Community

Garagentor mit homee steuern

Hallo,

ich würde gerne mein Garagentor mit homee steuern. Ich weiß nur noch nicht so recht was ich dafür nehmen soll. Entweder den FGS-213 oder den FGR-222?

Es handelt sich um ein ganz normales Klapptor mit Hörmann Antrieb, also es geht einfach nur auf und zu, keine Positionsbestimmung oder Lichtschranke.
Ich habe dazu im Haus einen normalen “Lichtschalter” um das Tor zu öffnen bzw. zu schliessen (es geht natürlich auch mit der Fernbedienung). Da könnte ich doch einfach ein Relais einbauen, die frage ist nur welches da mehr Sinn macht?
Und was mich an dem Schalter noch etwas irritiert, der Schalter funktioniert nicht wie ein normaler Lichtschalter, heißt wenn ich den drücke hat der einen Widerstand und geht nach betätigen wieder in die Ausgangsposition. Nun weiß ich nicht ob das irgendein komischer Schalter ist wo gar kein Relais funktioniert,sorry für die vielleicht blöde Frage, aber ich habe absolut keinen Plan von Elektrik :frowning:

Viele Grüße
Marcel

Dein “komischer Schalter” klingt nach einem klassischen Taster.
Für deinen Anwendungsfall sollte das FGS-213 das richtige sein.

Edit - könnte dir helfen: Problem mit Fibaro Relay Switch FGS-213 an Taster

1 Like

Schau mal hier: Garagentorsteuerung

Kenne Gatragentorsteuerungen eigentlich nur mittels Taster, also ohne Wiederstand.

1 Like

Ich glaube gemeint war die Feder, die die Taste zurück in die Ausgangsposition bringt.

Ja denk er meint nur einen Taster. Ich habe dafür das Relais von qubino und den habe ich beim Taster zwischen geschaltet. Im Prinzip bräuchtest du nur den Schalter im Haus kurz rausnehmen und das Relais zwischen schalten.

Der Schalter ist jetzt bei mir im Homee drin und ich kann mein Tor mittels widget super mit einem Knopfdruck auf dem Handy öffnen. Falls ich mal das Tor vergesse zu schließen kommt nach 7 Minuten eine Nachricht aufs Handy und das Tor schließt sich selbstständig. Funktioniert alles super:)

1 Like

Genau, ich meine nur den Taster, Vielen Dank für eure schnelle Hilfe :thumbsup:

1 Like

Ich habe es wie folgt realisiert:

Philio Pan06 parallel zum Taster (wegen kleinerer Spannung des Schaltkontaktes), der entspricht dem angesprochenen fibaro glaube ich.

Ferner von innen ans Tor (oberstes Element) ein Visio Bewegungssensor (wenn senkrecht dann keine Bewegung, wenn nicht senkrecht dann Bewegung = Sicherheitsalarm, Tor offen) zur Quittung.

Ein homeegramm Schaltimpuls
Je ein homeegramm für mich, meine Frau und "neutral), welche über App, Fernbedienung bzw. Schalter ausgelöst werden. Bei Auslösung: Abspielen Schaltimpuls, push an mich, bzw. Meine Frau bzw. Beide mit der Quittung Tor offen wenn Visio meldet Bewegung (zeitversetzt 15 Sekunden)

Das gleiche für schließen.

:slight_smile: falls ich mal versehentlich im Urlaub drücke habe ich so die Bestätigung über offen / geschlossen

1 Like

So heute war der Elektriker da, ich zeige ihn den Fibaro Single Switch 2 und mein Schalter vom Garagentor. Da sagte er gleich das funktioniert nicht. Der Schalter gibt ja nur einen Impuls und der Fibaro müsste Potenzialfrei sein. Er hat es auch versucht mir genau zu erklären, aber ich habe nur Bahnhof verstanden? Und nun?

Was der Elektriker nicht kennt, macht er nicht.
Das Fibaro Relais kann man so einstellen, dass er nach 1 sec wieder ausgeht. Somit hast du deinen Impuls

Hat er gesagt, wieso seiner Meinung nach das Fibaro Relais potenzialfrei sein sollte?

Ich habe an meinem Tor ebenfalls zwei normale Gira Taster. Habe einfach an die Eingänge vom Torantrieb, wo das Kabel von den Giras angeklemmt ist, das Fibaro Relais dazugeschaltet.

Ich habe keine Ahnung warum das Potential frei sein soll. Er hat es mir zwar versucht zu erklären aber ich verstehe da rein gar nichts. Er sagte nur das ihm das Risiko zu groß ist. Irgendwie hat das Kabel nur eine kleine Voltzahl und er wollte da keine 220 Volt drauf geben, keine ahnung ob ich das so richtig verstanden habe.
Ich werde noch mal schauen ob ich eine Vernünftige Anleitung finde, die da bei liegt sagt ja so rein gar nichts aus.
Er hat übrigens auch 2 Fibaro Roller Shutter installiert heute, die funktionieren Prima, das tröstet mich schon mal.

Du brauchst fibaro fgs 222 oder als single 212 die haben potifreie Kontakte… mit nem FGS 223 oder als Single 213 geht das nicht die geben 220v auf die Schaltung

2 Like

Oder philio Pan06, der ebenfalls

Hat schon recht, wenn er den Tor Taster nicht mit 240 Volt flutet, aber mit dem passenden Relais: kein Thema :wink:

1 Like

Wenn es dich interessiert, ich habe mich mit diesem Thema auch intensiv befasst und das ganze zusammen geschrieben…

2 Like

Danke sehr guter Bericht. Hätte ich früher lesen sollen, ich muss echt mehr die Suchfunktion nutzen!

Ich habe mir jetzt den FGS212 geholt, nächste Woche kommt der Elektriker noch mal, bin mal gespannt.

Also der Elektriker war heute wieder da und hat mir den 212 eingebaut. Funktioniert soweit auch, aber ich muss immer 2 mal schalten. Heißt um den Impuls zu geben muß ich erst aus und dann wieder an schalten und dann geht das Tor erst auf oder zu. Soll das so sein?

Dann steht der der 212 aus Schalter. Stelle Ihn auf Taster um.

Oder Dein Impulsgeber ist ein Schalter. Dann würde ich einen Taster nehmen.

Das hatte ich mir auch gedacht, aber ich habe bei Taster und Schalter den gleichen Effekt.

Dein Impulsgeber ist dann wohl ein Schalter. Muss ein Taster dran.

Das löst dein Problem!

1 Like