Community

Update: homee 2.20


#1

Wow, ein kleines Jubiläum – schon das 20ste große Feature-Update von homee 2.0 (Jan. 2016)! An dieser Stelle wollen wir uns bei allen bedanken, die von Anfang an dabei sind, aber natürlich auch bei allen, die während unserer Reise dazugekommen sind. Und wenn wir schon dabei sind, auch direkt im Voraus bei allen, die noch dazukommen werden. Für Euch machen wir das Ganze hier :heart:

Auf die nächsten 20 großen Feature-Updates :beers:


:satellite: Bitte warten, Sie werden verbunden

„homee verbindet“, das ist unser Motto. Bei diesem Update heißt es jedoch: homee wird verbunden. Und zwar per LAN-Kabel.

Bisher war es dir nur möglich, deinen homee via WLAN mit deinem heimischen Netzwerk zu verbinden. Doch wer über Nacht sein WLAN abschaltet oder gänzlich Probleme mit der WLAN-Reichweite in seinem „Betonbunker“ hat, der schaute hier in die Röhre.

Diese Probleme sollen ab sofort der Vergangenheit angehören. Dank eines Micro-USB-LAN-Adapters kannst du deinen homee nun auch via Netzwerkkabel an deinen Router anstöpseln.

Einen passenden Adapter findest du hier in homee Shop.

(Achtung, nur bei Brain Cube v2 möglich)




:floppy_disk: Nichts ist unendlich

Dass dein homee Verlaufsdaten von Sensoren und Aktoren speichern kann, das ist nichts Neues. Und auch dass homees Speicherplatz nicht unendlich ist, ist keine Neuigkeit.

Damit du dennoch all deine Verlaufsdaten von Wetterstation, Energiemesssteckdose und Co. auch über mehrere Jahre hinweg auswerten kannst, bekommt homee nun eine automatische Exportfunktion.

So kannst du nun die Daten auf einem FTP Server deiner Wahl ablegen lassen.




:european_castle: Sicher ist sicher

Apropos FTP. Wie regelmäßig machst du eine Sicherung von deiner Smart Home Konfiguration?

Auch das kann nun homee selbst übernehmen. Mit dem neuen Update kannst du nicht nur Verlaufsdaten auf einen FTP Server sichern, sondern auch ganz automatisch eine Sicherung von homee erstellen – und diese auf einen FTP Server ablegen lassen.

Hast du also zB. eine NAS daheim, kannst du dort den FTP Dienst aktivieren und homee legt von ganz alleine eine Datensicherung darauf ab.




:pencil2: Community Icons

Ab jetzt geben wir euch die Möglichkeit noch direkter an der homee Entwicklung mitzuwirken. In der neu angelegten Kategorie „Community Icons“ könnt ihr von Euch erstellte Icons einreichen, die wir dann prüfen und ggfs. im nächsten homee Update veröffentlichen. Viel Spaß und wir sind schon gespannt!

Viel Spaß,
euer homee Team


Sensoren & Aktoren im Angebot **Teil 2 (ab 01.04.2018)**
Update: homee 2.18
Verbindung zu Homee bricht immer wieder ab
#2

Hallo @Timo,

OTA Update lief fehlerfrei durch. Ich bete, daß die Stable genauso gut läuft wie die Betas :wink:

Die WebApp allerdings ist grottig und hängt schon seit Monaten den anderen Apps hinterher (Energiemanager, Smartwidgets usw.). Habt ihr überhaupt noch vor das einzubauen?

Ansonsten gute Arbeit. Danke :wink: :+1:

Viele Grüße
JayJay


#3

Danke für die Blumen – ja die wird in den nächsten Monaten wieder mehr Fahrt aufnehmen.


Mit Zurück landet man auf "leerer" Seite
#4

#5

Sorry, kam negativer rüber, als es gemeint war :wink:
Dann freu ich mich auf eine WebApp die den Anderen in nichts mehr nachsteht :smiley:

Viele Grüße
JayJay


#6

Web Entwicklung
Vollzeit | Ab sofort

Weitere Jobs auf der CA HP


#7

Gibt es eigentlich ein detailliertes Changelog vom Update? Nehme an es wurden auch ein paar Bugs behoben etc.


#8

da wo immer


#9

Danke für das Update

@Timo Im Sinne einer klugen UI. vielleicht für ein kommendes Update, wäre es wünschenswert, wenn die App sich den Prozessen anpasst.

Der erste Klick geht sofort auf Backup und man möchte ein Ziel definieren. Es sind aber leider noch keine Ziele angelegt - weil der entsprechende Menüpunkt “FTP-Server” erst weiter unten im Menü zu finden ist.

Intelligent wäre es, wenn man direkt den Dialog zum anlegen eines Ziels dort verknüpft. Das erspart bestimmt einige Supportanfragen und entlastet die lieben Mods… :wink:

Grüße :beer:


#10

Bitte die Android App nicht vergessen, die derzeit große Probleme verursacht…


#11

Final drauf, und Zigbee war zuerst mal wieder weg…
Remote reboot hats aber diesmal gelöst…


#12

Wow, schon 20 Updates :+1:
(Da wird man ja bald mal über eine Version 3.00 nachdenken dürfen, wohl auch mit neuem ZWave Stack und neuen Geräten?)

Ich freu mich über das Update :slight_smile: Vielen Dank :slight_smile:


#13

Moin. Magst du das mal genauer erläutern. Meine zigbees sind nach dem Update auch weg.
Lg
Markus


#14

Bei mir hat ein homee-reboot gereicht
Andernfalls versuchs mal mit Würfel kurz abnehmen und wieder aufsetzen

Interessant: diesmal kam KEIN Meldung dass der Würfel vermisst würde


#15

Update ist problemlos durch!
Keine 3min. Keine light Show und keine vermisste Würfel! :grinning:


#16

So. Hab alles nacheinander gemacht.
Jetzt läuft alles wieder. :+1:
Danke @Kobold


#17

Prima!
Lief gut durch, kein Problem mit Zigbee Cube, FTP Upload auf FritzBox klappte auch.
Weiter so!

Gruß Frankie


#18

Bei den Würfeln und der Updatezeit kann ich mithalten, aber eine Li-La-Lightshow habe ich immer nach jedem Neustart/Update zwischen 15-20 Minuten.

Was mache ich falsch/anders?

Viele Grüße
JayJay


#19

Lief, wie immer bei mir, schnell durch. :+1:t2:


#20

Update lief problemlos durch.
ZigBee Lampen wurden nach kurzer Zeit alle wieder gefunden.
Ein ZWave Gerät (Fibaro Relay Switch) war ausgegraut, aber einmal in der App dennoch aktiviert und schon war es wieder da.
FTP war nicht ganz so einfach einzurichten, aber funktioniert jetzt bei mir auf einer Diskstation.
–> Frage dazu: Mein NAS läuft NICHT nachts, sondern tagsüber (Solaranlage -> Strom ist für mich tagsüber billiger als nachts). Kann ich die Uhrzeit und den Rhythmus der Backups nirgends einstellen? Wie ich es verstanden habe, wird das Backup jede Nacht gegen 00:30 Uhr ausgeführt?