Tado° Smart AC Control Klimaanlagen Steuerung

tado° Smart AC Control Klimaanlagen Steuerung
tado°
Technologie:
179€
Funktionen: Steuerung von IR Klimaanlagen (WLan)
Info: https://www.tado.com/de/klimaanlage-intelligent-steuern
**Weitere Infos:

tado° Smart AC Control
Verbindet per WLAN deine Klimaanlage mit dem Internet und der App.
Über die Touch-Oberfläche und das LED Matrix Display lassen sich schnell
und einfach Einstellungen ändern.
**

Bild: https://www.tado.com/img/cloud/press-pictures/DE/sacc_and_app.jpg

6 Like

Schau mal hier, gibt es schon ein Thread zu Tado Smartes Thermostat .

Aktuell ist die API noch nicht zugänglich, dies sollte sich aber noch ändern. Gemäss Tado aber ev. nicht mehr dieses Jahr…

Danke, aber was ich “vorschlage” ist ein anderes Tado Gerät … nämlich eine “Klima(anlagen)steuerung” … :wink:

…werfe einfach mal ein, dass die Tado gut ist, aber für die 150.- Euronen einfach zu wenig bietet.
Hatte das Ding mal zum Testen und konnte meine Split Klima einwandfrei aus der Ferne steuern.
Genau das Gleiche kann ich aber auch mit einer Logitech Harmony machen, die einen ähnlichen Preis hat, aber dafür alle IR Geräte steuern kann. Mit dem Umweg über IFTTT kann ich den "On/Off’’ Befehl sogar schon heute über Homee ansteuern.
Habe deshalb Abstand vom Kauf genommen und steuere die Klimaanlage mit der Logitech.
Trotzdem eine like von mir.

Hallo
Ich benutze die tado heizungssteuerung seit mehr als 2 Jahren und bin sehr zufrieden.
Meine alte Buderus Gasheizung ist so richtig Smart geworden und ich kann auch im Urlaub die Temperatur Steuern und insbesondere im Winter auch die einwandfreie Funktion überwachen.

Wie genau machst du das mit der Harmony übers Internet? Also das on off über IFTTT?

Ganz einfach. Du brauchst eine Harmony mit Hub. Klima Fernbedienung einlernen und kannst das Ding dann einfach über die hauseigene Web App steuern.

1 Like

@anon28629290

Also ich benötige nur ein Harmony Hub, wie z.B. sowas hier…und dann kann ich die FB der Klimaanlage oder die der Velux Dachfenster einlernen, und könnte diese dann über Iftt und Homee steuern - ist das so korrekt?

http://www.ebay.de/itm/Logitech-Harmony-Ultimate-Hub-unbenutzt-/291874171101?hash=item43f50e68dd:g:4ocAAOSw8w1X2TEK

Du brauchst einen Harmony Hub und eine dazu passende Fernbedienung von Logitech.
Sollte das Gerät was du steuern möchtest nicht in der Datenbank von Logitech vorhanden sein, kannst du nahezu jedes Gerät was per IR gesteuert wird anlernen.
Du kannst mit nur einer Fernbedienung deine komplette Unterhaltungselektronik steuern.
Beispiel:
Wenn Knopfdruck auf Blue Ray, macht die Glotze an, der Verstärker macht an und der Blue Ray macht an. Es wird auf die richtigen Eingänge geschaltet. Lautstärke steuert der Verstärker, Vorspulen der Blue Ray und die Helligkeit die Glotze. Das Ding ist zu schade, um nur eine Klimaanlage zu steuern.
Ich beispielsweise habe eine Mitsubishi Heavy Industries Split Klima. Die Anlage war nicht in der Logitech Datenbank vorhanden.
Also manuell Köpfchen an der Harmony angelernt und funktioniert. Mittlerweile ersetzt die Logitech 7 herkömmliche Fernbedienungen bei mir.
Das geniale daran ist, dass du dir eine App auf Tablets oder Handy ziehen kannst und alles damit aus der Ferne steuern kannst. In IFTTT gibt es einen eigenen Kanal für die Harmony und schon kannst du beispielsweise deine Klima auch automatisch schalten lassen.

1 Like

Ok - prima. Ich habe schon ne logitech Harmony nur eben ohne Hub… eigentlich würde mir der Hub ja reichen…

Wenn deine Harmony mit dem Hub kompatibel ist, Feuer frei.

1 Like

Gibt es da auch eine Klimaanlage die man in Homee einbinden kann?

ja, grundsätzlich alle Geräte mit IR Fernbedienung, denn der
Remotec ZXT 120 ist mit homee kompatibel

Alternativ kannst du auch Klimaanlagen via WEbhook steuern, sofern diese a) im WLAN sind und b) eine API dafür haben

Nachtrag: du kannst auch den „Blastbot“ nutzen, der die Klimaanlage via IR ansteuert und diesen wiederrum via Webhook in homee einbinden.

2 Like

Für den BlastBot kann ich die problemlose Funktion am homee nur bestätigen - und das Ganze funktioniert im eigenen Netzwerk, ohne dass erst ein Umweg über Extern/Cloud genommen werden muss (ausser für den initialen Einrichtungs-Prozess).
Ich habe die IR-Fernbedienung meiner DeLonghi-Klimaanlage angelernt (war nicht in der eigentlichen BlastBot-Datenbank enthalten) und kann dadurch die Funktionen der Klima-Fernbedienung auch über den homee schalten (zusätzlich zur Original-FB).
Klar muss hierbei allerdings sein, dass diese IR-Kommunikation eine „Einbahnstrasse“ ist und man „ins Dunkle“ schaltet - also keine Rückmeldung über den tatsächlichen Zustand zB der Lüfterstufen oder der Soll-Temperatur auf den homee erhält. Diese Rückmeldung hat man ja auch bei eine Vor-Ort-Nutzung der Orginal-Fernbedienung nur dann, wenn man das Gerät und seine Anzeigen im Blick hat.
Kleine ergänzende Anmerkung: Erste, neuere, DeLonghi-Klimageräte haben eine Bluetooth-Fernbedienung, die lässt sich nicht mit dem BlastBot ersetzen.