Community

FIBARO Universal Binär Sensor


#61

Hallo zusammen,

mich würden beide Lösungen interessieren.

Könnt Ihr die diese kommunizieren?

Tsusenddank.

BLRD


#62

Hey Holgi, kannst du mir das erklären? Zu not auch private. Also kannst du damit deine Klingel “smart” schalten. ? Das ware ein Traum! Bitte bitte um erklärung :slight_smile:
MFG


#63

@BLRD; @Azael ,

na das ist einfach.

Den Unisensor versorge ich mit einem ausgedienten Steckernetzteil. Dann die beiden Drähte vom Klingeltaster suchen und am Sensor anschließen. Aber bitte “potenzialfrei” :sunglasses:

Ich habe dann die “Sirene” von Neo Coolcam über die Parameter auf Gong umgestellt.

Das war`s. Ach ja, wenn ich jetzt im Hobbyraum oder Garten bin lasse ich beim KLINGELN einfach ein Leuchtmittel etc. schalten.

Grüße


#64

Als was habt ihr denn den Universal Sensor angelernt, um die Temperaturen messen zu können? - Als „anderes Gerät“?
Und wie meldet er sich dann?
Ich möchte damit auch die Temperaturen an meiner Heizungsanlage messen/ überwachen.
Kurze Info wäre nett, Danke im Voraus.


#65

Ja als anderes Gerät.
Du musst aber vorher die Temp Sensoren anschließen (bis zu vier)

.

Gruß


WIKI - Themenanfragen
#66

Ja korrekt. Läuft bei mir seit mehreren Monaten ganz geschmeidig an meiner Heizung.


#67

Super! Danke @madmax und @Holgi


#68

Immer gerne


#69

:+1:


#70

Ich bin kein Elektronikfachmann deshalb hab ich mal ne Frage zum Anschluss der Tempsensoren. Wie ich sehe werden die 4 Sensoren einfach parallel geschaltet.

Wie kann das Gerät denn die einzelnen Sensoren erkennen und zuordnen?

Liebe Grüße Thorben


#71

Hallo Thorben, Die Sensoren sind Teilnehmer am sogenannten „one-wire-Bus“, d.h. zwei Anschlüsse sind die Versorgungsspannung (+Us und GND) der dritte Anschluss ist eine Art „serieller Datenbus“, über den neben dem Messwert auch die Adresse/Kennung des Sensors übertragen wird. Grüße SmartHomer


#72

Ok danke für die Erklärung.
Gruss Thorben


#73

Um es immer Mal wieder ein zu streuen.
Bei Zwave ist es komplett egal welches Gerät ihr auswählt.
Es dient lediglich dazu die korrekte Anleitung zu zeigen. Danach passiert technisch bei zwave und fast allen Zigbee das gleiche.
Habe bis jetzt immer den ersten Eintrag bei zigbee und zwave genommen und keine Probleme.


#74

Ich würde mich über eine Integration des Binär Sensors ins Homee freuen. Er ist für die Einbindung der Klingel ins Smart Home vorgesehen.


#75

Hallo DerRainer,

der Fibaro Universal Sensor ist zwar nicht offiziell gelistet, läuft aber trotzdem sehr gut am homee.
Ich selbst habe 2 Stück im Einsatz und messe damit verschiedene Temperaturen. Die digitalen Eingänge nutze ich nicht ‘live’, habe es aber mal getestet - der Zustand wird erkannt (mit den Default-Einstellungen als Öffner-Funktion) und kann im homee ausgewertet werden.

Angelernt habe ich meine UniversalSensoren als “Z-Wave” | “Anderes Gerät” - das hat auf Anhieb problemlos geklappt und die mit vorstehenden Screenshots gezeigte homee-Integration ergeben.

Was nicht geht: die beiden Ausgänge auf dem UniversalSensor können nicht über homee angesprochen werden - das ist aber nach meinem Verständnis schon von Fibaro gar nicht so vorgesehen (nur direkt auf dem Modul ist ein Zusammenhang zwischen Eingängen und Ausgängen realisierbar).

Ich hoffe, die Info hilft Dir bei Deinen Überlegungen etwas weiter.

Grüße
SmartHomer


#76

Hallo Smarthomer,
besten Dank für die ausführliche Beschreibung. Ich denke, ich werde es einfach mal ausprobieren.
Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht
Rainer


#77

@SmartHomer
hast du den Binär Sensor einfach paralell an die Temperatursensoren gehängt? Würde gerne die Temperatur meiner Sauna erfassen, hatte aber bisher bedenken ob die Steuerung der Sauna das irgendwie beeinflusst.

Grüße


#78

Hallo MrTacker,

Du kannst nur einen speziellen Typ von Temperatursensoren verwenden (DS18B20).
Mehr Info s. Manual Fibaro:


Selbst wenn Deine Sauna denselben Typ hätte, kannst du die Sauna-internen Sensoren nicht verwenden, weil die DS18B20 an einem “1-wire-bus” hängen.

Die Sensoren kosten aber echt nicht die Welt - einfach mal bei den einschlägig bekannten Großversendern ‘googeln’.

Da macht es m.E. durchaus Sinn, für die homee-Zwecke eigene Sensoren einzusetzen, dann bist Du auf der sicheren Seite und auch frei in Deinen Ideen.

“Live” sieht das dann bei mir zB so aus (2 Universal-Sensor-Platinen zur Messung mit aktuell 5 Temperatur-Sensoren):

Schöne Grüße
SmartHomer


#79

Danke für die Infos


#80

Kurze Meldung von mir, der auch einen am Homee nutzt(e): Ich nutz(t)e ihn für die Öffnungsmeldung meines automatischen Schiebetores (NC). Das funktionierte mehr schlecht als recht. Die Meldung die kommt ist “Bewegung” und “keine Bewegung”. Gut, das muss man interpretieren als “offen” und “geschlossen”. Was mich aber aufgeregt hat ist, dass der Sensor meist ausgegraut war und ich den Zustand in der App nicht sehen konnte. Die über HG angelegte Push-Meldung bei Zustandsänderung kam aber meist.

Egal - habe ihn ausgetauscht gegen einen Qubino 1D, an den man wunderbar einen NC-Kontakt anschließen kann (übrigens auch einen Temperatursensor), der zuverlässig meldet und auch immer zu sehen ist.