Community

homee sehr unzuverlässig in letzter Zeit


#1

Hallo, seit einigen Wochen habe ich das Problem das mein homee nur noch sehr unzuverlässig erreichbar ist. Manchmal / meist ist er nach ner Weile von allein wieder “online”. Das WLAN funktioniert einwandfrei, ich habe die Konstellation homee mit Osram und HUE schon lange parallel laufen, die anderen Bridges haben diese Probleme nicht.
Kann man das auslesen oder so? Das nervt massiv.
Wird homee bald Apple Home Kit unterstützen?
Meine Anfrage wegen Beta wurde komplett ignoriert, auch schön.
Danke.


#2

Hallo,

hast du denn einen V1 oder einen V2 Brain?


#3

Hallo, woran erkenn ich das? Habe ihn schon recht lange


#4

Einen Brain V2 erkennst Du daran:


#5

Dann sieht es gut aus 00055107F…

Dabei war ich sehr früh dabei … .
Was ändert das?


#6

7 ist kleiner als D! Somit V1.


#7

Ah ok, hätte mich auch irritiert.
Aber was heißt das nun?


#8

Wir beobachten in letzter Zeit leider einige Probleme mit dem WLAN Treiber des V1 Würfels. Daher ist es hier wichtig welche Version du hast.


Homee verliert ständig die Verbindung
homee schaltet sich selbstständig in Stand alone Modus
homee nur noch sporadisch erreichbar
#9

gut, das haben wir ja nun geklärt. Aber wie wird nun sichergestellt das die Zuverlässigkeit wieder gewährleistet ist? Es liegt ja offensichtlich am Würfel bzw. seiner Software


#10

Wann hast du dich denn mit dem Google docs - Formular angemeldet?
Wenn du die Details gelesen hast, weißt du bereits , dass du keine direkte Antwort bekommst sondern bis zum nächsten Release der Web - App warten musst.
Die Reaktion besteht darin dass du für die Beta Gruppe freigeschaltet wirst, Und in der BETA Web - App ein neuer Menüeintrag für HomeKit erscheint.


#11

Das ist schon deutlich Wochen wenn nicht sogar Monate her.

Der erste Teil der Frage nach der nicht akzeptablen Zuverlässigkeit ist da wichtiger.


#12

hm, sieht nicht so aus als gäbe es Support / Hilfe oder eine qualifizierte Antwort dazu… stark angefangen aber ebenso nachgelassen!? Finde ich eigentlich als einziger keinen direkten “Support anfragen” Knopf auf deren Seite?
Danke


#13

Habe das selbe Problem seit zwei Wochen, seitdem ich eine neue Fritz.box mit mesh-WLAN habe. Nur mein v1 ist nicht erreichbar.


#14

Demnächst wird hier ein Vollzeitsupporter von CA unterwegs sein
Wurde vor einigen Wochen im Forum angekündigt


#15

Demnächst ist aber für ein Tool welches ja durchaus eine Bedeutung im Haushalt hat mehr als unbefriedigend. Im Grunde erwarte ich da einen direkten Support (nochmal, wenn ich den Knopf auf der Seite dafür übersehen haben sollte, gern einen Hinweis geben) der innerhalb von 48 Stunden reagiert.


#17

Wie bereits von Thomas erwähnt untersuchen wir aktuell Treiber Probleme beim Brain v1. Derzeit können wir noch nichts genaueres dazu sagen.


Netzwerk Verbindungsabbrüche
Netzwerk Problem?
#18

Leider ist es auch bei mir so, dass der Brain immer wieder nicht erreichbar ist.

Oftmals legt sich das nach einigen Minuten und plötzlich ist er wieder da.

Dabei ist es egal ob ich mich via Android-App, Web-App oder lokal über den Browser versuche am homee anzumelden.

V1 2.21.0 (2bac3ee)


#19

also mein brain v2, der bisher immer fehlerfrei gearbeitet hat, hat sich nun auch innerhalb von einer woche zweimal “verabschiedet”.


#20

Was ich leider auch noch nicht finden kann ist, was it mit der Unterstützung für Homekit? Geht das mit homee?


#21

Könntest du hier ein bisschen konkreter werden? Was meinst du mit “verabschiedet”? Wie bemerkst du das Problem denn? Wie genau versuchst du auf deinen homee zuzugreifen während er “verabschiedet” ist?