Community

Eltako Funksensor FT 55 kann in der App nicht geschaltet werden

So wie es ausschaut wird dieser noch nicht unterstützt!

Ok. Ich sehe auf der Homee Seite nur die Enocean Sensoren die unterstützt bzw angelernt werden können. Wie zb der FT55 Lichtschalter. Dieser muss ja logischerweise widerum nur einen Aktor bedienen, sonst macht das ja alles keinen Sinn. Deshalb ging ich davon aus, das der Aktor nach dem Sender letztenendes egal ist, solange es ein Enocean Aktor ist…

Hast Du das anlernen des Aktors am homee schon mal versucht.
Auch wenn noch nicht offiziel Supportet können er unter umständen doch funtionieren?!

Richtig erkannt. Ich habe auch ein Weberhaus. Und wie ich Deiner Antwort entnehmen kann muss ich hier wohl erst einmal beim Wibutler bleiben, da Homee die ganzen Eltako Aktoren garnicht unterstützt. Dann schicke ich die Würfel mal zurück…

Nein, wie macht man das? Erkenne am Aktor keine Möglichkeit ihn zu schalten.

Das wird glaube ich aber kein Erfolg werden! Leider!

1 Like

Ok. Besten Dank. Ich probiere mal mein Glück. Obwohl ich mal meinen Frust über die Homee Seite loswerden muss. Die suggeriert das man nur den Lichtschalter anlernen muss und damit dann der Aktor automatisch mit bedient? Auch in der App oder in der Tutorials wird nichts davon erwähnt, das jeweils beides anzulernen ist. Und wieso muss ich laut App einen Lichtschalter wie den FT 55 anlernen? Das macht doch nur Sinn wenn man darüber auch zeitgleich den Aktor bedient. Der Lichtschalter ist doch sonst für nichts zu gebrauchen??

Mit dem Lichtschalter kannst du alle am homee angelernte Aktoren schalten. Und zwar Funkprotokoll übergreifend!

  • EnOcean
  • ZigBee
  • Z-Wave
  • WLAN.

Vorausgesetzt die Aktoren sind am homee angelernt!

Das ist so nicht ganz korrekt.
a) Es werden Enocean-Aktoren unterstützt, z.B. Afriso/Permundo (s.u. )
b) Der Enocean-Lichtschalter FT55 kann dazu genützt werden, andere Aktoren (auch WLan, Zigbee oder ZWave) zu steuern…



Frustabbau ist nicht das richtige.
Auf der homee Seite sind alle kompatiblen Geräte aufgeführt und deine leider nicht.

Sorry :neutral_face:

2 Like

Dennoch ist es seltsam, dass andere Aktoren (Afriso/Permundo) unterstützt werden…

Was können die besser als Eltako?

Die kommen aus der selben Familie.
Afriso / homee und Permundo ist da nicht soweit entfernt.

Ich dachte eher an technische Restriktionen …

Schau dir doch mal die EEP der Geräte an.
Wenn homee uns sagt welche EEP sie integriert haben, dann kannst du Rückschlüsse zur Kompatibilität ziehen.

Die Eltako sind günstiger und weiter verbreitet!?

1 Like

Mehr interessanter Hintergrund hier , insbesondere unidirektionale vs bidirektionale Aktoren (letztere haben die damalige Entscheidung von Thomas/CA etwas überholt)

Der Lichtschalter erzeugt die Energie für Funktelegramme selbst bei Tastendruck. Dadurch ist ein softwareseitiges Schalten des Lichtschalters technisch bedingt in allen System ausgeschlossen.
Das einzige was homee theoretisch machen könnte, ist dieses Funktelegramm zu simulieren und direkt an den Aktor zu senden. Dann wäre homee ein perfektes Hacker-Tool. :joy: Doch auch hier hätte man dann nie eine Bestätigung des Aktors, ob der Funkbefehl auch ausgeführt wurde. Daher wird es immer besser bzw. notwendig sein, dass auch der Aktor in homee angelernt ist.
Kann natürlich deinen Frust verstehen, wenn dies nun mit deinen Aktoren derzeit nicht möglich ist. Vielleicht kannst du ja Eltako überzeugen, dass homee die bessere Zentrale für ihre Aktoren wäre, und sie geben etwas Geld aus um ihre Aktoren hier integrieren zu lassen. :wink: Ich denk, mit dem Verkauf von Aktoren macht man wesentlich mehr Geld, als mit dem Verkauf einer Steuerungszentrale.

2 Like

Leider! Das Thema kommt immer wieder hoch. Thomas hat zur Integration der 14er-Reihe im Sommer 2016 (!) mal gesagt:

Siehe [FSR14] (Eltako FSR14-4x erkannt aber nicht schaltbar) Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Das Ganze ist insofern hochspannend, da nicht nur viele Weber-Haus-Kunden das System bereits verbaut haben.

2.27.1 bringt 3 weitere Eltako -Aktoren

  • FUD14
  • FSR14-2x
  • FSR14-4x