Community

Z-Wave hat sich selbständig gemacht, ungewollte Assoziationen

Guten Morgen zusammen,
leider war die Nacht etwas gestückelt, da sich mein Smarthome bzw. die Z-Wave Komponenten selbständig gemacht haben.

Im EG befinden sich 6 Roller Shutter 2 und im Haus sind diverse Z-Wave Bewegungsmelder positioniert. Diese wurden ganz normal in Homeegramme eingebunden. Obwohl die Bewegungssensoren nicht über Homeegramme die Rolladen steuern können, sind Rolladen bei Erkennung von Bewegungen 1x Hoch und wieder runtergefahren. Im Tagebuch konnte ich auch keine Aktionen zu den Rolläden finden.
Da die Rolläden immer wieder hoch und runtergefahren sind habe ich homee ausgeschaltet.
–> Jetzt kommt das eigentliche verrückte. Das Problem hat nicht aufgehört Zudem ist mir aufgefallen, dass auch Z-Wave Zwischenstecker + UP- Schalter geschaltet werden. Es muss eine Art direkte Assoziation zwischen Bewegungsmelder und sämtlicher 230V Z-Wave Aktoren vorliegen. Ich dachte das gibt es bei homee nicht.
Oder liege ich da falsch? Damit der Rest der Familie weiterschlafen kann, sind homee und die Rolläden stromlos.

Bisher hat das System einigermaßen funktioniert, aber wenn ein Eigenleben beginnt, fängt auch ein Smarthome-Fan an sich Gedanken zu machen.

Die einzige Idee, die ich habe ist, dass bei der Lila-Lightshow was schiefgelaufen ist. Gestern Abend habe ich homee neugestartet und die Lightshow hatte länger als erwartet gedauert.

Weiteres Vorgehen ist jetzt folgendes: wenn alle wach sind System wieder aktivieren und schauen was passiert. Befürchte aber, dass es genauso weitergeht.
Auf ein erneutes Einlernen habe ich keine Lust. Habe 42 Geräte über Z-Wave eingebunden.

Kann man Assoziationen über den Expertenmodus löschen? Kann sich jemand erklären woher diese kommen? Freue mich über jeden Tipp!

Vielen Dank im Voraus
Jochen

Brain: 2.21.0 (2bac3ee)
App: Android 2.21.2

:woozy_face: Spuk in Hill House?

Assoziationen kann homee tatsächlich nicht… Welche Bewegungsmelder sind denn da im Spiel? So einen Fall habe ich tatsächlich noch nie hier gehört…

EDIT: Sind die Geräte überhaupt noch in homee erreichbar? Sind sie noch steuerbar?
Was sagen die Verläufe der beteiligten Geräte?

Hallo,
Klingt als hättest du ein paar Endlosschleifen eingebaut. Check vielleicht mal deine Homeegramme inwieweit die sich gegenseitig ausführen oder Zyklen bilden alla A führt B aus, B führt C aus und C führt wieder A aus.

Hatte auch zuerst gedacht, dass ich unbeabsichtigt die Rolläden schalte. Jedoch passiert das ganze ja auch, wenn homees Stecker gezogen ist.

Und das auch dann, wenn homee stromlos ist?

Ich versuche das Mal genauer zu analysieren. Auf den ersten Blick fahren die Rolläden mit Bewegungsalarm hoch und wieder runter, wenn der Bewegungsalarm nicht mehr vorliegt.
Bewegungssensoren sind von Fibaro und Aeotec. Rolladenshutter 2 von Fibaro.

Problem besteht nach Neustart immernoch. Jetzt lerne ich testweise einen Bewegungssensor neu an

Und die Verläufe? Was sagen die?

So wie ich https://en.wikipedia.org/wiki/Z-Wave verstehe, sieht der Z-Wave Standard auch vor das Sensor und Aktor direkt miteinander kommunizieren könnten, ohne Controller. Kann aber auch an meinem schlechten Englisch liegen :zipper_mouth_face:

Ja, aber nicht Assoziationen UND homee… und wieso sollten sich diese Geräte ohne fremdes Zutun assoziieren?

Der Fall ist schon einigermaßen mysteriös. Vielleicht wäre das mal wirklich ein Fall für die Devs, um da zu prüfen, was hier in Zusammenhang mit homee passiert ist. @Thomas? Technikspezi?


In der Verläufen kann ich die Bewegungsmeldungen den Aktionen an den Rolläden zuordnen. Die Geräte lassen sich über homee noch schalten. Jedoch bin ich mittlerweile der Überzeugung, dass die Richtung Auf/zu der Rolläden nichts mit Bewegungsalarm aktiv oder nicht mehr aktiv zu tun hat. Es wird einfach nur ein Schaltimpuls gesendet. Die Zwischenstecker werden auch per Bewegung geschaltet.
Bewegungssensoren: Fibaro / Aeotec
Rolladenaktoren: Fibaro Shutter 2
Zwischenstecker: Fibaro, Aeotec

Auffällig ist, dass vereinzelt Bewegungssensoren von Fibaro noch in der Lila-Light-Show festhängen.

Der Nachbar hat schon geklingelt, dass das Garagentor ständig auf und zu geht :frowning:

Dann würde ich als Erstmaßnahme mal empfehlen, dass du die Bewegungsmelder stromlos machst. Wofür sind die Bewegungsmelder denn bei dir zuständig?

Eigentlich nur für Licht. Garagentor ist jetzt aus Sicherheitsgründen getrennt. Werde die Batterien der Bewegungssensoren entfernen und versuchen mal etwas bei geöffneten Rolläden zu frühstücken.
Kappezkopp vielen Dank für deine Unterstützung

Das ist schon irgendwie Akte X…

1 Like

Ist auf jeden Fall echt nicht lustig, wenn du die Macht über dein Smarthome verlierst. Hatte schon an Hacker gedacht.

Hast du mal in deine Homeegrammliste geguckt, ob da irgendwas nicht stimmt? Ob da irgendwas Neues auftaucht?

Thema Hacker: Der Gedanke könnte einem kommen, aber wenn dein homee stromlos ist, wo soll da der Hack angesetzt sein, wenn trotzdem Aktoren bullshitten?

Die Hacker-Idee hatte ich dann auch verworfen als ich homee und die Fritzbox stromlos hatte und es weiter gespukt hatte. Habe gerade entdeckt, dass ein Aeotec Smart Switch zwar von den Bewegungsmeldern geschaltet wird, was aber nicht in homee zu sehen ist. Die allererste Reaktion der Rolläden war laut meiner Frau gegen 5 Uhr, als sie kurz auf war. Das finde ich bei den Aktoren auch nichts im Verlauf.

Was sagt das Tagebuch? Sieht man dort Auslöser?

Da muss mal einer aus dem Team draufgucken. Der Fall ist bisher einmalig, und möglicherweise tiefergehend. @Timo, @Thomas, @Volker?

1 Like

Seit wann sind die Z-Wave Komponenten in homee inkludiert?
Waren die Komponenten neu oder wurden sie vorher in einem anderen System verwendet? Hier die Idee ist dass die Assoziationen vor dem Inkludieren in homee bestehen.

Das wäre zumindest eine plausible Erklärung. Jedoch ist homee mein erstes Z-Wave System und die Geräte waren alle neu. Vor 2 Wochen habe ich neue Rolladenaktoren hinzugefügt und es hat bis gestern anstandslos funktioniert. Vorgestern Abend hatte ich homee vor dem Schlafen gehen neugestartet. Und ich vermute, dass da irgendwas bei der Lila-Lightshow schief gelaufen sein muss. Ob das überhaupt sein kann, keine Ahnung. Auf jeden Fall habe ich nie versucht die Geräte ohne homee miteinander zu verbinden.