Community

Likes mehr Frust als Klarheit?

Das ist bekannt jedoch sehe ich da einige Dinge die bis heute nicht umgesetzt sind (Kamera, Saugeoboter).

Kamera zum Teil, Saugroboter hast Du recht - alles in allem aber (für ein Softwareprojekt) eine gute Umsetzungsrate…

2 Like

Moin,

ich setzte mehr auf Qualität als auf Quantität… Viele Geräte/Features sind leider nur halb(herzig) umgesetzt. @Baschtl hat schon Recht, normalerweise kann man sich den Likezähler auch sparen.
Ich war jedenfalls bei den letzten Updates immer ein wenig enttäuscht, weil kein einziges Top-Feature/Gerät realisiert wurde…
Gerade beim Weihnachtsupdate hätte ich mehr erwartet, aber nun ja, das ist eher mein Problem…

Viele Grüße
JayJay

8 Like

Servus zusammen,

ich bin zwar noch nicht lange dabei, aber ich habe, bevor ich mir den homee zugelegt habe, viel im Forum gelesen und mich oft nach den Likes orientiert. Wenn ein Feature oder Gerät oft geliked wird muss ein gewisses Interesse der Community da sein. Also schließe ich daraus das es interessant ist bzw. sein könnte. Dann habe ich mir die Threads durchgelesen und mir zusätzliche Infos eingeholt wenn das Gerät mein Interesse geweckt hat. O.k. wie gesagt ich bin noch nicht lange dabei und bin noch in der Findungsphase. Durch die Cyberweek wartet die Tage einiges an Arbeit auf mich, aber die Likes abzuschalten fänd ich kontraproduktiv. Sie sind eine Orientierung was ist interessant und was nicht. Und das nicht nur für die homee Jungs, sondern für alle.

Was die Umsetzung von Features mit vielen Likes, die gefühlt ewig nicht umgesetzt werden, fühle ich mich in meine eigene berufliche Arbeit reinversetzt. Ich arbeite auch in der Softwareentwicklung und habe mit ähnlichem zu kämpfen. In der Schnittstelle zwischen Ideengebern und den Programmieren ist es immer ein schmaler Grad zu entscheiden was umgesetzt wird und was nicht. Dabei darf man nicht vergessen das die Ideengeber der Community nicht die einzigen sind. Die Community ist zwar groß, aber es gibt mit Sicherheit deutlich mehr homee Nutzer als es Mitglieder in der Community gibt. Die Jungs von homee müssen also viel weiter schauen. Deswegen finde ich es mehr als grandios das sich die Jungs von homee sich jeden Tag wieder dieser Herausvorderung im Forum stellen. Sie könnten sich das auch einfacher machen und einfach ihr eigenes Ding durchziehen.

Zum Abschluss so saagn wirs im Allgai: It gschimpft isch globat gnua… @homme Team macht weiter so.

2 Like

Bin hier bei Euch.

Aber keine Antwort könnte auch eine sein !?

https://community.hom.ee/t/funktion-wenn-fuer-die-dauer-von/8012/24?u=holgi

Hi Zusammen,

ich verstehe hier natürlich euern Unmut will deshalb ein paar Punkte beitragen:

Geräte und Features Vorschlagen waren nie als Listen gedacht, die wir von oben nach unten abarbeiten. Die Idee hier war, die Vorschläge, die wir sonst per E-Mail etc. bekommen öffentlich zu sammeln und so gut es geht doppelte Vorschläge zu vermeiden. Die Listen sind ein Faktor von vielen, die unsere Roadmap bestimmen:

  • Community Wünsche und Ideen
  • Interne Wünsche und Ideen
  • Wünsche und Ideen von Businesspartnern
  • Technische Umsetzbarkeit
  • Wie viel Aufwand
  • Freie Ressourcen

Wir versuchen hier möglichst alle Parteien glücklich zu stimmen – leider geht das nicht immer so wie man sich das wünscht. Das Allerwichtigste ist hier für uns, dass es homee noch lange gibt! Klar würden wir auch gerne schneller mehr Geräte integrieren, wollen aber z.B. erst für ein stabileres Z-Wave System sorgen.

Über die Listen machen wir uns natürlich trotzdem auch viele Gedanken, diese teile ich hier einfach mal und bin auf eure Meinung gespannt:

  • Soll man hier mal jeweils die Top 10 festhalten und dann die Likes nullen? (sind ja auch schon bald 2 Jahre alt – Prioritäten verschieben sich hier ja auch bei euch mit der Zeit)
  • Oder sogar die Listen leeren?
  • Wir können einfach nicht jeden Vorschlag bewerten/kommentieren, wie schlimm ist das für euch? Was stellt ihr euch da genau vor? (Thema: “Hier tut sich nichts”)
  • Sollen wir “härter” mit “abgelehnt” umgehen? Es gibt sicher einige Vorschläge, bei denen wir wissen, dass wir sie in naher Zukunft nicht umsetzten werden/können. Bis jetzt wollten wir “abgelehnt” nur für technisch nicht mögliche Vorschläge verwenden. (Natürlich mit Begründung und ihr dürft gerne dagegen argumentieren :))
  • Zum Jahreswechsel planen wir wieder das Jahr zu reflektieren und euch einen Ausblick für nächstes Jahr zu geben – natürlich unter Berücksichtigung der Listen :slight_smile:
15 Like

Moin,

vielleicht solltet ihr alles löschen, eine eigene Liste erstellen und dann die mit den meisten Likes von oben nach unten abarbeiten.
Oder eben nur sammeln ohne Likes, da die ja eh keinen merklichen Einfluß haben…

Schneller ablehnen wäre auch toll, wenn auch schmerzhaft, aber dann weiß man wenigstens woran man ist…

Wie sagt ihr immer so schön: Just my 50 cent!? :smiley:

Viele Grüße
JayJay

1 Like

Es gibt so viele Vorschläge für Features und Geräte, aber auf der “Daran arbeiten wir” Seite wird als Feature “nur” das Wetter und als Geräte “nur” Sonos und Danalock erwähnt.

Das sieht a) sehr mau aus (Entwicklung eingestellt?) und b) stimmt es nichtmal, da Google Assist integriert worden ist

Mir würde es vollends langen, wenn diese Seite aktueller wäre.

4 Like

Ich würde vorschlagen, das die Top 10 der technisch umsetzbaren Features jeweils zur Abstimmung gegeben werden und in die Roadmap für eines der kommenden Release gesetzt werden.

So gehen kein Likes und Vorschläge verloren. Und mit der neuen Abfrage der Top 10 holt ihr die Leute ab und überprüft die Aktualität der Idee.

Desweiteren wäre es klasse, wenn ihr wenigstens die Top 10 der Geräte und Features kurz kommentiert ala

  • Finden wir sinnvoll, aufwand gering, kommt ggf. irgendwann
  • Technisch extrem komplex bla bla
  • Lieber Workaround nutzen

Etc. Pp.

Grüße Dennis
@Timo, super das du endlich aktiv Stellung beziehst. Top.

PS: Ihr spracht mal von einem Pro und einem Newbie Feature pro Release. Das war wahrscheinlich utopisch. Aber wenn man das abwechselt, vielleicht wird es ja was.

  • 1x Business Partner Wunsch
  • 1x Eigener Wunsch
  • 1x Community Wunsch

usw.

4 Like

Ich plädiere furs weiter wie bisher.

Keinesfalls - die Hoffnung stirbt zuletzt… :wink:

Ich kann damit leben - allerdings scheint es bei Neulingen zu Frust zu führen, dass Ihr da “scheinbar” nichts kommentiert / keine Stellung bezieh/kommuniziert. Ich habe verstanden, dass Ihr nur kommuniziert wenn es etwas zu kommunizieren gibt, um Frust und Diskussionen zu vermeiden. Eventuell könntet Ihr das auch mal so offiziell staten oder dieses Vorgehen revidieren.

Die Ablehnung war nur sehr spärlich der Fall in der Vergangenheit und meist durchaus nachvollziehbar (meist technische Gründe). Sollte so bleiben, aus meiner Sicht.

Danke…

3 Like

Was heisst das genau?

So etwas sagt man doch nur wenn etwas Bergab geht und man um das Überleben kämpft !

Ich hoffe das ist nicht so…

Liebe Grüße Thorben

1 Like

LIKE !

1 Like

Ich hatte auch schon darüber nachgedacht, das zusammen zu legen. Aber sogar andersherum. Also wenn wir an was arbeiten, für das es noch keinen Community-Vorschlag gibt, es einfach selbst anlegen. Hätte man nur noch eine Anlaufstelle (und weniger, was man vergessen kann).

Ja, kann man sicher im Post zum Jahresende aufnehmen.

Hehe, ne, keine Angst, so ist das nicht und war das auch gar nicht gemeint :slight_smile: Eher, dass wir Entscheidungen treffen, die uns und damit euch langfristig helfen. (Stabilität, Partner etc.)

5 Like

…bin ich doof? Was für Listen…?

1 Like

Witzig… da steht doch quasi nix drauf. Wie löscht man denn leere Listen…

3 Like

Das Problem ist doch am Ende das homee nur mit neuen Nutzern Geld verdient.
Und neue Nutzer bekommt man indem man tolle Werbefeatures einbindet: Netatmo, Google home, Wetter, homee goes Feuerwehr… um nur einige Aktionen aus den letzten Wochen/Monaten zu nennen.

Es sollte aber nicht vergessen werden das auch zufriedene Nutzer neue Nutzer bringen. Und an Grundlegenden Problemen sei es Filter, Virtuelle Geräte, Dashboard wurde einfach zu wenig gemacht. Und das sind die Probleme die die Nutzer herumtreiben die schon ein homee haben.

Just my 2 cents

2 Like

Was bringt es die Leute mit “tollen Features” zu locken, wenn sie dann doch sehr schnell merken an welchen basics es eigentlich scheitert?

Bist ja geizig :wink:

Viele Grüße
JayJay

1 Like

Und was bringt die Integration von Netatmo CAMS, wenn wir ständig aus welchen gründen auch immer gebannt werden?!

1 Like

Mein persönlicher Hinweis:
Wie bekommen wir da wieder die “konstruktive” Kurve? :wink:

Konstruktiv wäre es beispielsweise, wenn daraus die Forderung von uns bzw. das Versprechen von homee folgen würde, dass mit jedem zukünftigen Release mindestens je eines der Top10 Feature/Geräte-Requests erledigt wird, bzw. je ein Thema, das vor dem Start der Arbeit an einem Release, vorgeschlagen von den homes, auf Basis der bestehenden Feature-/Gerätevorschläge - von den Usern priorisiert und dann umgesetzt wird.

3 Like