Community

Update: homee 2.23


#1

Hallo zusammen,

es ist soweit! :heart: Nach Zeitumstellung und reichlich Aprilscherzen geht es heute gleich weiter, denn: das erste große Release des Jahres ist da! :tada: Mehr Durchblick bei den Homeegrammen, mehr Durchblick an Tür und Fenster und mehr Durchblick bei der Haustechnik. Wir sind schon ganz aufgeregt.

Zusammen ist man weniger allein

Oder wie wir es unter uns auch nennen: Gruppen als Auslöser und Bedingung. Klar, Homeegramme sorgen dafür, dass viele unserer alltäglichen Abläufe automatisch angestoßen werden. Mit der Funktion Gruppe als Auslöser und Bedingung lässt sich die Zahl der nötigen Homeegramme sowie deren Komplexität insgesamt deutlich verringern - und damit eben auch um einiges übersichtlicher gestalten.

Anstatt also den Status jedes einzelnen Tür-/Fensterkontakts vor dem Schlafengehen mit einem eigenen Homeegramm abzufragen, können z.B. nun alle Geräte in einem Zimmer als Gruppe abgefragt werden.

WENN der Modus auf „schlafend" gesetzt wird UND der Zustand von einem Gerät in GRUPPE Wohnzimmer geöffnet ist DANN Gerät Nachtlampe auf Farbe „rot" setzen

Ähnlich ließe sich auch eine Innensirene ansprechen, die Alarm geben soll, sobald ein Tür-/Fensterkontakt oder ein Bewegungsmelder des Nachts Bewegung meldet.



Mehr Sensoren, mehr Durchblick, mehr Sicherheit

Passend zum Thema Durchblick haben wir mit dem Update auf 2.23 einige weitere interessante Sensoren in homee integriert die vor allem auch für mehr Sicherheit sorgen sollen.

Der POPP 700892 Tür-/Fensterkontakt verfügt nicht nur über einen potentialfreien Binäreingang, sondern auch über eine ganz praktische Neigungserkennung. Statt also „offen“ und „geschlossen“ zu melden, gibt der POPP Sensor auch den Zustand „gekippt“ aus. Der Sensor wird sehr bald auch schon bei uns im homee store verfügbar sein!

Und wo wir schon einmal beim Thema sind. Wer in Sachen Wohngefühl und Sicherheit besonders auf Design achtet, verfügt mit dem Aeotec Tür-/Fenstersensor 6 und homee nun ebenfalls über eine weitere Möglichkeit. Denn: das Gerät ist dreieckig und verschwindet mitsamt beider Magnete nahezu unsichtbar am Rahmen.

Die beiden Z-Wave Bewegungsmelder D-Link DCH Z120 sowie der kompakte Everspring HSCP02 reihen sich ebenfalls nahtlos ein und erfassen neben Bewegung auf Wunsch natürlich auch Temperatur und Helligkeit.

Ebenfalls neu:

  • Garage Door Controller von Aeotec
  • Flush Shutter ZMNHCD1 von Qubino



WOLF Heiztechnik: Integration des ISM8i eBus / Ethernet-Schnittstellenmoduls

Dank der Integration des ISM8i Schnittstellenmoduls von WOLF kann nun auch eure Haustechnik bequem per homee App gesteuert werden. Sei es ein Gasbrennwertgerät der Reihe CGB-2 oder eine TOB Split-Wärmepumpe - BM-2(0) Bedienmodul vorausgesetzt. Gleiches gilt beispielsweise auch für ein Wohnraumlüftungsgerät der Baureihe CWL Excellent. Darüber hinaus sind auch die Werte zusätzlicher Komponenten wie Mischermodul KM, Kaskadenmodul KM oder Solarmodul SM1 oder SM2 abrufbar - ob von Zuhause oder bequem von unterwegs oder im Urlaub.



Verfügbarkeit des homee Updates auf 2.23

Das Update auf die neue Version wird mit dem heutigen Tag, 2. April 2019 für euren Brain Cube sukzessive bereit gestellt. Welche Version ihr nutzt, das könnt ihr einsehen unter: Einstellungen > Brain Cube > Version. Und vergesst nicht, auch eure homee Smartphone App zu aktualisieren, um in den vollen Genuss von 2.23 zu kommen.

Wer noch mehr über das Update erfahren möchte, kann natürlich auch in den Release Notes nachschauen.



Und jetzt alle: Augen auf!

Mehr Durchblick bei den Homeegrammen, mehr Durchblick beim Thema Sicherheit dank neu integrierter Sensoren, mehr Durchblick in der Haustechnik. Wer von euch also vor den Osterfeiertagen unbedingt nochmal sicherheitsmäßig nachlegen möchte, für den haben wir schon etwas vorbereitet:

Bis zum 10. April 2019, 12:00 Uhr erhaltet ihr in unserem homee store mit dem Rabatt-Code: ABUS38317 einen Rabatt von 10 Euro - und zwar auf die ABUS-Geräte eurer Wahl.

Viel Spaß sagt
euer homee Team <3


neuer homee- so machbar?
Popp Tür-/Fensterkontakt mit Lagesensor
#2

Das Update ist bei mir problemlos durchgelaufen. :slight_smile:


#3

Bei mir ist das Update auch (wie bisher eigentlich immer) problemlos und ohne zu stocken durchgelaufen. Ein wenig OLS das wars.


#4

Klasse, dass der Aeotec Garage Door Controller nun von homee unterstützt wird. Funktioniert absolut fehlerfrei. Bitte noch die Textfehler beim Gerät korrigieren (in den Einstellungen Alarmsignal wird noch eine “3” anstatt “kein” gezeigt, bei Gerät hinzufügen steht unter dem Produkt “Unterputzmodul Rollladen” und beim Hinzufügen soll man den Knopf “unter der Abdeckung” drücken, dieser ist aber auf der Geräterückseite.
Vielen Dank an das homee-Team für das tolle Release!


#5

Update lief problemlos durch. Um 23 Uhr weiß ich ob der Planfix wegen Sommerzeit funzt


#6

Auch bei mir alles top upgedatet.
Hatte nicht einmal eine LilaLightShow


#7

Lief problemlos durch :+1:t2:


#8

Lief ohne Probleme durch, aber hab leider kein wirklichen Nutzen von dem Update.

Ich hoffe in 2.24 ist was für mich dabei.

Ansonsten weiter so. :+1:


#9

Bei mir leider nicht. Update von 2.23.rc5 auf 2.23 startete, dann keine Verbindung mehr zu Homee über 30min. Dann nur noch abwechselnden gelb/grünes Blinken. Auch mit Werksreset ohne Cubes zuerst gelb/grünes Blinken, dann Neustart und dann wieder gelb-grünes Blinken.

Und nun ?
Danke
Alexander


#10

Update lief wie üblich durch:

  • ZWave mit „LiLaLight-Show“
  • ZigBee mit „Würfel vermisst-Show“
    …aber es lief durch

#11

Bei mir auch alles problemlos und innerhalb weniger Minuten komplett durch gelaufen :+1:


#12

Selbst der Zigbee-Würfel wurde nicht vermisst… :confused:


#13

Bei mir war der Zigbee Würfel nicht mehr erreichbar. Abgenommen, aufgesetzt - läuft alles in weniger als 5 Minuten .


#14

Weil es mich doch etwas stört, und weil kritische Stimmen auch sehr verstummt sind (bzw. abgewandert sind) und bevor es zu hier zu sehr in einer Kuschelecke " Wir haben uns alle lieb" endet, nur eine kurze Anmerkung:

Das war dann wohl eher ein August-Scherz:
grafik


#15

Bei mir lief das Update soweit durch, allerdings war in der Webapp unter Safari (12.0.3) das “Mein Zuhause” Dashboard nach dem Update leer.
In der WebApp auf meinem Android Smartphone (nicht Android App) ist es erhalten geblieben.


#16

Toll :face_vomiting:

Wann kann ich endlich meine Z-Wave Geräte nutzen? Das versprecht ihr seit Anno-X und statt das endlich zu fixen gibts Updates die möglicherweise toll sind aber keiner braucht wenn die Basics nicht funktionieren.


#17

Das war

im August 2018

Es war ein grober Plan, der inzwischen geändert worden ist. Der Plan war für 2018 mit Ausblick auf 2019.

Der aktuelle Plan wurde Anfang 2019 kommuniziert. Dort heißt es

Also wenn schon zitieren, dann bitte auch die aktuellen Commitments und nicht bereits (transparent veröffentlicht) überholte.

Des weiteren gibt es doch schon eine Heizungssteuerung: Heizpläne.


#18

Das kannst du jetzt sehen wie du willst. Wenn es im August eine Vorschau auf die nächsten 2.Release gibt, und dann den schwammigen Satz aus der Roadmap 2019…

Wenn man Eier hat, kann man auch ganz offen schreiben, das Thema “Anwesendheit” mussten wir auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschieben. Aber das ist vielleicht nur meine Meinung.

Ich halte halt nix vom drum herum gerede, und die Schönfärberei nervt da langsam etwas.


#19

Das ist dann genau das, was Thomas (manchmal zu Recht) bemängelt: Kaum wird etwas kommuniziert, wird das aus den tiefsten Tiefen hervorgeholt.

homee 2018 wurde durch die Roadmap 2019 abgelöst. Es gilt somit nur, was in der Roadmap 2019 steht. Das kann man auch nicht anders sehen, es ist einfach so.

Das mit den Prio-und Veröffentlichungsdaten mag zwar seitdem schwammig sein, aber es wurde deutlich gemacht, dass das Thema Anwesenheit auf der Prio-Liste steht, jedoch noch nicht mit einem konkreten Releasetermin. Somit gibt es da auch nichts zu verschieben/zu entschuldigen/neu zu kommunizieren.

Just my 2 cents


#20

Wenn Aussagen aus dem Jahr 2018 und der Roadmap 2018 nun keine Gültigkeit mehr haben, so wie du es mir jetzt erklären willst, dann fühle ich mich als Kunde jetzt leicht verarscht. Das sich etwas verspätet kann ich ja noch verstehen, aber den Rest jetzt.

Meiner Meinung nach, kann man sich mit der Einstellung die Roadmaps in Zukunft sparen. Das ist dann nur Irreführung der Kunden.

Ich habe homee als homee-Fan auch im Zuge meiner beruflichen Tätigkeit in Verbindung mit Fenster/Haustüren und Smart Home präsentiert (auch auf lokalen Häuslbauer-Messen) - das ein Wort/Plan 4 Monate hält, davon bin ich schon ausgegangen…