Update-Hinweise deaktivierbar machen

Ich nutze hauptsächlich die iOS App auf dem iPhone und iPad.
Da mein System zur Zeit problemlos läuft, könnte man sich evtl. vorstellen, dass ich das Update nicht durchführen möchte. Ich sehe dazu keine Notwendigkeit im Moment und deshalb nervt es mich ziemlich, dass ich bei jedem Start der App erst einmal den Updatehinweis wegklicken muss!
Wenn sich Homee zwischendurch noch einmal verbinden muss, kommt er noch ein weiteres Mal.
Also: Verbesserungsvorschlag, bringt den Hinweis einmal, auf eurer Homepage und im Forum, aber nicht andauernd.
Danke und gute Nacht!

18 Like

Mann könnte ja evtl auswählen können wie lange die Meldung nicht mehr angezeigt werden soll.
Nicht mehr anzeigen für 1 Tag oder eine Woche oder 1 Monat oder gar nicht mehr.

1 Like

Habe ich für Android auch schon bemängelt…1x pro Woche reicht…aber bei jedem ersten Start?
Du kannst eine Email mit deiner Homee Nummer an die Jungs und Mädels hier schicken dann löschen Sie für dich den Hinweis…hat bei mir nach ein paar Tagen geklappt…

Falls ihr wegen Z-Wave temporär keine Updatemeldung wollt könnt ihr euch bei uns melden

Ansonsten ist es unser Ziel, dass alle Nutzer immer die neuste Version haben. Einerseits damit alle von neuen Features profitieren können, aber auch um Kompatibilitätsprobleme zwischen App und homee Core zu vermeiden.

Ich schiebe das Thema mal in Featurevorschläge.

So, aus aktuellem Anlass hole ich meinen Vorschlag noch einmal vor.
Aktueller Status bei unserem homee: er funktioniert einwandfrei und Alles läuft so, wie wir es wollen.
Wir bedienen homee bzw. unser Licht nur noch über Funkschalter oder garnicht, da alles automatisiert abläuft. SO soll es sein und SO soll es auch bleiben!

Deshalb will ich zur Zeit keine Updates einspielen, die mir evtl. das System zerschiessen oder neue Probleme bringen. Ich brauche es einfach nicht!

Seit Wochen nervt der Updatehinweis auf 2.18.1 und seit heute dann auf 2.19.
Da wir Applegeäte und auch die Watch benutzen, habe ich z.B. immer Angst unbeabsichtigt das Update zu starten.

Die Hinweise nerven mich mittlerweile extrem und ich bin es auch von anderen Systemen und gewohnt, selber zu entscheiden, wann ich was ändere oder aktualisiere.
Warum nicht endlich auch bei homee? Seit 3 Jahren gebe ich mich nun euren „Launen“ hin und akzeptiere still die nicht umgesetzten Feature- und Gerätevorschläge oder auch den genauso nervenden und völlig überflüssigen Begrüssungstext. Seit Monaten geht es hier nicht weiter bzw. bleiben Abdeutungen wie „wir haben noch viel vor“ unrealisiert!

Mir ist schon klar, daß ich neue Features dann nicht nutzen kann. Aber…so what?..ist doch dann meine Entscheidung. Das Argument von Patrik kann ich mittlerweile so nicht mehr akzeptieren; deshalb habe ich den Haken für „gelöst“ wieder entfernt.

Also bitte noch einmal das Thema überdenken, denn ich denke, es geht nicht nur mir so. :wink:

7 Like

Ich unterstütze den Vorschlag auch. Macht es für den User steuerbar, dass verringert auch euren manuellen Aufwand ID xy aus zu setzen. Es ist ja technisch möglich wie man sieht! Von mir aus als Kompromiss 1x wöchentlich und gut ist.

Gerade die kleinen Versionssprünge (2.18 auf 2.18.1 oder 2.17.1, 2.17.2 und 2.17.3) brachten mich überhaupt nicht weiter und ich habe sie ausgelassen.

1 Like

Geht mir ähnlich, wobei ich bei den eher uninteresannten Updates vor allem erstmal deshalb warte, um zu sehen, ob es nicht doch bei Anderen Probleme gibt… Nach einer gewissen Zeit mach ich dann eben das Update mit.

Wäre deshalb aber allein schon angenehm, wenn nicht jedesmal wegen des Updates genervt wird, sondern z.B. einfach erst eine Woche nachdem man die Benachrichtigung weggeklickt hat wieder.

2 Like

Also in der aktuellen Version kann man den Hinweis ausschalten :wink:
In den Einstellungen unterhalb der eingerichteten Benutzer.

3 Like

Moin,

das gibt es min. in der 2.18 auch schon und zumindest für die WebApp funktioniert das nicht…
Da werden wohl nur Push-Benachrichtigungen gemeint sein und nicht der App-Start…

Viele Grüße
JayJay

1 Like

Gerade in 2.18 probiert und das hat keinerlei Auswirkungen beim Appstart; Updatehinweis kommt weiterhin :confused:

1 Like

Das ist so korrekt. Hierbei handelt es sich um die Push Benachrichtigungen. Wir sind, wie Patrik schon damals erklärte, enorm daran interessiert die App und die Core Versionen auf einem gleichen Stand zu halten, daher auch die eindringlichen Hinweise auf Updates.

1 Like

Dann stellt doch bitte sicher, daß man nicht bei nahezu jedem Update Angst haben muß, daß das System anschliessend Probleme macht. Ein „sauberes“ Update wäre mal wieder wünschenswert :face_with_raised_eyebrow:

3 Like

Natürlich ist dies unser Anliegen.

Einfach ein Kontrollkästchen bei der Meldung mit anzeigen, mit dem man auswählen kann, das man bis zum nächsten Update keine Meldung mehr bekommen möchte.

Ich würde es schon für sinnvoll erachten, wenn man eine Version skippen möchte, den Hinweis bei dem nächste Milestone-Release wieder erhält (Kontrollkästchen wird wieder angezeigt).

7 Like

Bei den Problemen mit dem Update-Server (vor kurzer Zeit / siehe hier: Homee V2 mit Version 2.14.2 ausgeliefert, Update auf 2.20.1 schlägt fehl) wäre eine Möglichkeit den Update Hinweis zu deaktivieren auch sehr angenehm gewesen! :wink:

1 Like

Ich möchte diesen Vorschlag nochmal aus gegebenem Anlass pushen!

Die Updates des homee-core laufen bei einigen immer noch nicht zuverlässig. Daher trauen sich viele (mich eingeschlossen!) dies nicht remote anzustoßen.

Während (m)eines Urlaubs, bekomme man nun ständig den Update-Hinweis, bis man es schließlich ausführt.

So schwer kann es doch nicht sein, die gewünscht Funktionalität umzusetzen, oder? :wink:

2 Like

@Stefan69 blockiere einfach eine Verbindung zu update.hom.ee
Entweder indem du die DNS - Anfrage blockierst.

Alternativ arbeite für die Apps mit einem Nutzer der die Rolle “homee” hat. Dieser erhält ebenfalls keine Updatemeldungen.

Vielleicht hilft dir die Antwort :slight_smile:

1 Like

Danke für die Ideen, @anon42585115. :+1:

Aber das stellt für mich beides eine Schmutzlösung dar… :neutral_face:

Falls es wieder nervt und sich in Sachen Realisierung des Vorschlags nichts tut, werde ich es mal in Erwägung ziehen :stuck_out_tongue_winking_eye: