Community

Busch Jaeger, ZigBee Light Link Wandsender


#1

Name des Produktes: ZigBee Light Link Wandsender (6735/01-84)
Hersteller: Busch Jaeger
Technologie: ZigBee
Preis: 50-60€
Funktionen: Wandsender (Taster)
Link zum Produkt: https://www.busch-jaeger.de/de/produkte/produktloesungen/fernsteuerung/zigbee-light-link/
Weitere Infos:
Aktuell kann ich nur mit Fernbedienungen und dem Smartphone Geräte schalten. Die Integration in bestehende Schaltersysteme unterstützt das Nachrüsten eines Smarthome-Systems mit homee und eröffnet neue Möglichkeiten.
Bild:


BUSCH 6737-84 ZLL-Bedienelem. 4fach
Bei Tastendruck von Z-Wave Wandschalter Webhook auslösen
Vorhandene Deckenlampen steuern?
Busch-Jaeger Wandsender ZigBee Light Link, 1,2 und 4-Kanal
#2

Idee finde ich super. Mich nervt es, für meine Lampen überall einzelne Schalter zu installieren. Neben den normalen Lichtschaltern, habe ich dann noch Funk Schalter überall. Mit diesem Produkt habe ich mehrere Schalter auf einem Fleck.

Ich bin für das Produkt.

Lg Phil


#3

Auch ich würde eine Einbindung dieser der BuschJäger ZigBee LightLink Produkter befürworten.


#4

Hi,

versteh ich diesen Wandsender richtig, dass es davon auch Versionen gibt, die dann auf eine normale UP Einsatz gesteckt werden, darüber ihren Strom beziehen und auch “dumme/normale” Lampen schalten können?


#5

Hi,

meinem Verständnis nach kannst du mit dem entsprechenden UP-Netzteil eine Last schalten. Also auch bei einer 4er Wippe nur eine Last.

Falls nicht schon bekannt hier noch der Link zum Systemhandbuch:

Liebe Grüße Nils


#6

Danke! Also so wie ich es auch verstanden habe. Könnte dann z.B. bei der 4er Wippe die Wippen 2-4 für Homee nutzen.


#7

Jau.

Am liebsten hätte ich natürlich einen Sender den ich komplett OHNE angeschlossene Last in Kombination mit meinem bisherigen Schaltersystem nutzen kann… (wie z.B. der UP Wandsender von Homematic) aber das Gerät ist schon einmal ein Anfang!

VG Nils


#8

würd ich auch gerne haben jedoch den von GIRA (2430 100).
Vielleicht einfach beide in das Programm aufnehmen?

https://katalog.gira.de/de_DE/datenblatt.html?id=651117


#9

Ich habe den ZigBee Light Link Relais Einsatz 6711U mit dem 2-fach Bedienelement probiert.
Schalter 1 schaltet immer die angeschlossene Last, lässt sich aber natürlich auch via Zigbee schalten.
Schalter 2-3-4 (max.4) schaltet dann beliebige andere Funktionen via Zigbee.

Ich habe das 2-Fach Bedienelement, 1x Last, 1x sonstiges.

In der Praxis, angemeldet als “anderes Gerät” erkennt homee den Schalter 1, dieser kann dann direkt am Schalter oder per homee angesteuert werden.

Den Schalter 2 erkennt homee leider nicht, dafür wird noch eine Dimmfunktion im Homee angezeigt die aber nichts bewirkt.

Würde mich sehr über eine Einbindung der Busch Jäger Relais Einsätze freuen.


#10

Das gibt es ebenfalls in dieser Serie von Busch Jäger, es gibt einen Doesen Einsatz der lediglich als Netzteil für die “aufgeklippten” Schalter dient und keine Last schaltet.


#11

Die Integration vom Gira 6fach Taster bzw BuschJäger Mehrfachtaster mit Lightlink (Zigbee) wäre superb!


#12

Kann ich so bestätigen.

@homee, bei Interesse könnte ich ein UP-Relais und Bedienelement (2 oder 4 fach) zum Anlernen ausleihen.


#13

Wäre super , wenn Busch-Jaeger mit integriert wäre, ich werde im nächsten Monat mein Smarthome System aufbauen, dazu gehören auch Mehrfachtaster, am liebsten die o.G… Ist die Integration geplant ?


#14

Nein, sonst wäre der Vorschlag nach “geplant” verschoben.
https://community.hom.ee/c/geraet-vorschlagen/geplant


#15

Sollte unbedingt mit rein. Momentan gibt es ja überhaupt gar keine ZigBee Schalter.
Fände es sehr praktisch!


#16

Auch ich würde begrüßen, wenn die Busch Jäger Schalter/Dimmer unterstützt würden.
Ich habe davon einen Dimmeinsatz mit Zweifach-Bedieneinheit und einen Schalteinsatz mit Vierfach-Bedieneinheit.
Beide konnte ich als “Anderes Gerät” in Homee einbinden.
Nun kann ich über Homee die direkt angeschlossene Last (oberste Wippe) schalten/dimmen.
Bei den verbleibenden Tasten verfolgt Busch Jäger aber wohl einen ungewöhnlichen Ansatz: diese können nicht einfach als Schalter oder Dimmer programmiert werden, sondern können nur Szenen ansteuern. Siehe Systemhandbuch.
Das funktioniert soweit auch ganz toll, ist nur etwas umständlich zu programmieren und wäre per Homee sicher viel einfacher. Ob die zusätzlichen Tasten aber aufgrund dieses “Busch Jäger Konzepts” jemals in Homee auftauchen können, bezweifle ich irgendwie…
Und man kann leider die Tasten nicht für langen Druck konfigurieren, also z.B. zum Dimmen.
Eine vollständige Unterstützung in Homee fände ich aber super! Schon allein deshalb weil mir die Einsatze nun schonmal plötzlich einfach so “verloren” gegangen sind und ich alles neu anlernen musste. Selbst ein zurück gespieltes Backup konnte nicht helfen. Ich hoffe, das passiert mit offiziell unterstützten Geräten dann nicht mehr.

Zu Gira: das System fand ich aufgrund der Standard 55 - Größe (welche Busch Jäger ja leider konsequent NICHT unterstützt) eigentlich “schöner”, aber leider bietet Gira ja keinerlei passende UP-Aktoren, das sind alles nur Aufkleb-Wand-Schalter…


Vorhandene Deckenlampen steuern?
#17

Da solltest du mal die Anleitung von Jung probieren, insbesondere die Mehrebenenfunktion:

Ich hab die von Gira im Einsatz und da funktionieren die mehreren Ebenen genauso. Auch bei Gira steht davon nichts im Handbuch, bin dann irgendwann auf die Anleitung von Jung gestoßen und siehe da funktioniert auch bei Gira…

VG

Michael


#18

@Tektura: Heisst das, Du kannst auf diesen Gira Taster:
https://www.gira.de/gebaeudetechnik/produkte/manuelle_lichtsteuerung/zigbee-lightlink/features.html
auf jede Taste ein HG legen?


#19

Nein bzw. weiss ich nicht, mangels Homee kann ich das nicht sagen. Ich gehe aber nicht davon aus, da der Taster ja noch nicht offiziell unterstützt ist. Aber die Ebenen kann man nutzen wenn der Taster der Controller ist.

VG

Michael


#20

Noch keinen Homee oder keinen Homee mehr?