Community

Sonoff & Slampher

Name: Sonoff & Slampher
Hersteller: ITEAD
Preis: 8 - 15€
Funktion:

  • Sonoff ist ein WLAN Schalter, welcher über Kabel an das bestehende Stromnetz/ die bestehenden Leitungen angeschlossen werden kann, um Dinge wie Licht, eine Unterputzsteckdose usw. zu schalten.

  • Slampher ist ein Lampendreheinsatz, welcher jede Glühbirne/ LED-Birne mit dem richtigen Sockel über Wlan schalten kann.

Es handelt sich hierbei um sehr günstige Komponenten, zum günstigen und einfachen Start in die SmartHome Welt.

LINKS:
https://www.itead.cc/smart-home.html

Bild:

19 Like

In welche Lampe soll das denn passen? :scream:

4 Like

Hat mittlerweile schon jemand Erfahrung mit den WiFi Controllern sammeln können?

Nein, aber die Preise 5-9 Dollar fuer einen Single/einen Double Basic sind eine gute Ansage. Der neue 4CH (<15 Dollar) passt auf ein DIN Rail (https://www.itead.cc/smart-home/sonoff-4ch.html) - ich könnte mir da einige Anwendungen vorstellen :grin:

Im Umfeld von FHEM laufen da wilde Hacks (für unsere Bastler von Interesse?)
https://wiki.fhem.de/wiki/Sonoff

Es scheint so, dass die Teile “alternativ” geflasht werden können:

Ob und was für eine Webhook-Integration heissen könnte, will ich mal den üblichen Verdächtigen überlassen… GoGoGo…

Als kleine Motivation für unsere Bastler:

Das mit dem umflashen habe ich bei den Recherchen zu den Teilen auch gelesen.

Mich interessiert eigentlich das DinRail Gerät am meisten weil ich gerade diese Installationsvariante sehr vermisse.

Auch einer der Gründe für meine ständigen Nachfragen bezüglich HomeMatic.

Das hat Potential (im warsten Sinne des Wortes), aber wegen der notwendigen Hacks (keine Zeit für sowas) für mich nicht anwendbar. Aber viellicht entdeckt ja jemand das Potential und macht sogar ein Produkt draus (vollständige geflashte Sonoffs, die sich dann über Webhooks in verschiedene Gateways einbinden lassen).

Wieso, es gibt doch Möglichkeiten fürs DIN Rail:
https://control-your-home.de/relais-halterung-fuer-die-din-hutschiene oder teurer bei Amazon: https://www.amazon.de/Fibaro-Relais-Halterung-für-Hutschiene/dp/B0716DNSYW/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1493677292&sr=8-8&keywords=fibaro+din
oder
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&url=search-alias%3Daps&field-keywords=fibaro+din+rail
(da habe ich innert 3 Tagen ein 223 in einer DIN Rail enclosure bekommen), sieht so aus:

In denen sind auch “nur” Fibaros verbaut was sich im Preis bemerkbar macht.

Einen HomeMatic 4fach Aktor gibt es für unter 100€.

4 Fibaros … :wink:

(Und um nicht zu sehr vom Beitrag hier abzuschwifen :smile: )
Ganz zu schweigen von den ~22€ für die 4fach Variante von Sonoff.

Zwei, wenn Du einen Dual nimmst…

Stimmt - ändert jedoch nichts an der Preis/Leistung (ohne jetzt eine Debatte über Qualität entfachen zu wollen).

Nur als kurze Info: Bin bei ebay-Kleinanzeigen gerade zufällig über einen Bastler gestolpert, der die sonoffs für 9 Euro und gegen einen Aufpreis von 5 Euro auch gleich fertig geflasht (entspricht dem was @langepil hier beschrieben hat) anbietet. Ein On-/Off-Schalter ist über Webhooks (siehe Link zu Langepils Projekt oben) ja möglich - ich würde Tasmota empfehlen und dann Webhook wie oben im Bild beschrieben . Vielleicht interessiert es ja jemanden… (Achtung: Keine Rückmeldung über Statusänderung möglich - nur an/aus via WLAN relayed).

1 Like

Also warum habe ich immer öfter das Gefühl, daß hier in letzter Zeit a) jede Menge Billigzeugs und b) immer unnötiger :poop: Vorgeschlagen wird?!
Was soll das? So etwas kann man mit den div. Zigbee Leuchtmitteln einwandfrei inkl. Rückmeldung zum Status lösen. Dies hier macht doch für ein “smartes” System überhaupt keinen Sinn und erweitert nur die Liste der Gerätevorschläge, die es niemals schaffen werden in Homee integriert zu werden, da sie einfach garnicht zum Grundgedanken und -konzept von Homee passen…

– Meine Meinung –

8 Like

Was für den einen :poop: ist für den anderen :honey_pot:

Was die Zielgruppe von homee angeht gebe ich Dir 100% recht…

Selbst wenn man solche Sachen nicht einsetzt, lohnt es sich trotzdem manchmal über den Tellerrand hinauszuschauen - im Umfeld der “Bastlerlösungen” sind die Sonoffs gerade der heisse :poop:

2 Like

Ja, ok, aber erwarte von Homee nicht, daß es sich im Umfeld der Bastlerlösungen tummelt. Langfristig auf jeden Fall nicht :wink:
Ist eben eine Frage der Zielgruppe und finde uch sind derartige Gerätevorschläge in Kombination mit Homee einfach deplaziert.

Evtl. sind solche Vorschlöge oder Gerätehinweise besser im Bereich “Smart Home World” aufgehoben, um darauf aufmerksam zu machen; aber hier wird immer gleich alles “vorgeschlagen”, wodurch “wichtigere” Vorschläge zu ggf. noch fehlende Geräte in der Masse untergehen…

Meine Aussage aus Beitrag 6 steht immer noch (ich selbst werde das Teil nicht einsetzen - gelesen?). Meine Intention war darauf aufmerksam zu machen, dass man das Teil über Webhooks bereits einbinden kann und damit eine Integration gar nicht nötig ist - damit @Thomas den Thread mit einem guten Gewissen zu machen kann.

Eine Anmerkung von mir zu den Sonoffs noch: Ohne geflashte Firmware würde ich niemandem empfehlen damit herzubasteln - die sind mit der Original-Firmware in die ioT-Cloud des Herstellers eingebunden (kommunizieren also mit/via dem Internet) und ob deren Cloud auf Dauer sicher ist, wäre noch zu beweisen. Bei der Erbringung dieses Beweises lasse ich den Bastlern gerne den Vortritt. Aus demselben Grund ist auch letzte Woche mein letzter TP-Link TS110 durch einen lokal gesteuerten Fibaro-Plug ersetzt worden :wink:

1 Like

Ich habe das Teil gekauft und im Originalzustand über den China Server getestet. Sowohl mittels der entsprechenden App als auch über Alexa. Funktioniert einwandfrei.
Im Original wird auch sehr wohl eine Rückmeldung über den Schaltzustand gegeben.
Wie das bei der geflashten Version ist kann ich leider (noch) nicht beurteilen.
Das Modul macht einen guten Eindruck und ich würde nicht behaupten, dass es minderwertig ist.
Da ich vorhabe, viele Lichterketten anzusteuern, wäre das eine kostengünstige und bezahlbare Lösung.
Mit den üblichen Zwischensteckern z. Zt. nicht unter 500€ machbar, geht gar nicht.

2 Like

Hallo, ich habe gerade mal so einen Switch geflasht.
Das geht mit Tasmota neuerdings ohne aufschrauben und löten (wo bleibt da der Spaß).
Hier steht wie es geht https://github.com/sillyfrog/SonOTA.

Die Software biete neben MQTT und HTTP unterstützung auch WeMo Emulation an.
Leider findet mein Homme den Switch nicht.
Weiß jemand nach was Homee genau im Web sucht?
Aus jedem ESP-xxxx ein Wemo Device zu machen, das dann direkt von Homee direkt unterstützt wird wäre doch klasse.

Folgende Erkentnisse gibt es:

Infos über WeMo: http://hackaday.com/2015/07/16/how-to-make-amazon-echo-control-fake-wemo-devices

Device taucht in UPnP nicht auf: schlecht
Device liefert eine devices.xml: gut

<root>
<device>
    <deviceType>urn:Belkin:device:controllee:1</deviceType>
    <friendlyName>Sonoff1</friendlyName>
    <manufacturer>Belkin International Inc.</manufacturer>
    <modelName>Sonoff Socket</modelName>
    <modelNumber>3.1415</modelNumber>
    <UDN>uuid:Socket-1_0-201612K0007C292</UDN>
    <serialNumber>201612K0007C292</serialNumber>
    <binaryState>0</binaryState>
    <serviceList>
        <service>
            <serviceType>urn:Belkin:service:basicevent:1</serviceType>
            <serviceId>urn:Belkin:serviceId:basicevent1</serviceId>
            <controlURL>/upnp/control/basicevent1</controlURL>
            <eventSubURL>/upnp/event/basicevent1</eventSubURL>
            <SCPDURL>/eventservice.xml</SCPDURL>
        </service>
    </serviceList>
</device>
</root>

Hm, schau mal hier:

Hallo,

den Thread habe ich gesehen, aber mein Grund für Homee ist der Versuch alles unter einem Hut zu bekommen. Derzeit laufen bei mir Fibaro HC2, Hue Bride, IO-Broker, Homebridge, Eigene Controller auf ESP-8266 Basis mit MQTT, Node-Red, InfluxDB, und Grafana sowie eigenes Webzeugs. Also Unwartbar aber viel gelernt.

Die neu geflashten ESPs werden übrigens als WeMo-Device von Alexa gefunden.

Ich werde es mal mit dem Nod-Red Plugin probieren und vergleichen, vielleicht spuckt ja Wireshark was aus.

Moin…

Gido hast du es geschafft sonoff in homee einzubinden??

Gruß Benni