Alle WMS Gerãte weg - Wūrfel neu aufstecken hilft für 1-2 Tage

Habe seit ca 2 Wochen das Problem, dass plötzlich alle Geräte grau sind. Das Entfernen und wieder neu Aufsetzen des Würfels löst das Problem sofort - bis es sich kurze Zeit später wiederholt.

Habe nur den Basis- und Warema Würfel.

Ist natürlich extrem nervig. :persevere:

Ich hatte das Problem auch schon öfters. Gerade in den letzten Tagen bei anhaltenden Regen schien es wieder massiv zu sein. Workaround auch bei mir; Würfel ab-/neu aufsetzten.

Habe dem Würfel jetzt ein anderes Netzteil verpasst, mal sehen ob das Auswirkungen hat.

Also, leider kann ich die Regelmäßigkeit von 2-3 Tagen bestätigen in dem ALLE Warema Geräte nicht mehr verbunden sind.

Bei mir ist es extrem geworden mit dem Update auf die 2.33 Firmware und dem Anschalten der aktiven Windüberwachung.

Das Netzteil ist auf jeden Fall nicht das Problem, wie ich erst vermutet hatte.

Jetzt werden ich die Windüberwachung abschalten um zu testen ob es daran oder generell am Update auf 2.33 liegt.

@WAREMA_Stefan
Ist da bei euch noch nicht aufgefallen das die Stabilität nach dem letzten Update schlechter wurde?

Sehe auch eine Verbindung zum letzten Update. Hatte Warema Photosensoren hinzugefügt und eingerichtet aber es lief aber zunächst recht gut, sollte also nicht daran liegen.

Solch ein massives Problem hatte ich vor dem Update auf die 2.33 mit der 2.32.1 nie gehabt. Es haben zwar vorher auch schon einzelne Geräte die Verbindung verloren, wurden aber immer von selber wieder verfügbar geschaltet.

Jetzt verlieren alle Geräte die Verbindung sogar die Wetterstation. Es bleiben nur die Wand- und Handsender verbunden.

Kann ich die alte Firmware wieder einspielen?

Wenn Du ein Backup von vor dem Update hast, was immer der Fall sein sollte und wo man vor dem Update immer per Popup drauf aufmerksam gemacht wird, kannst Du den homee-Brain resetten, per USB-Update die Version einspielen, die Du brauchst und dann das Backup wieder einspielen.

Das Zurücksetzen ist hier beschrieben:

Das Anleitung zum USB-Update findest Du hier:

Die Updatedatei hier:

Gleiches Phänomen hier, Sender bleiben verbunden, sonst nichts. @WAREMA_Stefan kannst du uns hier unterstützen?

Wird man das? Da muss ich das nächste mal drauf achten. Ist mir noch nie aufgefallen solch ein Popup.

Danke für den Hinweis und die Infos, was mache den mit den Clients, die mussten doch auch geupdated werden?
Ich nutze aktuell IOs und Android (beide 2.33) sind diese dann rückwärtskompatibel?

Da hast Du das zentrale Problem entdeckt. Solange Du die Apps autoupdaten lässt, kannst Du in Inkompatibilitätsprobleme (Rückwärtskompatibilität) geraten. Alte Versionen der Apps sind dann leider nicht mehr verfügbar.

Ist das auch für die WebApp zutreffend?

Gute Frage, @Pascal ?

Gut, dass wir das Thema Backup incl. apps etc. abdecken. Aber is ist hier ja offensichtlich ein ziemlich extremer Bug im letzten Update, den es gilt so schnell wie möglich zu fixen. Hoffentlich hören wir dazu vom Homee Team nächste Woche.

Dazu sage ich nur:

1 Like

Werden wir User für den Support entschädigt? :crazy_face:

@WAREMA_Service @WAREMA_Stefan Könnten wir hier bitte ein Lebenszeichen/eine Rückmeldung bekommen? Bug Fixes kann die Community ja schlecht selbst leisten.

Hallo Community,
leider könen wir aus dem Service dazu nichts sagen, da dies vermutlich ein Bug oder ähnliches ist.
Das müsste von unserer Entwicklung geprüft werden.
Da Warema_Stefan momentan nicht im Hause ist kann ich deshalb nur um Geduld in dieser Angelegenheit bitten.

Kann denn alleine Stefan die Weitergebe und Rückmeldung mit euren Entwicklern koordinieren? Und wenn ihr uns im Geduld bittet, wie lange sollen wir den Geduld haben? Geduld ist ja immer sehr abhängig vom Zeitrahmen. Ich muss sagen, ich finde es echt unbefriedigend, dass es derartige Fälle keine direkten Kanal gibt. Community ist schön und gut wenn es um die Nutzung des Systems geht, aber ein von euch eingeführter, derartig schwerwiegender Fehler braucht umgehende Reaktion und Aufmerksamkeit von Leuten die den Fehler auch beheben können.

2 Like

Zurück auf 2.32 gehen?

Ich habe das beschriebene Problem mit meiner vorherigen Antwort an unsere Entwicklung bereits weitergegeben. Diese werden sich dem Problem schnellstmöglich annehmen.
Da aber bisher nur die Fälle hier im Thread bekannt sind, wird die Analyse vermutlich etwas Zeit in Anspruch nehmen.
Die Kollegen werden versuchen es nachzustellen/nachzuverfolgen um dann eine Lösung zu finden.

1 Like