Community

FIBARO Universal Binär Sensor


#1

Name des Produktes: FIBARO Universal Binär Sensor
Hersteller: FIBARO
Technologie: Z-Wave


Suche Temperatursensor
Zwave Gasmelder gesucht...
Temperatursensor bis 60 Grad
Fibaro Universalsensor mit Binäreingang
#2

Halte ich für einen extrem wichtigen Sensor, da dieser ermöglicht verdrahtete Sensorik (z.B. Alarmanlage etc.) ans homee Smarthome anzubinden. Wunschszenario: Alarmanlage extern scharf: homee schliesst die Rollläden, schaltet die Lichter aus, regelt die Heizung runter.


#3

Hallo

Auch ich habe davon ein paar Sensoren und würde mich sehr freuen, wenn diese eingebunden werden.


#4

Hallo,
Ich warte auch schon seit einiger Zeit auf die Einbindung des Fibaro Binär Sensor. Bin eigentlich sogar etwas erstaunt warum das Thema noch nicht aufgegriffen wurde weil durch den Sensor sehr viel weitere Anwendungs Möglichkeiten im Bereich Temperatur Überwachung und Signalüberwachung verschiedenster Art möglich wären. Alles in allem eine große Funktionserweiterung für den Homee mit nur einem Universal Sensor.


#5

Würde ich auch super finden, wenn dieses Gerät eingebunden werden würde.
Damit könnte ich meine Solarthermieanlage am Handy im Auge behalten.


#6

Hat jemand schon mal versucht den Sensor einzubinden?
Mir würden es schon mal reichen, wenn die Temperatur angezeigt werden…


#7

Ja habe ich !
Er wird als Unbekanntes Gerät angezeigt.
Also die Ein und Ausgänge wegen nicht angezeigt .

Bisher also nicht zu gebrauchen ! Leider ,:disappointed::disappointed::disappointed::disappointed:


#8

Was hast du als Spannungsversorgung genommen?
Dann werde ich schon mal alles vorbereiten, damit er sofort einsatzbereit ist, sobald er vom homee Team eingebunden wird.


#9

Ich hab einen Gleichspannungstrafo genommen ! 24 Volt !

Wie gesagt erkannt hat er Ihn , aber ohne Werte


#10

Hallo, auch ich würde mich freuen wenn der Universalsensor mit eingebunden wird. denn ich habe noch keinen zuverlässigen Bewegungsmelder für draußen gefunden. Mit den Universal Sensor hätte ich die Möglichkeit die vorhandenen BW in mein Homee einzubinden (inkludieren).


#11

Ich würde es auch sehr begrüßen, wenn das Gerät eingebunden würde. Dies würde es ermöglichen, kabelgebundene Fenster- und Türkontakte zu nutzen, was im Hinblick auf Batteriewechselei und Sichtbarkeit ein riesen Qualitätsgewinn wäre.


#12

Hallo HaBert,
da muss ich dir Recht geben.
Was ich schon an Batterien für den Bewegungsmelder eingelegt habe…


#13

Hätte folgende wichtige Anwendung:
Bestehende Alarmanlage hat 2 Schalter-Ausgänge, die Programiert werden können:

  1. Schalter: Anlage Scharf
  2. Schalter: Alarm löst aus
    Der Universalsensor könnte ins Alarmanlagengehäuse eingebaut und an die interne 12V versorgung angeschlossen werden und die Schalterstellungen an Homee senden!

Wäre SUPER!! - oder gibts da noch eine elegantere Lösung??


#14

Gibts hier was Neues?


#15

Um es mal kurz und knapp mit den Worten ( eines Entwicklers ) zu sagen .
“Wenn es was neues gibt würde es hier stehen”
:joy::wink:

Also ich weiß da auch leider nichts neues. Leider , bei mir liegen die im Schrank und versauern.


#16

Hallo,
ich möchte meine Heizung damit überwachen. Hierzu werden unbedingt Anlehn-Thermometer benötigt, die hiermit angesteuert werden können.

Ich würde mich über eine Einbildung freuen.


#17

Ich schließe mich hier ebenfalls erneut an. Der Sensor sollte Ja schon im Januar mit eingebunden werden, leider ist seitdem gar nichts passiert. Bis wann kann man den mit der Einbindung rechnen?

Viele Grüße

Michael


#18

Woher kommt diese Info? Der Sensor ist doch erst seit Mai vorgeschlagen und steht noch nicht auf “Geplant”.


#19

Damals gab es diese Seite glaube ich noch gar nicht. Ich war hierzu mit dem Support in Kontakt, da hatte ich die Info bekommen. Das der Sensor noch nicht realisiert ist, finde ich extrem ärgerlich, ich habe hier drei Projekte bei denen der Sensor sogar schon eingebaut ist, nur ohne Funktion…

Ich muss dann immer an die Netatmo-Kamera denken, ein völlig nutzloses Spielzeug, das auch noch schlecht umgesetzt ist, an dem aber tatsächlich gearbeitet wird. Was soll das im Homee bringen, es gibt soviel Basics die noch nicht da sind:

Repeater für Z-Wave
der Sensor
ein kleines 9-30V Relais
etliches von Quibino

Von Netatmo scheint jeder noch so sinnloses Gimmick sofort auf die To-Do Liste zu wandern. Das geht zumindest an meinen Bedürfnissen vorbei. Ich will ja Dinge schalten (und vor allem auch solche, die von Haus aus nicht smart sind) und nicht die fünfhundertste Wetterinformation haben, das Zeugs hat keinen Mehrwert und der Hersteller ist jetzt nicht gerade für Qualität und Kundenorientierung bekannt.

Ich hatte dem Homee jetzt knapp zwei Jahre Zeit gegeben, aber die Prioritäten sind aus meiner Sicht leider immer noch falsch gesetzt. Bei mir liegen mittlerweile über fünfhundert Euro an Aktoren rum die ich nicht einsetzen kann. Für mich ist das Projekt gestorben. Der Homee hat so keinen Mehrwert. Es war schon mal schlimmer mit den Geräten - Ja - aber seit etlichen Release sehe ich nicht wirklich einen Plan bei den Neuimplementierungen, scheint irgendwie nach dem zu gehen, was sie zur Verfügung gestellt bekommen oder selbst einsetzen und nicht nach einer sinnvollen Ergänzung des Portfolios und Aufholen von selbstverschuldeten Lücken…

Viele Grüße

Michael


#20

Hallo @Tektura,

ich denke Du solltest noch ein bisschen Geduld mitbringen. Das große Z-Wave Update ist gerade aus der Alpha Phase raus und befindet sich nun in der Beta Phase. Der Alphatest hat einige Monate in Anspruch genommen. Wärend dieser Zeit wurden auch keine neuen Z-Wave Geräte neu eingebunden. Das war aber auch im Forum so angekündigt. Das Update soll auch gerade die Einbindung neuer Geräte erleichtern und verbessern. Wenn nun auch noch die Beta Phase durch ist, gehe ich davon aus, dass wir auch wieder mit neuen Z-Wave Geräten “verwöhnt” werden.

Die Netatmo - Geräte werden direkt mit dem Brain-Cube über die WEB-Schnittstelle angesprochen und ist daher anders einzubinden.

Die Verwendbarkeit von homee ist so vielfältig, dass es wohl schwer ist allen Usern sofort gerecht zu werden.