nur auf Feiertage beziehen, sondern wie in dem verlinkten Beitrag auch erwähnt z.B. auch auf Ferienzeiten.

Inspiriert von den neuen Modi und meinen Feature Vorschlag dazu (https://community.hom.ee/t/weitere-modi-im-dashboard-aufnehmen/2795) habe ich neben den dort vorgeschlagenen Modi Sommer/Winter und Tag/Nacht auch schon einen Workaround für die Integration von Feiertagen und Ferienzeiten geschaffen, den ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Ich unterscheide grundsätzlich zwischen Arbeitstag und Freiem Tag. Ich steuere das über zwei homeegramme, die sich gegenseitig aktivieren. Die Umschaltung mache ich um 19:55 Uhr, damit der Abend ab 20:00 Uhr vor einem freien Tag dazu passend gesteuert wird (d.h. Freitag und Samstag abend z.B. später abgeschaltet oder die Heizung heruntergefahren wird) als an einem Abend vor einem Arbeitstag (konkret wird der Sonntagabend bei mir behandelt wie Montag bis Donnerstag).

Die beiden hommeegramme dazu:

Ihr könnt hier schon sehen, dass aktuell der Modus “Freier Tag” aktiv ist und auch erst am Ende der Ferien, am 08.01.2017, auf den Modus “Arbeitstag” zurückschaltet. Ich werde den Auslöser im Laufe des Jahres so ergänzen, das Feiertage und Ferientage immer den Modus “Freier Tag” bekommen.

Wie setze ich das ein: Ich verwende in meinen homeegrammen nicht mehr den Wochentag als Auslöser sondern setze hier nur noch die Uhrzeiten. Das ergänze ich dann um den beschriebenen Modus (homeegramm) als Bedingung.

Beispiel: Wir haben in der Küche einen kleinen Brunnen, der an Arbeitstagen früher starten soll, als an freien Tagen (inzwischen natürlich auch nur noch, wenn jemand zuhause ist, das steuere ich über den neuen Modus “Zuhause”).

Das homeegramm für den Start an Arbeitstagen sieht dazu so aus:

Und das Gleiche für Freie Tage:

Für uns funktioniert das gut, ist aber natürlich nur ein Workaround. Ich würde mir deshalb auch eine “richtige” Lösung in homee zur Berücksichtigung von Feiertagen und Ferienzeiten wünschen. Aber vielleicht inspiriert das ja den ein oder anderen von Euch.

Viele Grüße, Dieter

1 Like

Als keines Feedback,

seit dem der homee zwischen Anwesenheit und Abwesenheit unterscheiden kann kann man es per Webhook und IFTTT abbilden das die Heizungen bei Anwesenheitsmodus nicht runter fahren und anders rum.

In kürze erstelle ich dazu einen neuen Artikel auf Silo.de

2 Like

Das läuft bei mir im Prinzip genauso. Ein Direktes Einbinden des Google / Apple Kalenders würde natürlich den Umweg sparen. Ein eigener Kalender in homee müsste demgegenüber erst mit den (ich denke meist vorhandenen) Kalendern abgeglichen werden.

Wäre super wenn Homee Feiertage kennen würde.

Ich möchte mich hier auch anschließen.

Ich könnte mir als einfachere/erste Lösung auch vorstellen, dass in den Homeegrammen die Zeit-Option erweitert wird. Nach “Monatlich” würde ein “Jährlich” schon viel Arbeit abnehmen. Zumindest die Hälfte der Feiertage sind ja immer an fixen Tagen.

Ich plädiere für eine Integration von Google Kalender. Damit fangen alle an (IFTTT, Conrad Connect etc.).

Gruß Stefan

2 Like

Warum einschränken, wenn mit caldav alles möglich ist?

3 Like

Bin keiner, aber laut Wikipedia haben

Einige Entwickler […] die Komplexität von CalDAV kritisiert, da es schwer zu implementieren ist und so zu Implementierungsfehlern in unterschiedlichen Kalenderverwaltungsanwendungen führen kann, die wiederum zu Inkompatibilitäten führen.

Für mich als Anwender stellt sich das z. B. so dar: IFTTT zeigt mir für die Verbindung mit meinen Google-Konto einen riesigen Button CONNECT, wo ich nur drauf drücken muss. Der Suche nach CalDAV leitet mich auf einen Tech Blog mit einem How-to von 2007 :nerd:.

Aber nach 2007 haben es dann doch alle Entwickler doch noch geschafft CalDAV zu integrieren. Von Outlook bis Google und Apple über Gmx, Posteo und Web.de

Also, der große Connect-Knopf ist für mich kein schlagendes Argument…

1 Like

Schließe mich diesem Feature-Request ebenfalls an.

für dieses Thema bin ich auch!

Klar wäre es super, wenn homee Feiertage auch nativ unterstützt, aber mit Android bzw. Automagic geht das auch so.

Ich habe zumindest alle Feiertage in meinem Handy und für die “nicht-festen” Feiertage kriege ich dann um Mitternacht nen Webhook, um den Feiertagsmodus zu aktivieren.