Verbindungsausfall Thermostate und homee

Guten Abend zusammen,

habe seit ca. 2 Wochen ein größeres Problem, keine Lösung und hoffe dass ihr mir weiter helfen könnt.

Ich nutze seit ca 1,5 Jahren fritz dect 301 Thermostate und bisher ohne Probleme. Seit 2 Wochen funktioniert nichts mehr richtig und der WAF nähert sich gefährlichen Werten…

Im Kern ist das Problem, dass homee nicht mit mehr mit den Thermostaten (alle sind betroffen) kommuniziert. Sobald ich den Würfel neu starte werden die Befehle wieder von homee über die fritzbox an die Thermostate weitergeleitet. Das funktioniert dann zwischen 5-24 h und irgendwann ist die Verbindung wieder weg.

Ein weiteres Highlight… Jeden 2. Tag bekomme ich gar keine Verbindung mehr zum homee… weder per App noch per WebApp. Die Verbindung aktualisiert einfach unendlich lang. Der homee an sich scheint sich nicht aufgehängt zu haben, da z.B. die Lichtsteuerung via Bewegungsmelder weiter funktioniert. In diesen Fällen hilft dann nur noch Stecker ziehen. Sobald er dann neu gestartet hat kann ich mich weider Verbindung.

  • Es liegt nicht an der Verbindung der Thermostate mit der fritz box, darüber kann ich sie weiter ansprechend.

  • Die fritzbox habe ich natürlich schon mehrfach neu gestartet :wink:

  • Mehrere Thermostate habe ich schon in homee gelöscht und wieder neu angelernt, Problem bleibt bestehen

  • Die Netzwerkverbindung des homee habe ich zurück gesetzt und neu konfiguriert, Problem bleibt bestehen

Setting:

  • fritzbox cable 6660
  • cube v2 v 2.34.1
  • Verbindung zur Fritzbox LAN und WLAN

Ich hoffe ihr habt Ideen woran es liegen könnte… das nervt gerade ziemlich -.-

2 Like

Hallo,

das klingt spannend und kommt mir seeeeehr bekannt vor. Tatsächlich vermute ich wieder, dass sich die Netzwerk-Schnittstelle oder irgend ein Dienst innerhalb des Homee verabschiedet. Wird hier in vielen verschiedenen Threads in unterschiedlichen Varianten oft erwähnt - leider ist dieses Problem bis heute nicht gelöst worden! Wenn du jetzt derjenige bist, der heraus findet, WARUM das passiert - bist du mein persönlicher Held! Ich hatte diese Probleme auch in Abständen von 2h bis 14 Tagen, immer und immer wieder - und immer im Zusammenhang mit WLAN- oder LAN- basierten Verbindungen (Alexa, NodeRed, etc).
Meine Lösung war am Ende, HOMEE aus der Steuerung wichtiger Funktionen komplett heraus zu nehmen. Benutze den Würfel nurmehr als EnOcean-Gateway für meine Homematic IP mit NodeRed. Und starte ihn meist alle 2-3 Wochen neu, was aber vertretbar ist, da nur noch ein paar Ventilatoren dran hängen.

Ist spannend… Und super nervig…

Any ideas? z.B. @Steffen

Oder @Support

@Steffen gibt es hier noch Hilfe ?
Oder hast du auch gekündigt?
:man_shrugging:

10 Like

:face_with_hand_over_mouth:

oh je, da ist aber was unter meinem Radar gefallen :see_no_evil: :pray:.

@Cub3 sind nach einem Neustart des Brain Cube die Thermostate wieder erreichbar?

Ich hatte vor kurzem bei einem anderen User ein ähnliches Verhalten, dann könnte ich das gleich aufnehmen.

Leider kann ich es bei meinem AVM Thermostaten nicht reproduzieren und scheint kein allgemeines Problem zu sein.

2 Like

@Steffen ja genau, sobald ich den Würfel neu starten lasse sind die Thermostate wieder erreichbar und nehmen Befehle wieder an. Einige Stunden später reagieren sie dann wieder nicht mehr… :man_shrugging:t2:

Hallo, bei mir besteht seit einer Woche das gleiche Problem mit den Fritz dect 301. Alles schon versucht… lief 1,5 Jahre problemlos….

Hallo zusammen,
ich kann das Problem mit meinen Fritz Dect 301 auch bestätigen.
Kommt natürlich zur Unzeit, wenn es draußen kalt ist und Räume nicht zuverlässig geheitzt werden.

Meine Daten:
Homee V2 mit 2.34.1
Fritzbox 7490 mit FritzOS 07.29 (gestern Update von 07.28 auf 07.29 gemacht, Problem besteht weiterhin)
Ein gesonderter homee User ist auf der FritzBox angelegt.

  • Heizpläne werden nicht mehr an die Thermostate gesendet.
  • Wenn ich ein Fenster öffne (Temperaturabsenkung für die Zeit eingetragen) und mache es später wieder zu, ändert sich die Temeratur nicht.

Mir ist das Problem seit Anfang der Woche (seitdem ist es bei uns draußen auch merklich kälter) aufgefallen. Es ist dann auch nicht möglich, in der Homee Webapp als auch Android App die Verbindung zur Fritzbox herzustellen oder ein Gerät von der Fritzbox anzulernen.

Es hilft dann nur noch ein Neustart vom homee (ein alleiniger Neustart der Fritzbox hilft nicht). Ich muss dies mitterweile täglich durchführen und es wäre schön, wenn dieser Fehler noch während der Heizperiode behoben wird.

Moin,

hab diese Probleme mit FRITZ!DECT 301, Comet DECT und FRITZ!DECT 200.

Pläne und Homeegramme werden dann nicht ausgeführt, erst ein Neustart behebt diese Probleme.

Brain Cube V1
Fritzbox 7590 mit FritzOS 07.29

Vielen Dank für euer Feedback.

Unsere Entwickler arbeiten zur Zeit noch an dem Fix zu dem Fehler, denn dieser gestaltet sich doch deutlich komplizierter als gedacht und sobald wir diesen Fix veröffentlichen können, geben wir es natürlich bescheid.

1 Like

Bei mir sind auch FRITZ!DECT 210 betroffen…werden sie über homee versucht zu schalten kann ich mich danach meißt nicht mehr anmelden…

siehe auch hier : Fernzugriff wieder nicht möglich - #19 von dezebruar

Richtig blöd ist das die Absenkung bei Fenster auf funktioniert, nur die Anhebung wenns Fenster zu ist nicht mehr… :sneezing_face:

Hoffentlich tut sich bald was…@Steffen Ist ne kurze Wasserstandsmeldung drin? Lohnt es sich die Heizpläne der Fritzbox zu erstellen oder kann man es aussitzen?

Hoffentlich tut sich bald was…@Steffen Ist ne kurze Wasserstandsmeldung drin?

@dezebruar ich kann leider noch keine neue Info dazu geben, aber wir sind weiter sehr intensiv auf Fehlerbehebung suche.

1 Like

@Steffen Danke für die RM :slightly_smiling_face:, drück alle Daumen (+ Finger) das es bald ne Lösung gibt :pray:

1 Like

Könntet ihr bitte mal in der Zwischenzeit das „Abfrageintervall“ auf „30sek“ stellen?

Ich hab es bei 2 FRITZ!DECT 210 auf 30sek gestellt, probier die Schaltung dann zuhause aus

Habs mich nun doch getraut aus der Ferne zu schalten, funktioniert aber nicht.

Hat es bei anderen etwas verbessert? Muß homee danach eventuell noch neugestartet werden?

Liegt es u.U. am neuen Update der Fritzbox 7590 auf FritzOS 07.29?

Ich habe seit ein paar Tagen auch das Problem, das homee meine DECT 210 nicht mehr schalten kann bzw. die Verbrauchswerte aktualisiert!

Nach einem Reboot des homee geht es ein paar Tage lang wieder!

Ich bin bei der Fritzbox noch auf 07.28… übrigens hat mein homee gestern abend wieder selbstständig einen Neustart gemacht…(war ja ne ganze Weile Ruhe damit). Habs heut morgen nur gemerkt weil die Außenbeleuchtung wieder funktionierte (Dect 210)…