Community

Tado Smartes Thermostat

Name des Produktes: Tado Smartes Thermostat
Hersteller: Tado
Technologie: Heizkesselthermostat
Preis: 249,00 €
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): Steuerung des zentralen Heizkessels, Heizen über Geofencing
Link zum Produkt: https://www.tado.com/de/produkte/smartes-thermostat-starter-kit
Weitere Infos: Einbindung müsste vermutlich über Web-Schnitstelle erfolgen.
Bild:

65 Like

Bisher ist es nicht bekannt, dass eine Web-Schnittstelle oder Ähnliches zu diesem Produkt gibt. Sobald es dies gibt, denken wir gerne darüber nach.

1 Like

@Jochen, gibt es wohl leider auch noch nicht.
Habe heute folgende Aussage vom tado Support erhalten:

Guten Tag Willi,

API’s für Kunden sind geplant und wir werden alle benachrichtigen sobald diese verfügbar sind. Im Moment gehen wir davon aus, das dies im Laufe der kommenden Heizsäison geschehen wird.

Mit freundlichen Grüßen

Bei Tado ist die Schnittstelle nun auf der öffentlichen Roadmap https://support.tado.com/hc/de/articles/205505299-Welche-neuen-Funktionen-sind-geplant-Was-ist-auf-der-Roadmap-für-die-Entwicklung

Seid ihr schon im Kontakt mit dem Hersteller um frühe Einblicke zu kriegen, oder nehmt ihr euch dem Thema “erst” an wenn diese released wurde?

Hallo @Misch,

wir haben versucht in Kontakt zu treten, aber wir werden die API auch erst mit der Allgemeinheit bekommen.

Wir sind gespannt, wann es wirklich soweit ist.

MfG
Jochen

5 Like

Hallo,

gerade gesehen es gibt scheinbar einen IFTTT Channel:

Kann es sein, dass die API jetzt da ist?

Gibt´s hierzu was Neues?

Danfoss/Devolo sind aufgrund der vielen Probleme hier keine wirkliche Alternative…
Ecozy als Zigbee-Gerät wird noch nicht von Homee unterstüzt.

Tado kann angeblich auch die festinstallierten Raumthermostate bei Fußbodenheizungen ersetzen. Da gibt es ja bis jetzt nur bedingt gute Lösungen auf dem Markt, wie z.B. von Bitron Video und Heatit. Bitron soll ja sogar schon halbwegs kompatibel sein, zumindest bis Homee Core 2.9 …!?

Tado wäre da eine nette Alternative, über die man zumindest mal nachdenken kann. Wobei ich die Kosten (herstellerunabhängig) schon gesalzen finde. Tado soll einzeln schon 199€. Bitron und HeatIt ca. 80-100€. Bei unseren 8 Thermostaten im Haus schon ein kleines Vermögen was da zusammenkäme :wink:

Zudem stellt sich mir die Frage, ob ein smartes Thermostat wirklich sinnvoll ist bei einer FBH. Diese reagiert üblicherweise recht träge. Eine Absenkung über Tage macht oft keinen Sinn, weil man die Bude dann abends auf die Schnelle eh nicht wieder warm bekommt. Ähnlich beim Lüften… Höchstens für längere Urlaubszeiten macht das Sinn. Ansonsten sind 80-199€/ Thermostat recht viel Geld, nur um die Temperatur von unterwegs abzulesen :wink:

Danke dass das hier mal jemand schreibt. Ich habe nicht mal eine Fußbodenheizung und auch mit herkömmlichen Heizkörpern macht das alles irgendwie keinen Sinn. Ich habe nur den Netatmo Thermostaten zum Spielen, bezweifel aber, damit überhaupt ein Paar Euro einsparen zu können. Bei den Thermostaten ist es noch schlimmer - wann glaubt ihr habt ihr die Investition wieder drin? Genau! Ganz sicher nie :joy:

Right. Habe neulich eine nette Diskussion im Forum Haustechnikdialog dazu gelesen :wink: Fazit war, dass das bei FBH keinen Sinn macht… also habe ich das jetzt ganz offiziell von meiner Wunsch-/To-Do-Liste gestrichen :stuck_out_tongue:

… ebenso verhält es sich mit einer Nachtabsenkung bei FBH. Bis die abgekühlt ist, geht die Anheizerei am nächsten Morgen schon wieder los. Und dann braucht sie unverhältnismässig viel Dampf, um wieder aufzuheizen. Kontinuierlich 21 Grad in Wohnräumen und 19 Grad in Fluren, Arbeits- und Schlafzimmern sei da wohl effizienter :slight_smile:

Habe vor ein paar Tagen via Twitter mit den tado Jungs gesprochen.

API ist leider noch immer erst auf der Roadmap.
Es gibt noch keine Neuigkeiten oder Zeitrahmen wann diese erscheint.

2 Like

Ich verwende tado mit einem Workaround (bis homee es dann unterstütz) um den homee Status „Away“ und „Home“ zu setzen.

Auf meiner Webseite ist eine genaue Beschreibung dazu wie das geht:
http://wp.me/p8clFN-13

1 Like

Sehr interessant:
Conrad Connect hat jetzt tado integriert.

2 Like

Tach homees,

gibt es irgendein offizielles Statement dazu, ob die Tado Heizkörperthermostate dereinst eingebunden sein werden?

2 Like

Weil ich Tado schon lange nutze und fast die komplette Heizung darüber organisiert habe, wäre ich sehr interessiert an der Integration. Auch um den Away-Mode für automatische An- und Abesenheit zu nutzen. Da Tado eine IP-gestützte Steuerung mit Alexa, IFTTT, Conrad Connect und HomeKit unterstützt, sollte es doch eigentlich auch mit Homee möglich sein.

Ich habe dem tado°-Team mal ne Mail geschrieben und nach dem Stand gefragt. Nebenbei habe ich fallen lassen, dass eine Integration in mein bestehendes Smarthome ausschlaggebend für eine Kaufentscheidung ist, und dass ich da bei den homees nicht alleine bin. Mal sehen, ob und wie die reagieren.

Vll sollten mal ein paar homees so ne Mail schreiben, vll checken die da bei tado° dann mal, was Sache ist.

:stew:

EDIT:
Das tado°-Team hat geantwortet, und mir mitgeteilt, dass es NICHT geplant ist, die API offenzulegen. Damit ist das System für mich gestorben. Schade.

Keine :stew:

Ich hab tado bei mir komplett an allen Heizungen (Fussboden und Heizkörper) verbaut und kann es nur wärmstens empfehlen - ja, eine Anbindung fände ich auch sehr schön, jedoch hab ich mir mit webhooks beholfen und das Ökosystem “tado” an sich funktioniert so autark und tadellos, dass ein manuelles Eingreifen eigentlich nicht nötig ist.

Sehe ich genau so: Tado läuft für sich absolut problemlos. Ich habe über Webhooks ein Zusammenspiel mit Hoppe Fenstergriffen in homee eingerichtet, funktioniert absolut problemlos. Außerdem nutze ich umgekehrt die An- und Abwesenheitsfunktion von tado um dies dann als Status an homee zu übergeben (ebenfalls über Webhooks).
Seit kurzem läuft tado ja auch über HomeKit, ich habe für mich aber keinen großen Nutzen darin erkannt.

1 Like

API’s scheinen noch immer auf der Roadmap zu sein, https://support.tado.com/hc/en-gb/articles/205505299-What-new-Features-are-planned-What-is-on-the-Development-Roadmap-

Gibt es vielleicht seitens Homee ev noch paar News, @Jochen?

Im aktuellen ct Smart Home ist in dem Zusammenhang ein interessanter Artikel zu PyTado (einer Bibliothek zum Umgang mit Tado) zu finden: http://ct.de/w43w

Tado gibt bisher nur Partnern (wie z.B. Conrad Connect) Zugriff auf die API…

1 Like