Community

Statement zur Z-Wave Problematik


#81

Ah ok, aber mit Mehrfachneustarts habe ich keine so gute Erfahrung gemacht, das lasse ich lieber :wink:

Hmmm, so sieht es bei mir auch aus… Zusätzlich eben alles was vor 2.10 angelernt wurde auf 2.11 angelernt… Ich werde mal versuchen Homee in Ruhe zu lassen, war ja schon oft eine gute Strategie, die man im Eifer vernachlässigt :slight_smile:

Aber nur wenn man wie Du und ich alles unter 2.11 neu angelernt hat… :wink:


#82

Stimmt… hatte ja schon 2.11 - war auch mal gleich der Frühjahrsputz. :wink:
Wollte die Kiste schon lange mal platt machen. Nun wieder alles palettie mit 2.9.2
Irgendwie hatte ich das Gefühl das das Anlernen fixer ging. Kann aber auch sein, man ist jetzt geübter mit dem Hack auf Microtaster usw. …
Heute dann die Homegramme wieder neu setzen (habe 1000 Hardcopys von den HGs) :sunglasses:


#83

Du bist wieder zurück? :smiley:
Du weißt aber schon, das Du dann beim Update wahrsch. wieder neu anlernen musst :wink:

Screenshots sind leider die einzige “Backup”-Möglichkeit der HG. Spaß gemacht hat das nicht…


#84

warum von 2.9.2 auf 2.11. gings doch auch ohne Anlernen?

  • OK der Devolo-:poop:-Schalter war wohl wanach grau.

#85

Aber nicht alle, stand in der History welche neu angelernt werden müssen…

Da ich aber fleißig neue Geräte inkludiert hatte, sowohl in 2.9 als auch in 2.11 habe ich mich, wegen der besseren Reichweite für 2.11 entschieden und finde das es so besser läuft als mit dem “vermischten” anlernen…
Dem gelegentlichen Verzögerungen beim Schalten komm ich auch noch auf die Spur :smiley:


#86

Danke @Timo für Dein Feedback, dann will ich auch eins geben!

Aktuell habe ich auch keine großen Probleme mit Homee. Lediglich meine 4xPopp 10 Jahresmelder wechseln sich regelmäßig im “Ausgrauen” ab.
Klar, die Fibaro Wallplugs und Relais gehen nicht immer auf Anhieb. Hier habe ich einfach die Homeegramme umgeschrieben und den Schaltvorgang 2-3 mal eingetragen.

Gerne kann ich auch eine Auflistung meiner 35 Geräte zusammenschreiben, wenn Euch das weiterhilft. Einfach melden!

Grüße Tino


#87

Ich hab den Eindruck, dass das homee instabiler wird wenn ich neue, vor allem komplexere Homeegramme erstelle.
In der 2.10 wollte ich meine Rolladensteuerung für die Balkontür etwas rafinierter gestalten.
Will ja nicht ausgesperrt werden wenns blöd läuft. :slight_smile:

In dem Fall sollte homee ein Homeegramm aktivieren das alle halbe Stunde versucht den Rolladen zu schließen bis es klappt weil die Tür zu ist. Und für den Sommer sollte der Rolladen nicht ganz zu gehen wenn die Tür nur gekippt ist.
Ansich klappte das wunderbar doch bald darauf verabschiedeten sich alle möglichen Z-Wave Geräte mit argen Problemen. Nicht mal Neustarts halfen und zwei Fibaro Fenstersensoren musste ich sogar zurücksetzen und neu anlernen. Bestimmt kann manch einer nachvollziehen wie spassig das ist.
Dann hab ich die Homeegramme wieder gelöscht und homee beruhigte sich auch wieder.
Immer wieder mal was mit einem Gerät das keinen Status meldet oder keinen Kontaktr mehr wünscht, aber alles mit Neustart behebbar.

Letzte Woche hab ich mit ner Iris und Netatmo gespielt. Die Iris sollte die Farbe wechseln wenn die Luftqualität nachlässt oder es regnet und wieder zu ihrer ürsprünglichen, zeitabhängigen Farbe zurückkehren wenn netatmo sagt es sei wieder ok.
Einige Zeit später drehte homee wieder völlig durch.

Außerdem hab ich den Eindruck das Probleme schneller wiederkommen wenn ich überhaupt homeegramme geändert hab als wenn ich homee ganz in Ruhe gelassen habe…


#88

Heute was Neues: Es konnte keine Verbindung zur Datenbank hergestellt werden.
Nach Neustart keine Änderung. :rage:


#89

Habe seit einigen Tagen den gleichen Fehler, jedoch auch noch keine Lösung dazu :frowning:


#90

@Alexandra, @Karl-Heinz,

das Löschen der Verlaufsdaten in den Fehlerbehebungen sollte das Problem lösen. Warum der Fehler auftritt müssen wir untersuchen.

Zu diesem Thema aber bitte den Support und Bugs Bereich nutzen.


#91

Nutze Hom.ee in Hanoi/Vietnam. Seit Beginn des Jahres habe ich auch massive Probleme. Ein Mix aus oben beschriebenen Problemen. Danke für die Info, war schon überzeugt, dass neue z-wave Geräte Hardware-Fehler hätten und wollte Umtausch organisieren.

Beim Umfng der Probleme wäre es meiner Meinung nach sinnvoll, wenn ihr ein reguläres Update ausrollt, das auf eine stabile Version zurücksetzt. Der manuelle Weg ist ja ziemlich kompliziert …
Beste Grüße

Mchael


#92

@Timo Wo soll man neue Feststellungen zu homee unter Berücksichtigung der aktuellen Thematik Z-Wave und @homee eigentlich hinschreiben? Hier? Oder immer einen neuen Beitrag? Schreibe es erst mal hier dazu:

Meine Ausgangslage
Ein Homeegramm was zur gleichen Zeit 30 ZigBee-Leuchten ausschalten soll.

Verhalten homee
Wird das Homeegramm ausgeführt, werden die Lampen (ab und an wird eine vergessen wobei das schon immer so war) ausgeschaltet > Soweit alles in Ordnung.

Habe ich nun mind. 1 Backup von homee erstellt und führe das Homeegramm dann aus, fallen zuerst alles ZigBee-Geräte und danach alle Z-Wave-Geräte aus > Sind alle dann ausgegraut.

Neustart homee über homee endet mit de Meldungen dass Z-Wave-, ZigBee- und EnOcean-Würfel vermisst werden. Diese Meldung ist auch nicht über mehrfachen Start von homee über homee wegzubekommen.

Starte ich homee über die Variante StromWeg, mind. 5 Minuten warten, WiederStrom wird die Meldung nicht mehr angezeigt. Normalerweise dauert es dann etwa +/- 5 Minuten bis die strombetriebenen Z-Wave-Geräte nicht mehr blinken. Dauert dies wesentlich (> 10 Minuten) länger, fallen die ZigBee-Geräte gefolgt von den Z-Wave-Geräten aus.

Mit Verlaufsdaten Löschen über die Einstellungen (obwohl ich die Verlaufsdaten bei allen Geräten Deaktiviert habe), StromWeg, mind. 5 Minuten warten, WiederStrom läuft homee nach etwa 15-20 Minuten normal.

Dies zur Info.


Z-Wave-Geräte fallen nach Backup aus
#93

Heute hatte homee einen guten Tag wo er problemlos lief.
Flotte Reaktionen, keine Probleme mit Modulen.
Alle Homeegramme ausgeführt.
Der beste Tag seit einigen Wochen. Doch warum?
Es gibt wirklich nix schlimmeres als dieses ständige Beschäftigen damit.
Das Gegenteil von den was homee leisten soll.
Ich hoffe sehr, dass ihr das schnell in den Griff bekommt und dann der Ausbau zügig weiter geht.
Spnst siehts nicht gut aus fürchte ich was wirklich schade wäre.


#94

Hey,
bekomme nächste Woche meinen Zwave-Cube und die ersten beiden Geräte. Sollte ich, auf Grund der aktuellen Zwave Probleme, eher warten mit der Installation? Oder einfach probieren und schauen ob es klappt?

Gruß, EnerGiehl


#95

Einfach probieren, gibt ja nicht bei allen extreme Probleme. Sollte es bei dir Probleme geben, einfach auf 2.9.2 downgraden.
Denke aber dran, das du dafür ein USB Datenkabel benötigst.


#96

Ich unterstütze die Meinung von @HighControl aus zwei Gründen:

  1. mein unter 2.11. komplett neu eingelerntes System funktioniert problemlos
  2. mit 2 Geräten wird die Komplexität und Anzahl deiner HGs überschaubar bleiben. Worst case machst du vor einer anderen Firmware ein Reset und erstellst die HGs neu.

VG und viel Spaß mit deinem neuen Homee.


#97

@CYBERSPONK,

Fehlerbeschreibungen bitte in die entsprechenden Threads im “Support und Bugs”-Bereich.
Solte das Problem noch nicht vorhanden sein, dann einen neuen Thread eröffnen.


#98

Tja, gerade sind wieder viele meiner z-wave Geräte ausgefallen, ohne mein Zutun.

Betroffene Geräte:

  • alle Danfoss Thermostate

  • alle Fibaro Wallplugs

  • alle Fibaro UP Relais

  • alle meine Popp 10 Jahres Rauchmelder




#99

Warte mal lieber ab… Ich konnte bis vor einer Woche auch nicht die vielen Probleme nachvollziehen, die zur Zeit hier im Forum berichtet werden. Alle Z-Wave Geräte waren absolut zuverlässig und reagierten sehr schnell. Hatte schon gedacht, dass ich Glück hätte.
Dann ging es berg ab: Zu erst wirst du leichte Verzögerungen beim Schalten der Z-Wave Geräte feststellen. Dann reagieren manche Z-Wave Geräte beim Ersten schalten nicht mehr und man muss zweimal auf den Lichtschalter drücken und ein oder zwei Tage später gehen so gut wie keine Z-Wave Geräte mehr (9 von 11 Geräten sind ausgegraut…).
Mittlerweile habe ich im Wohnzimmer und Esszimmer eine Art Notbeleuchtung eingerichtet und die “Alarmanlage” schalte ich erst gar nicht mehr an.

Was mich aber am meisten ärgert: Ich habe Homee vor kurzem 2 Freunden empfohlen… Du kannst dir vorstellen wie dankbar die sind :wink:
Naja, aber wir sind alle noch guter Hoffnung :+1:


#100

Das ist natürlich absolut ärgerlich. Im aktuellen Fall glaube ich trotzdem, dass der “Schaden” bei lediglich 2 Sensoren überschaubar sein wird, falls überhaupt etwas schief läuft. Ich hoffe ja nicht, dass es direkt um Türschloss und Sirene geht.

Trotzdem… toitoitoi… noch läuft bei mir alles, wie es soll.
Präventiv habe ich die Datenerfassung bei all den Geräten deaktiviert, bei denen ich sie nicht brauche.