Community

Tablet für 24/7 Betrieb als Homee-Dashboard


#1

Hallo auch,
bin schon lange auf der Suche nach einem Tablet für das Homee-Dashboard.
Es gibt im Forum schon ein paar Posts über das Thema.
Erstmal suche ich ein Tablet mit folgenden Eckdaten:

Farbe weiß
ab 9"
ab 1280x800
ab Android 5
USB-Stecker nach unten oder links
GH-Filter

Es geht mir um folgende Fragen:

  1. Frontcam als BWM zum Einschalten des Display zu nutzen. (Motion-det.,Tasker, Sec?)
  2. Wie betreibe ich das Tablet dauerhaft am Netzteil? (Tasker Ladezyklen?)
  3. Homee in Android-App oder Fullscreenbrowser?
  4. Bestätigungssound des gewählten Modus z.B.:
    “Willkommen zu Hause” oder “schönen Urlaub”

Vielleicht können wir hier ein paar Infos (nicht nur für mich) zusammentragen?
Tablet und Halterungen - Empfehlungen?

Danke und schönes WE! :wink:


Projekt: Homee Dashboard auf fest installiertem iPad mit Display-Auto-On
Erfahrungen Fire Tablet als Display
Bestimmte APP bei Bewegung öffnen
Dashboards als Bedienoberfächen
Home-Away Schalter über Fibaro-Schalter realisieren?
Dashboard: Alarme während Modus "Zuhause" entschärft darstellen
#2

Ich hatte nur kurz ein Paar Überlegungen angestellt dies zu tun, da aber bis vor Kurzem noch das Dashboard nicht auf dem Tablet angezeigt wurde (Android App), habe ich das zurückgestellt.
Als Tablet hatte ich das hier im Auge:
https://www.amazon.de/dp/B00HV8FS4C/
Wandhalterung:
https://www.amazon.de/dp/B01BX5YWF4/
Tablets mit Motion Detector sind mir auch zu teuer. Daher würde ich das Anschalten des Displays mit der “Front Camera” versuchen:
https://play.google.com/store/apps/details?id=org.motion.detector&hl=de

Mehr hab’ ich mir noch nicht überlegt - vielleicht noch Out Load für die Sprachausgabe der Push Benachrichtigungen:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.hillman.out_loud&hl=de


#3

Hi,

ich habe so ein Tablet schon lange im Einsatz, ich nutze ein Samsung Tab E, ob es dafür Android 5 gibt weiß ich nicht, ich habe noch 4 drauf…

  1. Hat es und sollte mit der entsprechenden App funktionieren, es hat aber auch einen Button vorn, so daß das einschalten kein Problem ist…

  2. Einfach angesteckt lassen, die Ladeelektronik im Tablet regelt den Rest. Ich habe mein Gerät gerootet und alles unwichtige entfernt, mein Akku hält ca 3 Wochen ohne Ladegerät und sieht schicker aus an der Wand (sollte mir das mal zu viel werden, habe ich aber eine Dose dahinter :smiley:

  3. Ich habe als Hauptbild die Cam der Haustür drauf, wichtige Buttons per Automagic als Overlay erstellt. Die poppen dann auf wenn sie gebraucht werden

  4. Unser Tablet quatscht uns den ganzen Tag voll -> Waschmaschine, Trockner usw. fertig. Es sind noch Fenster geöffnet oder alles wieder geschlossen, die Post war da usw :smiley:
    Sollte also kein Problem darstellen…

Viele Grüße
JayJay


#4

Hast Du das im Einsatz?


#5

Nein - “würde ich versuchen” … hab’ ich aber bisher nicht.


#6

Schade, mich hätte interessiert ob man damit http requests absetzen kann bei Bewegung… Naja, ich werds mir mal ziehen, kostet ja weniger als ein Kaffeee :smiley:

Edit: Danke @chiroptera, die App funktioniert perfekt, erkennt Bewegung zuverlässig und einstellbar und kann auch http Requests absetzen um mit Homee zu kommunizieren…
@Friedhofsblond sollte dann auch für Dich funktionieren…


#7

Entspricht nicht unbedingt deiner Spezifikation, aber ich nehme dafür Fire Tablets und mache CyanogenMod drauf, denn die bekommt man in glücklichen Momenten für unter 40eu.

Die Dinger sind bei mir dauerhaft an und laden sich bei unter 10% Akku selber auf. Ich hoffe noch auf eine glorreiche Idee oder App, wie die Displays von selbst angehen, wenn jemand dran vorbei geht.


#8

Die Idee mit einem Dashboard hatte ich auch, allerdings soll es auch etwas Stylisch aussehen.

Bin noch am überlegen ob es ein Tablet wird oder ein umgebauter Raspberry!
Das Problem liegt meist an den Halterungen oder Rahmen.
Edelstahl gebürstet sieht super aus aber leider ist ja meist das alles passend auf IPAD etc.

https://www.amazon.de/TabLines-Schutzgehäuse-Samsung-Homebutton-edelstahl/dp/B00XHBS0CO


#9

sowas wäre auch interessant, ich weiss nur nicht ob mir 7 zoll reichen


#10

Ist der Preis mit Tablet? :smiley:
Die Wallmounts sieht man fast gar nicht, sind flexibel und kosten nur einen Bruchteil…


#11

Ne ohne.

Geht ja sowohl um anbringen, als auch Kabel nicht sichtbar zu verstauen!


#12

Problem ist ich hole mir oft tablets aus fernost… Grade wegen preis Leistung


#13

Da häng ich mich dochmal dran…
Out loud wurde das letzte mal im Dez 2015 aktualisiert…Gibt es den ENtwickler noch? Sonst wäre es schade, wenn man was kauft bzw momentan ist es ja kostenfrei(in app Käufe) und dann geht es nicht mehr wie es soll…


#14

Kannst du mal Bilder diesbezüglich Posten wie deine Lösung aussieht?


#15

Ja kann ich nachher mal machen…

Edit:


#16

Huhu, also viele schöne Denkanstöße.
Das Fire hatte ich auch im Auge - gibt es leider nicht in weiß.
OK, Android 4.4 würde momentan noch reichen - hatte aber auch schon Apps die da nicht mehr mit laufen.
Das Samsung Tab (9,7) gefällt mir auch, leider muß man das Format kippen dann ist der USB-Port seitlich. geht also fast.
Am liebsten wäre mir das “alte” Galaxy TabPRO 10.1 T525N LTE meiner Frau, das ist weiß und hat den USB-port nach unten - das einzige was uns an diesem Tab stört.
Allerdings wäre es zu schade - und müßte meiner Guten einen gleichwertigen Ersatz für viel Geld besorgen.
Aber 9" brauch ich schon ohne Brille …
Ich hatte auch schon mal ein Beispiel mit dem Tasker gesehen, wo das Tab immer zu einer bestimmten Zeit wieder geladen wurde.

Hier mal ein Beispiel:
symcon-Forum


#17

Hi,

also ich hatte noch nichts, daß mit 4.4 nicht lief, meistens laufen alte Apps mit den neuen Androiden ja nicht, aber jeder setzt ja auch andere Schwerpunkte. Offiziell gibt es wohl kein Lollipop für das Tab E…

Die Größe ist Minimum, aber in der Preisklasse gab es nichts größeres :smiley:

Viel Spaß bei deiner Wahl :smiley:
JayJay


#18

@JayJayX äuft das bei dir mit dem Motion-Detector?
Hatte ein altes Lenovo-Tab wo es nicht funzte.


#19

Die Tests auf dem Note waren vielversprechend, am Tab habe ich es noch nicht probiert… Vielleicht komme ich heute Abend dazu…

Edit: @Friedhofsblond
So richtig klappt das mit dem Motion-Detector noch nicht, der ist viel zu empfindlich, aber so schnell gebe ich nicht auf… Bestimmt nur eine Einstellungssache… Immerhin kann ich die Bewegungen an Automagic weitergeben :smiley:


#20

schon mal Kabel suchen …
ama1
ama2