Community

Update: homee 2.22


#21

Ich geb’s auch auf…


#22

Bin noch nicht so lange bei homee, aber das die sehr bescheidene Icon Liste hätte ja nun wohl ohne enorme Aufwände ein bisschen erweitert werden können, das Auge isst schließlich mit.

Die Pläne mögen für Neukunden mit wenig technischen Hintergrund nett sein, aber mein homee kann mit (im Grunde zwei) kleveren HG all das heute schon (Urlaub, Fenster und was sonst alles mit berücksichtigt werden soll/kann).

Steckt hier evtl. die zu klein werdende Hardware hinter?

Für mich steckt in der 2.22 an Mehrwert 0 drin, sorry.

Grüße
Gorden


#23

Manchmal denke ich, wenn sie zwei Optionen abwägen, wie was umzusetzen ist nehmen sie oft die falsche Weggabelung

  • Tagebuch
  • Umfang der Z-Wave-Renovation auf “bare minimum” beschränkt
  • Enocean-Encryption
    -…

#24

Dass Heizpläne für ein Smarthome ohne Mehrwert sein sollen, ist tendenziell schon eher abwegig… Und CA entwickelt ja nicht für einzelne User, sondern für die Masse. Und die Abwesenheit von Heizplänen war einer der Hauptkritikpunkte. Der ist jetzt angegangen, und das ist richtig und notwendig.


#25

Bei mir das Gleiche wie bei ALLEN Updates davor, seid ich homee letztes Jahr gekauft hab. Nach Herunterladen steht Installieren in der App und der Kreis dreht sich endlos und der Würfel blinkt orange, und das solange bis ich ihn vom Strom nehme. Danach wieder Strom anschließen kurz warten. Dann die „Meldung Zigbee Würfel vermisst“, wieder Strom weg, kurz warten, dann Strom wieder dran. Dann alle Würfel wieder erkannt und Webverbindung da.
Das ist extrem frustrierend! Macht keinen Spaß!


#26

Ja, das scheint es für 2018 gewesen zu sein. Ich bin fassungslos.
Ach so, ich vergaß das Tannenbaum Icon. Ist echt toll geworden :+1:


#27

Also Grundsätzlich freue ich mich das sich homee noch weiterentwickelt.
Leider ist auch für mich bei dem Update nichts dabei.
Heizplan wird benötigt aber nicht bei mir.
Tannenbaum wird sicher von einigen dringend benötigt von mir nicht.
Tagebuch konnte ich jetzt öfter schon zur Fehlersuche einsetzen.

Jedoch gibt es soviele andere Sachen die uns fehlen.
Da sag ich nur UND ODER Verknüpfungen oder Variablen.

Wie gesagt hat CA hier weiter entwickelt und dafür ein Dank an die Mitarbeiter von CA.

Aber bitte macht was ordentliches und integriert die wichtigen Sachen die wir möchten und brauchen.

VG


#28

Schmunzel, schmunzel. Die zwei “Zauber” - HGs würde ich gerne mal sehen…

Ja, es ist nicht alles Gold. Die Userwünsche sollten vielleicht stärker in den Fokus rücken, und mal “abgearbeitet” werden. Aber das das 2.22 Release und das kommende 2.23 Release mit dem Thema “Abwesenheit” sind absolut essentielle Themen die über HGs nur aufwendig umgesetzt werden können.

Von daher für mich richtig priorisiert. Der neue Stack ist eben auch sauwichtig, aber der läuft ja augenscheinlich so nebenbei mit. Die Performance von CA ist allerdings mau geworden. Der Drive ist subjektiv etwas weg.

Grüße :beer:


#29

Die 2 HG‘s möchte ich auch gerne mal sehen.
:thinking::crazy_face:


#30

Ich fordere: mehr Schmunzeln.

20181211_173106


#31

Ich finde das Update etwas dürftig. Der Heizplan löst einpaar HGs ab, sonst bietet es keinen nennenswerten Mehrwert.


#32

Man sollte nicht unbescheiden sein. Wer hätte denn das gedacht "Damit du deinen Weihnachtsbaum auch ganz schnell in der homee App wiederfindest, gibt es für dieses Weihnachten ein „Tannenbaum-Icon“ ".


#33

Hab jetzt nur mal kurz reingekuckt abeer für den Anfang finde ich die Heizpläne schon sehr gut. Immerhin benötigte ich dafür bisher 18 Programme um Zeiten/Fenster offen und Temperaturen entsprechend zu steuern.

Was ich noch nett fände wäre wenn es möglich wäre die Temperaur eines externen Thermometers (hier Netatmo) einzubinden.

Also sinngemäß “Wenn Temp. Netatmo >XX °C dann Solltemp. auf XX.” Verständlich ?

Eine Frage noch: Wenn ich nun einen Heizplan habe und mein Programm mit dem Netatmo weiterhin laufen lasse: Greift bzw. “Übersteuert” das Programm entsprechend einen Heizplan ?

Gehe ich dann richtig in der Annahme dass ich wieder ein zweites Programm brauche dass den Heizplan wieder aktiviert ? Also: Wenn Temp. netatmo fällt unter Wert XX °C dann Heizplan ?


#34

Bei mir läuft seit der Beta tatsächlich homee etwas stabiler, die Schaltzeiten sind wieder erträglich geworden und es werden weniger Aktionen und Schaltbefehle vergessen.
Aber ich bin mit der Umsetzung der Roadmap alles andere als Glücklich und ohne pi und homeean hätte ich mit homee wahrscheinlich schon abgeschlossen. Ich warte noch das nächste Update und die roadmap 2019 ab. Und werde sonst zu @Undertaker Lösung greifen.


#35

Ich glaube man muss das Ganze aus zwei Perspektiven sehen. Die alten Hasen, die das über zig HGs schon gelöst haben oder eine komplett neue Käufergruppe die nun homee ins Auge fasst zu kaufen mit dem Feature ihre Heizung nun steuern zu können. Und mit wem und was verdient CA Geld? Mit neuen Kunden die neue Würfel kaufen.
Die alten Hasen würden sich natürlich viel mehr freuen über fancy Features :wink: aber an uns ist nix mehr verdient…


#36

Jeder Kunde der hier aus all diesen genannten Altgründen geht und seine Meinung Preistut und ggf Verbreitet ist mir aber eher ein Dorn im Auge wie ein Neukunde der nach kurzem Probieren etwas anderes für sich in Betracht zieht. Diese Altkundengründe die dann ihre Runde machen , köpfen die Neukunden direkt vor dem Kauf…Greeeetz
Jetzt sollte man überlegen was tatsächlich das wichtigere ist…

Update gemacht , wie gewohnt , alles i.o.


#37

Dann würde ich aber mal das Geschäftsmodell in Frage stellen, ob es für die Zukunft richtig aufgestellt ist!

Die Neukunden schauen sich auch im Forum um und hier mehren sich die kritischen Stimmen von Neukunden ebenfalls sehr schnell…


#38

19 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Off Topic Geplauder (Stimmung im Forum) aus homee 2.22 Update Thread


#39

Ich schreibe hier mal gegen den Trend:
Heizpläne gefallen mir gut, musste kurz überlegen wie ich das mache, aber da jeder Plan seine individuellen Temperaturen hat kriege ich 3 Räume damit gut versorgt.
Zeitversetzt ist für Terassentür praktisch.
Ich habe eben für 2 Räume einige HGs deaktiviert und schaue mal, wie gut das fluppt.
Bisher hatte ich einige Kontroll-HGs, die prüfen ob Heizung auch wirklich an oder aus (Spirit-Problematiken …). Die lasse ich mal an und wenn’s klappt aus damit.
Daumen hoch! Für mich ein Mehrwert und viel übersichtlicher als vorher.

Gruß Frankie
Der sich auf ne coole Anwesenheitslösung freut und danach auf kopieren von Homeegrammen


#43

Korrekt, bin ich absolut bei dir! Die Antennen Mods sind wieder in der Richtung “gemeinsames Basteln” unterwegs :slight_smile:

Allerdings sehe ich auch das Themen mittlerweile angemotzt werden, die schon lange auf dem Tisch sind und bei denen sich nichts getan hat. (Unklare Schaltzustände, Zigbee Thematik, etc)

Das hier der Ton mittlerweile harscher wird, kann ich auch nachvollziehen…niemand kann eine Smarthome Lösung brauchen, die so etwas über sehr lange Zeit nicht in den Griff bekommt.

Das CA solche Dinge nicht kommentieren will/kann ist für mich in Ordnung, aber dann müssen die Kollegen eben damit leben, das ihnen das immer wieder vorgehalten wird. Und Mundpropaganda macht so jemand dann auch nicht mehr.

Aktuell schalten bei mir mit 2.22 Final z.B. wieder Zigbee Lampen nur sporadisch, wobei ich durch die Antennen Mods mittlerweile die Reichweite ziemlich ausschliessen kann.