Community

Somfy Markise mit Windsensor steuern

Moin,

wir stehen kurz vor dem Kauf einer Markise mit Somfy Motor.
Ich stehe jetzt vor den Entscheidung, das Kind mit den Somfy Produkten zu steuern (Funk im Motor und Windsensor von Somfy) oder etwas hier über Homee zu machen.

Bin da leider unsicher, weil das Thema Wind schon ein Risiko birgt und die Markise (die über dem Wintergarten liegt) auch Mittags in Abwesenheit bei Sonne ausfahren soll und eben bei Wind wieder rein.
Aber auch nicht alle 5 Minuten rein und raus fahren soll usw., ich brauche eine zuverlässige Lösung.

Hat da jmd Erfahrungen von Euch?
Kann jmd einen Windsensor empfehlen der bei Homee läuft?
Andere Tipps?

Herzlichen Dank!!

Vielleicht könnte das Deine Kaufentscheidung mit beeinflussen:

1 Like

Puh, das würde warscheinlich das ganze Projekt bei mir nach hinten verschieben.

Ich kann mir auch vorstellen, die Markise komplett über Somfy abzuwickeln und diese dann zB bei Alexa mit einzubinden, worüber ich ja auch Homee Komponenten steure.

Du bekommst aber homee-Sensordaten nicht in Alexa rein, um damit dann über eine Alexa-Routine die Somfy-Markise bei Bedarf ein- oder auszufahren.
Und vom homee aus kommst Du nicht an die anderen in Alexa eingebunden Geräte ran, um sie zu steuern.

Ok dann folgende Idee:
Automatisierung komplett über Somfy mit Tahoma usw, Windsensor etc, praktisch als geschlossenes System.
-> Bei Sonne direkt ausfahren, bei Wind etc reinfahren, alles automatisch via Somfy/Tahoma
Optional: Manuelle Steuerung mit Handsender

Dann via Alexa:
Manuelle Steuerung nach Bedarf.
Alexa Markise rein (weil ich Sonne will oder ins Bett)
Kombination von Routinen zur Steuerung von Markise und Homee Rolladen.

Man kann Tahoma ja sicher in Alexa einbinden oder? :see_no_evil:

Zusätzlich habe ich iwo gelesen, dass Homee via IFTTT auch die Tahoma steuern kann. Also wenn ich da noch Bedarf haben sollte.

Ich habe mich mit dem Thema Warema bisher nur kurz beschäftigt.

Aber soweit ich weiß, gibt es dort doch alles was es bei Somfy auch gibt. Somit könntest Du die Markise doch sofort damit ausrüsten. Hättest also die Bedienung per Handsender plus Sicherheit.

Zusätzlich könntest Du das Ganze dann noch zum Ende des Jahres in homee einbinden.

Was bei Somfy leider nicht geht.
Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Warum ich dann auch umsteigen will.

Kauf die Markise ohne integrierten Funk (also mit externem Empfänger) und du hast alle Optionen offen.

2 Like

Exakt so werde ich es machen, da kann ich dann alles dran hängen.

Ich bestelle jetzt OHNE Funk im Motor und suche mir jetzt Mal eine passende Wetterstation bzw guten Windsensor.
Ideen? :slight_smile:

1 Like

@philsener Ich bin tatsächlich gerade dabei was Ähnliches zu realisieren. Erfahrungswerte fehlen mir leider noch, da meine Markise noch nicht installiert ist. Ich kann aber schon soviel verraten, dass ich auch einen kabelgebunden Somfy Motor ohne Funk einsetzen werde. Als Wind-und Regensensor setze ich auf dieses 230V betriebene Teil:

Desweiteren kommt ein Schalk UMS U5 Relaissteuergerät zum Einsatz um den Wind- und Regensensor drahtgebunden mit der Markise zu verheiraten (Sicherheits Feature). Ein Qubino Rollladenaktor an der richtigen Stelle sorgt dann für eine Homeeintegration der Markisensteuerung. Ein weiterer Quibino Schaltaktor soll für die Umschaltung zwischen Manuell- (lokale Wandtaster) und Autobetrieb (Wind- und Regensteuerung) zum Einsatz kommen. Das Schalk Steuergerät unterstützt dies. Einfach Mal im Datenblatt schauen, da findest du eine Prinzip-Verdrahtung.
Eine Sonnensteuerung meiner Rollladen läuft bei mir bereits jetzt schon über einen Sensative Strip Comfort Licht- und Temperatursensor. Eine Integration der Markisensonnensteuerung ist dann auch mit diesem Sensor geplant. Ich kann gerne Details hier posten wenn ich es zu Ende gedacht habe und ich es erfolgreich im Einsatz habe.

1 Like

Kann man den Regen und windSensor nicht mit irgendeinem Modul von Fibaro oder qubino smart machen?
Also nur den schaltzustand

Du könntest den Fibaro Universalsensor einbauen. Allerdings benötigst Du dann im Gehäuse irgendwo 9-30V DC ±10%. Da die Windmess- und Regensensorelektronik sicher auch nicht direkt mit 230V läuft, stehen die Chancen gut.

Man kann sogar einen normalen Wandschalter (für Rollläden o.ä.) in einen Funkempfänger von somfy umrüsten und hier dann z.B. Sonnen-/Windsensoren einlernen.
Sieht dann so aus: :wink:

Ich denke ähnliche Lösungen gibt es auch von anderen Herstellern.
Vorteil: der Windsensor ist bei Abwesenheit auf Wunsch immer am Motor aktiv, auch wenn Internet, homee oder sonst etwas ausfällt.

1 Like

Wenn du die Markise ohne Funk bestellst und auf Warema WMS Zwischenstecker umrüsten willst, dann hole dir auch die WMS Wetterstation Plus. Die kann auch Regen erkennen.

Leider gibt es von Warema nur Windsensoren zum Nachrüsten in Homee für Gelenkarmmarkisen, wenn ich @WAREMA_Stefan richtig verstanden habe.

Nein, das hast Du falsch verstanden.
Es gibt unterschiedliche Sensoren für Gelenkarm- und Wintergartenmarkisen.
Beide lassen sich über den externen Funkempfänger an die Markise bzw. deren Motor „ankoppeln“.

Es gibt nur keine UP-Aktoren, die einen Funk nachrüsten.

Doch auch Unterputz gib es welche: https://www.warema.de/steuerungssysteme/funksysteme/wms-unterputzgeraete.php

Da habt ihr mich etwas falsch verstanden oder ich habe es zu umständlich geschrieben.

Wir haben verschiedene Sensoren zum Nachrüsten, einer davon ist ein Windsensor für Gelenkarm-Markisen, dieser kann direkt an der Markise montiert werden.
Die anderen Sensoren sind für die Montage am Haus gedacht.

Damit ein Windsensor für Gelenkarm-Markisen mit einem Empfänger funktioniert, muss dieser Windsensor mit dem Empfänger über eine spezielle Software zu einem Paket gebildet werden. Diese Pakete verkaufen wir als Windsensorpakete, die Paketbildung wird der homee nicht können, deshalb bekommt ihr den Windsensor auch nur im Paket mit einem Empfänger.

UP Aktoren haben wir auch, aber hier gibt es keine Standard Windsensorpakete, diese müssen Auftragsbezogen erstellt werden.

Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich :sweat_smile:

4 Like

Hi Deroli,

halte uns hierzu bitte auf dem Laufenden!!

Ich stehe gerade vor dem gleichen Projekt. Klar ist schon, dass ich die Markise auch nur mit einem einfachen Motor bestellen werde …
Der Rest ist noch nicht ausgereift (fange gerade erst an).

LG

1 Like

Ich werde es jetzt so machen:
Markise mit Fibaro Roller shutter 2
Später dann warema Würfel und Wetterstation

1 Like

Und der Warema Würfel dann mit dem Warema Windsensor bzw Wetterstation? Die aus dem Link?