Community

Ist homee etwas für mich? - Mein homee werdegang


#61

Hallo Christian
Die Merten Connect Taster , von denen ich auch einige besitze, können angelernt werden - das ist erstmal gut.
Schlecht ist, dass Sie anschließend unter Homeegramm/Gerät nicht aufgeführt werden, und damit auch nicht benutzt werden können.
Die Lösung müsste eigentlich sein den Taster unter “Geräte” in dem Expertenmodus entsprechend zu konfigurieren - ist mir leider noch nicht gelungen. Wahrscheinlich liegt das wiederum an meiner Unfähigkeit…leider.
Wenn einer eine zündende Idee hat - immer her damit.

Gruß TR4


#62

Der hier steht auf der Liste der unterstützten Geräte - suche hilft :wink:


#63

Ist es doch möglich Alexa etwas sagt? Irgendwo im Forum habe ich gelesen, dass es (noch?) nicht möglich ist.


#64

Ich habe es bei mir angeleht an folgende Anleitung gelöst:

hier noch eine Beschreibung, wie Du das mit homeean machen kannst:

Ich habe es auf meinem MacMini unter einem dort laufenden Webserver drauf und nutze es als akustische Rückmeldung für das Scharf- und Unschaftschalten der Alarmanlage.


#65

hurra mein homee ist daa…

und er mag nicht auf 2.20 updaten…

er sagt mir das ist die aktuelle Version.

Was habe ich gemacht?

erst mal ausgepackt - na gut die Packung aufgerissen :sweat_smile:

dann soweit eingerichtet, Zeit Sycronisiert damit mich der Server nicht wegen der Vulkanischen Zeit ablehnt.

Ein mal neu gestartet…

… ratlos gewartet und hier geschrieben.


#66

Mach das Update per USB. War bei mir genau so , per USB hat es geklappt.
https://community.hom.ee/t/usb-update-geht-nicht-homee-cube-2-13-0-rc1-f8eb332/5331/2?u=hamudulu

ist zwar ein link von ner alten Version, aber so gehts immer noch…


#67

Also nach etlichen Versuchen hat es geklappt mit dem Update, aber das ist definitiv verbesserungswürdig @homee.

Bei mir war es so , dass es nach einem Neustart ab und zu, definitiv nicht immer der Update auf 2.20 angezeigt wurde. Beim Versuch es updaten, ist es ewig an der ersten Position hängengeblieben.

Von meiner Seite gab es ein trace back bis zum Frankfurter Knoten und alle Verbindungen bis dahin waren ok und sogar richtig schnell. Also hier kann die Verbindung als Fehlerquelle ausgeschlossen werden.

Hier besteht definitiv noch verbesserungsbedarf, denn nur um den Würfel auf den aktuellen Stand zu bringen und den FTP Backup einzurichten gingen da ca. 6 Stunden drauf. Wobei die meiste Zeit beim update verloren ging. Hier kann ich es mir auch gut vorstellen, dass auch mal der eine oder anderer entnervt das Handtuch schmeißt.

Zum Thema FTP Server: Ist es möglich TLS zu verwenden?

Wie ist die Auflösung der Zugriffsberechtigungen?

Ich würde gerne einige Maschinenaccounts verwenden. Dazu die üblichen Personen accounts. Sind da Probleme beim späterem einrichten einer Automatischen Anwesenheitserkenneung zu erwarten?

Nachtrag:

ich habe über Probleme bei FLIRS Geräten gelesen. Wie genau wirkt sich das denn aus? Ich werde in der voraussichtlichen maximal Ausbaustufe wohl auf max. 20 Geräte mit dieser Technologie kommen. Das wird zwar erst nach und nach aufgerüstet, aber ich würde gerne unnötige Problem vermeiden.


#68

Hallo,

der Account @homee wird nicht gelesen, den brauchst du nicht ansprechen.

In der Regel läuft das OTA Update gut durch, als zuverlässige Alternative wurde doch bereits das USB Update vorgeschlagen.

Mit den Accounts gibt es nicht viel zu beachten. Lediglich dass ein Account auf zwei Geräten gleichzeitig buggy sein kann.

Zu Flirs hast du hier im Forum ja selbst schon viel gefunden. Ohne die Zahl auswendig zu kennen: nutze doch diese Info einfach oder frage im spezifischen Thread nochmal nach. Das hilft auch anderen, die eine ähnliche Frage haben. Edit: zB hier.

:coffee:


#69

Danke da habe ich wieder etwas zum nachlesen.

Inzwischen habe ich mein homee zu Mitarbeit überredet und nach dem ich die ersten paar Geräte angelernt habe, bin ich bei den HS’s angekommen.

Dies ersten Geräte die angelernt sind:

2x Fibaro Dimmer 2
1x Aeotec ZW074 Multisensor Gen5

Einer der Fibaro Dimmer hat an seinen S1 Port einen Handelsüblichen Bewegungsmelder. Der andere ist hinder dem Lichtschalter (ist ein Taster).

Nun würde ich gerne Folgendes realisieren:

An den Wochentagen soll das Licht Morgens langsam hochfahren werden. Nach dem keine Bewegung mehr da ist, soll es langsam herunter gedimmt werden - als kleine Warnung wenn jemand doch noch da ist, soll er sich mal bewegen :slight_smile:. Aber es gibt ja noch den Lichtschalter ausgeführt als Taster. Wie kann ich diesen intelligent einbinden?

Ich habe es mit einem einfachen Ramp up - down versucht, aber der ramp down scheint sich selbst zu triggern. Auf jeden fall dimmt es runter dann springt die Helligkeit wieder hoch und wieder runter und bleibt es stark gedimmt hängen.

Was habe ich da falsch gemacht und wie kann ich das am besten realisieren?

Ich habe mich mal an etwas anderem versucht. Ebenfalls ein Fibaro Dimmer 2 - ja ich habe jede menge von dehnen… :smiley: Dieser ist hinter einem Doppeltaster. Die eine Wippe schaltet die Deckenleuchte und das funktioniert, die 2-te Wippe soll nun eine Standleuchte über einen Plug schalten. Das klappt aber garnicht, zumindest im Gerätemenü werden beide Angezeigt:

Habe ich mein HG etwas falsch gemacht?


#70

Klar triggert sich dein HG selbst. Der letzte Punkte heißt ja: Instanz 1 ausschalten. Du kannst es mal mi 0% versuchen. Alternativ die Bedingung so einstellen, dass sie bei Auslösen des HG UND Ausführen der Aktionen geprüft wird.

Zu dem Dimmer 2 bitte die Suche benutzen - der ist auch schon öfter hier im Forum aufgetaucht…

:coffee:


#71

Ich habe es mal mit 0% eingestellt versuchen kann ich erst wenn ich Zuhause bin.

Das mit dem Dimmer konnte ich inzwischen Lösen.

Dafür habe in ein anderes Problem:

Ich habe ein Wall C angelernt, dieser soll af die Taster 1 und 2 Jeweils ein Nachtlicht per toggle an/aus schalten. Dabei habe ich es so angelegt wie @Osorkon es geschrieben hat:

Die HG klappen auch mit on off, aber beim Tastedruck passiert nix, obwohl es ein mal geklappt hat.

Hier der ON

und OFF


#72

Hallo indigo,

für das beabsichtigte Toggeln müsstest Du bei OFF (also beim zweiten HG) ebenfalls …“wenn…schalter Instanz 1 EINgeschaltet wird” nehmen.

Gruß


#73

Ich habe es mal eben versucht klappt aber leider nicht. Keine Reaktion auf dem Taster Egal ob an oder aus. Das Plug lässt sich sauber schalten von der Weboberfäche aus und es registriert die manuelle Schaltung am gerät selbst korrekt.

@coffeelover Es triggert ich immer noch selbst, aber anders. Die Ausschaltsequenz wird 3x nacheinander runtergespult und dann geht es aus. immerhin :smiley: Gost in the shell :laughing: Solage das die Weibliche Fraktion nicht mitbekommt ist alles gut :wink:

Wie mache ich das?


#74

Nochmal zurück zu Deinem obigen einfachen Ein/Aus-HG (ohne Dimmen etc.):
Erkennt denn homee überhaupt den “Halo_agy_schalter”? - Ändert sich die Zustands-Anzeige in den Geräte-Details der App, wenn Du den Schalter drückst?


#75

Alle beteiligten Geräte Realregieren wie sie sollen. Beim Wall C wird ein kurz ein o gezeigt wenn ich eine Taste drücke, vermutlich sollte es so sein? Die Plugs gehen auch und zwar in beide Richtungen homee < Plug und Plug > homee

Nachtrag: Ich meine wenn ich die Geräte selbst bediene scheinen die alle zu funktionieren.


#76

Wenn eine „0“ gezeigt wird, wenn Du die gewünschte Tastenfläche drückst, dann muss Deine Schalterabfrage in beiden HG „wenn…wird ausgeschaltet“ heißen


#77

Das Toggle Thema sehe ich wie smarthomer. Das ON HG auf ausschalten stellen und dann tut es.

Die Bedingungen in dem anderen HG kannst du im normalen Menü beim Ablegen oder Bearbeiten direkt darunter anpassen. Gibt dort die 3 Optionen bei Auslösen, bei Aktion oder beides. Damit wird festgelegt, wann die Bedingung zutreffen muss.

:coffee:


#78

Danke an euch beide damit funktioniert nun mein erster HG. Also der mit den Nachtlichtern. OK es ist nur eine Wechselschaltung, aber der Rest kommt dann nach und nach. Apropo… wie kann folgendes realisieren:

Wenn der Taster hindern dem Deckenlicht eingeschaltet wird Nachtlicht 1 und 2 mit einschalten - bis hierher würde ich es noch hinkriegen. Aber wie kann ich einen sinnvollen Ausschaltbefehl erstellen? Dieser soll vom Wall C gesteuert werden. Dabei ist die Idee folgendes:

Reinkommen licht an per Taster, drück auf Nachtlicht Taster, zu dem Taster gehörender Nachtlicht bleibt an das anderer Nachtlicht und Deckenlicht werden ausgeschaltet. Eventuell ist es möglich einen Timer einzubinden der dann in den Schlafmode wechselt?


#79

Ich habe leider nicht genau verstanden, was du willst. Grundsätzlich kannst du Timer folgendermaßen realisieren:

  • Wenn Schalter wird gedrückt, dann schalte Licht an und schalte LIcht nach 5 Minuten aus.

Oder auch:

  • Wenn Schalter wird gedrückt, spiele HG2 ab.
  • HG2: Wenn HG wird abgespielt, schalte Licht nach 5 Minuten aus und aktiviere nach 5 Minuten Modus Schlafen.
  • Über ein weiteres HG kannst du HG2 deaktivieren oder stoppen. Es würde dann nicht mehr ausgeführt. (Beispielsweise weil tagsüber das Licht nicht ausgeschaltet wird).

:coffee:


#80

Hmm so was kennt man am ehesten aus den Hotels. Herein ins Zimmer und Licht an. Dabei soll das Deckenlicht angehen und die 2 Nachtlichter. Soweit so einfach. Aber die Große Frage ist, wie soll das Ausschalten funktionieren. Keiner hat Lust aufzustehen zu Schalter zu gehen. Noch ein Taster… ob das so Sinn macht? Wie kann ich diese 3 Lichter ausschalten, vielleicht den Taster von den Nachtlichter benutzen. Mal als Beispiel:

Wall C hat Taster 1= Togle L1, Taster 2= L2 Togle L3= Deckenlicht mit eigenem Taster.

Taster am L3 macht L1 und L2 mit an. Wird Taster 1 für L1 bedient dann soll L2 und L3 ausgehen L1 aber an bleiben.

Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich. Es muss jetzt nicht unbedingt so umgesetzt werden, für Verbesserungen bin ich immer zu haben.