Community

HowTo: homee Backup auf FTP Server konfigurieren


#1

Dieser Eintrag richtet sich vor allem an neue homee User, sowie Leute, die nicht jeden Tag mit FTP Servern zu tun haben und vor der Frage stehen: Wie um alles in der Welt kann ich die automatischen homee Backups (eingeführt mit der Core Version 2.20) konfigurieren.

Grundlagen:
Wird noch erstellt (Was ist ein FTP Server, Wie kann ich zu Hause einfach einen FTP Server einrichten, Unterordner für mehr Struktur erstellen, etc)

Schritt für Schritt zum automatischen Backup:
Nachdem der FTP Server eingerichtet ist und ein Unterordner (in diesem Beispiel “Backup-homee”) erstellt wurde, geht es auf dem homee weiter (am Beispiel der WebApp).

-> Wechsel auf Einstellungen
23

-> in der Übersicht gehe auf Dienste/FTP-Server


(dieser steht initial auf “deaktiviert”)

->aktiviere den Status, dass er grün hinterlegt ist.
->Protokoll = FTP (in unserem Beispiel)
->Hostname = die lokale IP Adresse des eingerichteten FTP Servers (Format: xxx.xxx.xxx.xxx)
->Port= 21 bei FTP
->Benutzername= Name des im FTP Servers angelegten Benutzers
->Passwort= efhnoe8733b!§ubssIB (naja, Dein vergebenes Passwort des Benutzers auf dem FTP Server halt) :slight_smile:
->Pfad = nicht zwingend notwendig - Nur relevant, wenn auf dem FTP Server mehr als nur homee Backups und Verlaufsdaten liegen sollen

Mit “testen” kannst Du prüfen, ob der Zugriff funktioniert.

Nach dem Speichern der Konfiguration wechselst Du im Konfigurationsmenü auf

und dort auf Dienste/Automatische Backups
45

Auf der neuen Menüseite aktivierst du den Status wieder, dass er grün hinterlegt ist und gehst auf Ziel Auswählen

-> dort aktivierst Du den FTP-Server und speicherst das Ganze.

Jetzt kannst Du noch den zuvor angegebenen Unterordner auf dem FTP Server als Zielordner im homee angeben, dadurch werden alle Backups immer in diesen Ordner gespeichert und liegen nicht wild im Hauptverzeichnis herum (in unserem Beispiel Backup-homee)

Zu guter Letzt noch speichern und Dein automatisches Backup ist fertig konfiguriert :slight_smile:

(Ergänzungen und schöner machen dieses Beitrags sind/ist herzlich Willkommen :wink: )


Backup per ftp und Web funktioniert nicht.
FTP Server einrichten
#2

Trotz meiner eigenen Anleitung war ich heute morgen bisl erschrocken, weil das backup gefehlt hatte… Konnte aber schnell als OSI8 Fehler identifiziert werden - Ich hatte die Seite nicht im FTP Client aktualisiert🙈


#3

Funktioniert das nur mit Internen FTP Servern? Ich habe einen im Internet und spreche Ihn über einen DNS Namen an, aber Homee will sich nicht verbinden ich soll den Hostnamen überprüfen. Teste ich es an einem Client (Filezilla) funktioniert es ohne Probleme.


#4

Habs jetzt mit meinen Internen probiert und da klappt es aber nur über FTP wähle ich ftps oder sftp geht es nicht den Port 22 ändere ich ja dann natürlich.


#5

Hallo. Bin ganz neu mit Homee. Ich hab den FTP eingerichtet. Beim Testen zeigt er auch immer Erfolgreich an. Aber er speichert keine Dateien. Funktioniert die Funktion Backup starten beim Automatischen Backup als eindeutiger Test?


#6

wie genau testest du?
screenshot wäre gut, weil das manuelle Backup anders arbeitet (lokaler browser download)


#7

Ich sage ihm unter automatische Backups, “Jetzt Backup starten”


#8

Hast Du schon mal probiert, die “\” vor und nach Deinem Ordnernamen wegzulassen?


#9

guter Punkt, die sind da zumindest überflüssig


#10

Ich habe es per SFTP auf einen Ordner auf meinem Mac im lokalen Netzwerk eingerichtet.
Hier muss der ganze Pfad ausgehend vom Rootordner bis zum Freigabeordner für das Backup ohne führenden “/” angegeben werden:

Users/benutzername/homee

Auf einem Debian/Ubuntu-Server habe ich es eben auch ausprobiert. Hier lautet der Pfad:

home/benutzername/homee

Also eigentlich genauso. Wie das bei einer Windowsmaschine aussieht, kann ich nicht nachstellen.


#11

Ich hab eine FTP Freigabe auf meiner Dreambox laufen. (Soweit ich weiß ein Linux basiertes System. Sollte aber bei Netzwerkfreigaben egal sein.)
Der Pfad im Explorer ist: \192.168.88.225\Harddisk

Beim FTP hab ich keinen Ordner angegeben. Nur die IP.


#12

Meine Hauptfrage ist, wenn ich auf “Jetzt Backup starten” klicke, und ich keine Dateien in dem Ordner finde, wenn es fertig ist, dann past die Konfiguration noch nicht, oder?


#13

Dann gibt doch mal testweise in den FTP-Servereinstellungen noch als Pfad Harddisk (ohne “/” und “Backslash”) an.

Ich habe bei mir noch in den Backupeinstellungen den Unterordner Backup definiert und für die Sicherung der Verlaufsdaten den Ordner Verlauf. Diese werden von homee automatisch unterhalb des Odners, den Du unter FTP-Server definierst, angelegt.


#14

Hallo,
beim manuellen Ausführen des Backups gibt es noch den Punkt, dass dein Browser Popups nicht blocken darf. Schau mal in der Suche da findest du einige Beiträge dazu…


#15

Meine Verlaufsdaten werden irgendwie nicht gespeichert, habe wie du einen extra Ordner „Homee-Verlaufsdaten“ dazu und Verlaufsdaten angegeben. Wenn ich den Backup anstosse, wird nur der Homee-Backup in den dort angegebenen Ordner abgelegt, keine Verlaufsdaten. Muss ich den Ordner „Homee-Verlaufsdaten“ manuell auf dem FTP-Server anlegen?
Der Ordner für den Homee-Backup wurde ja automatisch beim ersten Backup angelegt.


#16

Ich will kein Backup erstellen. Ich will das automatische Backup im Punkt Automatisches Backup anstoßen. Da kommt kein Download Ding und es brauch auch kein Popup. Nach meinem Verständnis sollte es sich so verhalten, wie es sich beim Automatischen Backup um Mitternacht verhält. Bitte meine Anfrage genau lesen.


#17

Das Anstoßen betrifft meiner Meinung nach nur das Backup und nicht die Verlaufsdaten. Die sind ja nicht in dem Menüpunkt, wo man das Backup manuell herunterladen kann oder das Automatische Backup anstoßen.


#18

sorry dachte du wolltest das Backup jetzt erstellen, das wäre dann das manuelle gewesen und da sind die Punkte mit Popup…
Das automatische läuft erst um 0:30 da hast du recht.


#19

Den Basisordner für beide Backups (Backup des homee und Backup der Verlaufsdaten) legst Du in den Einstellungen des FTP-Servers fest. Ob Du da was angeben musst, oder ob der FTP-Server Dich automatisch in dem richtigen Ordner starten läßt, hängt vom FTP-Server ab. Bei meiner alten TerraStation mit FPT musste ich dort auch immer einen Pfad (array1/name-des-Freigabeordners) angeben.
Beim Mac ist das der bei SFTP der Ordern ab dem Wurzelverzeichnis (/Users/Benutzerordner/). Woanders hat man keine Schreibrechte.
Die Ordner, die man dann in den Einstellungen unter “Backup” und/oder “Verlaufsdaten speichern” angibt, werden bei der Ausführung automatisch angelegt, wenn sie noch nicht existieren. Das gilt auch, wenn unter “Backup->Automatisch Backup” der Punt “Jetzt Backup starten” aufgerufen wird. Bei den Verlaufsdaten gibt es so einen Punkt nicht. Die werden nur nachts automatisch gesichert, wenn aktiviert.


#20

@Charly1
du hast leider immer noch nicht gesagt, ob das weglassen der Schrägstriche erfolgreich war…
Welcher Ziel-OS nutzt du?

So funktioniert es mit dem FB ftp Dienst, ein dedizierter ftp-User für homee ist sinnvoll: