Einbinden von Wifi Shelly-Devices

Name des Produktes: Shelly Switch, Lampen, Rauchmelder, Sensoren etc.
Hersteller: Alltera Robotics
Technologie: Wifi
Preis: ab ca. 9€
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): Schalter, Lampe, Rauchmelder, Raumsensor (Licht, Feuchtigkeit, Temperatur, Bewegung u. kann TV steuern)
Link zum Produkt: https://shelly.cloud/
Weitere Infos:

Bietet eigene offene API für Entwickler ( https://shelly.cloud/developers/ ) . Schalter analog Fibaro integrierbar in vorhandene Schalterdosen u. parallel betreibbar und misst Stromverbrauch.

Bild: https://shelly.cloud/wp-content/uploads/2018/08/Shelly1_last-500x500.png

55 Like

Die API - für Interessierte:
http://shelly-api-docs.shelly.cloud

Damit wären Sie schon (ohne State in homee) zumindest schon mal schaltbar.

1 Like

Zwischenlösung bis Shelly komplett eingebunden wird:

Liebe Grüße

Stefan

Ein Kollege hat sich die bestellt, ich bin begeistert!
Deswegen auch ein fettes Like! :slight_smile:

1 Like

Ich fände es auch Klasse wenn die unterstützt würden! Hab mir auch mal testweise einen geholt. Funktionieren prima! Lassen sich ja auch schon über webhook ansprechen, jedoch dann leider keine Rückmeldung! Also bitte umsetzen!

Einfach noch mal als Alternative in den Raum geworden:

Die Shellys unterstützen mit Tasmota eine alternative Firmware (wie auch die Sonoffs) - Tasmota erlaubt es unterstützen Geräten eine Wemo-Plug zu emulieren. Wemos funktionieren mit homee…

EDIT: @pino73 stellte weiter unten fest, dass die WEMO-Emulation von Tasmota vom homee NICHT erkannt wird - Schande auf mein Haupt…

Ich denke der Patch von @gido aus dem Jahr 2017 (hier beschrieben: Sonoff & Slampher), der erstmals einen Wemo-Switch emulierte, scheint es irgendwie in den Tasmota-Mainstream gebracht zu haben.

Ach ja, wer nicht selber auf Tasmota umflashen will, die Shellys lassen sich jetzt auch DE schon fertig geflasht hier bestellen oder auch nachträglich flashen:


(aber auch Sonoffs erhältlich - einfach jeweils die Tasmota-Version der Geräte auswählen)

Alle Hintergründe zu Tasmota:

3 Like

Woher hast Du die Info, daß es inzwischen funktionieren soll?

1 Like

Ich hab keine Infos, hab es nur in der Doku gesehen, dass der Emu-Mode wohl schaltbar ist…

Siehe hier:

1 Like

Das war er aber eigentlich schon immer.
Die Hue- und WeMo-Emulationen in Tasmota sind nur rudimentäre Geschichten, damit Alexa die Dinger erkennt, mehr nicht.
Aktuelle Tasmota Version ist die 6.5.0, aber auch damit erkennt homee sie nicht, gerade noch getestet…

2 Like

Schande auf mein Haupt… Muss wohl nen Edit machen…

2 Like

Gibt es mittlerweile eine Lösung um die Shelly‘s einzubinden? Oder wird daran gearbeitet?

Ich glaube die Allzweckwaffe für nicht unterstützte Geräte ist aktuell hih

Ob an der Integration gearbeitet wird? :man_shrugging:

Hast du eine Beschreibung wie das mit Hih klappt?

Die Beschreibung findest du hier:

Danke das hilft mir weiter :+1:t3:

Push

Push :wink:

Finde die Shellys auch interessant (vor allem preislich).
Wäre wirklich toll, wenn die Dinger ohne Umwege direkt im homee unterstützt werden würden.

3 Like

Hallo zusammen
Seit dem letzten Post ist ja schon wieder ein halbes Jahr vergangen und vielleicht lesen die Entwickler von Homee ja mit.
Für mich wäre Schelly oder Sonoff auch sehr interessant , da sie einen Bruchteil der Schaltaktoren von Homematic oder anderen Herstellern kosten.
Daher auch von Mir nochmal die Frage und/oder Bitte , Shellys und Sonoff in die Homee Cubes zu integrieren falls noch keiner einen anderen Weg vorschlagen kann.

ja … aber aber aber aber … wenn die WLAN Aktoren gepusht werden, wer kauft dann noch die ZigBee, Z-Wave und Enocean Cubes ? :man_shrugging:

Ich finde, dass generell extrem wenig Wert darauf gelegt wird simple WLAN Aktoren einzubauen wie zum Beispiel den MyStrom Plug

Dessen Intergration wurde sicher durch die Energie Steiermark finanziert.