Community

Ikea Tradfri Kabelloser Dimmer

Name des Produktes: Tradfri Kabelloser Dimmer
Hersteller: Ikea
Technologie: Zigbee
Preis: 6,00€
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): Funk Taster
Link zum Produkt: https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70408595/?query=70408595&cid=a1:sm|a2:de|a3:appshare|a4:store_app|a5:ios|a6:share|a7:ikeaglobal|cc:216
Weitere Infos: Der Taster wird bereits von homee erkannt, mehr aber auch nicht, durch seine kleine Bauweise wäre er ein idealer Schalter in fast allen Räumen und für fast jede Funktion.

Bild:

Bild

9 Like

Rene, schon mal den doppelten Anlerntrick (wie bei den Müller Licht Schaltern) probiert?

Sprich: Einlernen des Dimmers in homee, danach die Geräte manuell (laut der ikea-Anleitung) direkt an den Dimmer anlernen. Sollte doch eigentlich klappen, oder?

1 Like

Habe ich probiert, leider erfolglos.
Allerdings habe ich es mit einer „Nicht“-Ikea Birne versucht. Ich teste es mal bei Gelegenheit mit der dazugehörigen Leuchte.
Gruß

1 Like

Gibt es eine Möglichkeit den Schalter anzulegen?

Eher durch einen Zufall, als wirklich gewollt, habe ich den kleinen Dimmer erfolgreich mit mehreren Lampen koppeln können. Letztendlich war es der Tipp von @hblaschka der funktioniert hat.
Ich habe meinem Dimmer eine neue Batterie spendiert, den 4 Klick gemacht und in homee ein „anderes Gerät“ hinzugefügt, was dazu führte:

Im homee selbst wird kein Status der verschiedenen Taster gezeigt, was aber keine Rolle spielt. Ebenso wenig eine Status Änderung in der App.
Durch das 10 sekündige halten der Koppel-Taste in der Nähe einer Zigbee Leuchte, hat eine Kopplung statt gefunden und funktioniert auch parallel zu homee.
Die erste Lampe mit der es funktionierte war ein Ikea Tradfri GU10 Spot, weshalb ich erst von einem Zufall ausging.
Im Anschluss habe ich es an einer tint E27 Birne versucht und ebenfalls hat es geklappt, das selbe Spiel auch an einer innr E27 Birne. Schalten und dimmen funktioniert hörbar wunderbar. Denkt aber bitte daran, alle umliegenden Zigbee Leuchten vom Strom zu trennen, da sonst fälschlicherweise eine andere Leuchte gekoppelt werden könnte.
Ich denke, für 6€ kann man sich sicher den ein oder anderen Taster zulegen.

Viel Spaß damit

Hier nochmal der Link:

https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70408595/?query=70408595&cid=a1:sm|a2:de|a3:appshare|a4:store_app|a5:ios|a6:share|a7:ikeaglobal|cc:216

Edit: achtet bitte dringend darauf, dass ihr jede Leuchte einzeln koppelt und dass wirklich alle anderen in der Zeit stromlos sind. Mir ist es jetzt einige mal passiert, dass sich falsche Lichter gekoppelt haben und man dies nur durch den 4 Klick (Reset) am Schalter trennen kann, dadurch ist er dann aber ausgegraut und man muss wieder von vorne anfangen. Auch die ein oder andere Lampe war dann ausgegraut. Bitte darauf achten!

Gruß Steinolf

6 Like

Frohe Weihnachten an alle und hier Mal meine Erfahrung mit den kleinen Tradfri Dimmern:
Aufgrund diesen Beitrags hier, habe ich mir einen von den Teilen gebraucht über eBay zugelegt. Und was soll ich sagen, er hat zu meiner vollsten Zufriedenheit funktioniert. Also habe ich 4 weitere bei meinem letzten Ikea Besuch mit nach Hause genommen. Leider gibt es mit den 4 neuen Probleme:

  • Sie lassen sich wie oben mit Homee anlernen.
  • Sie lassen sich danach auch an diverse Leuchtmittel anlernen.
  • Jetzt aber zum großen Aber:
    Sobald ich einen weiteren von diesen 4 Dimmern an Homee anlerne und diesen an andere Leuchtmittel anlerne (ich habe darauf geachtet, dass alle weiteren Leuchtmittel in der Nähe vom Strom getrennt waren) übernimmt der Dimmer die Leuchtmittel vom anderen Dimmer und umgekehrt. Soll heißen, mit beiden Dimmern werden alle Leuchtmittel gesteuert, auch die, die nicht direkt an den jeweiligen Dimmer angelernt wurden. Das ist ziemlich ärgerlich, aber absolut reproduzierbar.
    Interessant ist, dass der bei eBay gekaufte weiterhin ohne Probleme funktioniert und auch dessen angelernte Leuchtmittel nicht von den anderen Dimmern “gekapert” wurden. Der Unterschied zwischen dem Dimmer und den anderen 4 ist die Firmware-Version. Da liegt der Verdacht nahe, dass es damit zu tun hat. Hier die Firmware Version vom Funktionierenden:

Und hier die von den nicht Funktionierenden:

Welche ist denn jetzt die neuere Version?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Gibt es einen “Workaround” wie man das Problem beheben kann? Vielen Dank im Voraus für alle Rückmeldungen.

Hallo @Deroli, leider kann ich dir zur Version keine vernünftige Angabe liefern.

Sollte ich mal wieder zu Ikea kommen, dann werde ich mal einen weiteren Dimmer kaufen und es selbst testen, da bei mir aktuell nur einer im Betrieb ist.

Gruß

1 Like

Hallo Hommes da draußen ich hab auch so einen Zuhause der ist super ich wäre auch dafür diesen Taster offiziell zu unterstützen. Klein passt überall hin.

Hallo zusammen, ich versuche gerade vergebens das Teil anzulernen.

Ich starte “Neues Gerät” in der HomeeApp und drücke danach 4 mal den Taster im inneren des Dimmers. Danach leuchtet/blinkt eine kleine rote Led am Dimmer aber die Zeit 60sec im Homee läuft grad so runter.

Wie habt ihr das geschafft, das Teil anzulernen? Danke für eure Tipps.

Gruß Kääm

Nabend @Kaeaem, bei mir hat es anfangs auch einige Anläufe gebraucht, hab ein wenig Geduld, nimm zur Not mal die Batterie raus und lass etwas Zeit vergehen, starte dann erneut.
Etwas anderes kann ich dir leider nicht sagen.
Gruss

Äh, was bringt es den Taster in homee anzulernen, wenn man ihn nicht bedienen kann?

Kann man die Dinger nicht gleich einfach mit den Lampen koppeln?

Nach meinem Verständnis müssen die im selben Mesh sein, wenn Du sie auf beide Arten (via homee oder via Taster selbst) steuern willst. Das Problem ist halt der grossteils fehlende Rückkanal der Birnen/Treiber. Bisher scheinen (nach einigen Tests) nur Paulmann-Treiber Statusberänderungen via Taster/Dimmer auch an den homee zurückzumelden.

1 Like