Community

Kooperation homee & WAREMA

Hallo zusammen :wave:,

ich möchte euch die Kooperation von homee und WAREMA vorstellen.

Wer ist WAREMA?

WAREMA ist der europäische Marktführer für technischen Sonnenschutz. Wir sind ein deutsches Mittelstandsunternehmen mit knapp 4.400 Mitarbeitern mit Hauptsitz in Marktheidenfeld/Bayern. Wir bei WAREMA beschäftigen uns leidenschaftlich gern mit Sonnenlicht. Wir wollen, dass jeder zuhause und an seinem Arbeitsplatz seine Wohlfühlatmosphäre aus Licht und Wärme genießen kann. Dafür entwickeln wir das komplette Sortiment an Sonnenschutzprodukten für innen und außen sowie moderne Steuerungssysteme und innovative Technologien.

Wieso gibt es eine Kooperation zwischen homee und WAREMA?

Kurz und knapp… weil wir homee cool finden :smiley:
WAREMA versteht sich selbst als „Den Sonnenlichtmanager“ :wink: hierzu gehört neben dem technischen Sonnenschutz und der dazugehörigen Beratung und dem Service auch die Steuerung. Unser Ziel ist es den Sonnenschutz optimal zu managen, hiermit wollen wir nicht nur den Komfort erhöhen sondern auch zur Energieeinsparung und somit zu einem Wohlfühlklima beitragen. Dies gelingt nur wenn man den Sonnenschutz automatisiert und an die Kundenwünsche anpasst.
WAREMA hat bereits zwei eigene proprietäre Funksysteme, welche wir bereits seit vielen Jahren erfolgreich vertreiben. Hier gibt es unser unidirektionales Funksystem EWFS (433 MHz) und unser Funksystem WMS welches bidirektional ist und auf der Funkfrequenz von 2,4 GHz sendet. Das Funksystem WMS ist bald mit homee kompatibel um unsere Sonnenschutzlösung in die Welt des Smart Home zu integrieren, aber auch um das Thema Sonnenlichtmanagement bei homee zu professionalisieren.
Wir sind von dem Ansatz von homee – Das einfache Kombinieren verschiedene Funksysteme - überzeugt. Jedes Funksystem hat seine Stärken und Schwächen und durch die Kombination dieser Systeme schafft man für den Kunden eine optimale Lösung.
Wir glauben daran, dass wir mit unserer Kompetenz und Erfahrung das Thema Sonnenschutz zu einer der großen Stärken von homee machen werden und wir im Gegenzug eine offene und zukunftsorientierte Smart Home Steuerung bekommen.

Wieso hat WAREMA das proprietäre Funksystem WMS?

Wir verkaufen unsere Funkprodukte nicht nur in Einfamilienhäuser sondern auch an kleiner bis mittelgroße Objekte. Gerade in größeren Objekten spielt das Thema Funkreichweite und Funktionssicherheit eine große Rolle und keine anderes der damals existierenden Funksysteme erfüllten die angesprochenen Kriterien. Aus diesem Grund hat unsere Entwicklung ein eigenes Funksystem entwickelt welches den Anforderungen gerecht wird.
Das Ergebnis war unser Funksystem WMS.
Hierbei handelt es sich um ein Funksystem auf der Frequenz von 2,4 GHz (Vergleichbar mit Zigbee) welches über ein intelligentes Mesh-Netzwerk verfügt. Das Mesh-Netzwerk ist selbstlernend und passt sich ggf. Veränderungen im Funksystem automatisch an.

Welche WAREMA WMS Produkte werden mit homee kompatibel sein?

Es gibt verschiedene Handsender, Empfänger und Sensoren welche wir teilweise speziell für unsere Anwendung Sonnenschutz entwickelt haben.
Wir versuchen möglichst viele Produkte kompatibel zu machen, leider ist es nicht bei allen möglich.
Wenn ihr Fragen zu Produkten habt, könnt ihr diese gerne an @WAREMA_Service stellen oder direkt an mich.

Wann wird es die WAREMA Erweiterung geben?

Wir sind bereits mitten in der Entwicklung und arbeiten hier eng mit homee zusammen und hoffen, dass wir gegen Ende Sommer 2020 in Serie gehen können. Wir werden euch auf jeden Fall informieren.

Gruß aus Marktheidenfeld

Stefan Ruf

PS: Hier ein passender Artikel zu der Kooperation https://www.digitalzimmer.de/artikel/news/neuer-homee-wuerfel-fuer-warema-sonnenschutz/

PPS: Falls von euch jemand schon WMS hat und gerne ein Testkandidat wäre… kann er sich gerne bei mir melden und wir schauen uns das dann mal an. :wink:

27 Like

Ich hoffe die Kooperation trägt Früchte und bringt einiges an Logik und Intelligenz in die kleinen Würfel. Sturm, Temperatur, Licht, Ausnahmen wie Feueralarm, Lüften, offene Balkontür, manuelle Steuerung, Priorisierung. Einige von vielen Dingen, die man bei einer intelligenten Steuerung berücksichtigen/erwarten muss/kann. Ich bin gespannt, was da (hoffentlich) kommen mag und den homee-Nutzern einen Mehrwert bietet :smiley:

3 Like

Hallo Stefan,

wird es nur Antriebe oder auch Sensorik (für Markisen) geben?

2 Like

Ich würde mich zur Verfügung stellen, müsste jedoch zeitgleich einen Solar Vorbaurollladen kaufen die WAREMA ja im Sortiment hat. Vielleicht gibt es ein Beta-Test Angebot inkl. Würfel? homee steht allerdings im Keller und der Rollladen wäre im 1. Stock.

Rollladen für Velux Dachfenster habt ihr nicht oder?

Broschüre WMS 2020.pdf (3,1 MB)

Auch die Sensorik wird verfügbar sein, anbei eine Broschüre mit der Übersicht, welche Produkte integriert werden sollen.

4 Like

Der Solar-Rollladen ist leider nur mit unserem unidirektional Funksystem EWFS verfügbar. Dieses können wir nicht in homee integrieren.
Für Dachflächenfenster haben wir leider keine Rollläden.

Habt Ihr für die zu integrierenden Sensoren schon Endkunden-Listenpreise oder setzt Ihr da prinzipiell auf das Legacy-Vetriebsmodell?

Gibt es zudem schon Preise für den Cube und wird dieser (wie hoffentlich auch die Sensoren) außerhalb/parallel zu Euren klassischen Vertriebskanäle erhältlich sein?

Die Fernbedienungen werden auch via HGs benutzbar sein?

Wurde nicht irgendwo von CA kommuniziert dass alle zusätzlichen Würfel in etwa das selbe kosten sollen?

Was ich da sehe gefällt mir sehr gut. Ich sehe da schon wieder Kosten auf mich zu rollen :wink:

Zur Sicherheit frage ich mal nach: Wird das ganze lokal/offline nutzbar sein oder wie Netatmo und Co. über irgendwelche Server laufen müssen?

Viele Grüße
JayJay

Das will ich einfach noch mal bestätigt sehen - es kann uns ja immer noch blühen, dass wir da gar nicht drankommen (wie auch an Sensoren), weil man bei Warema am bestehenden Vertriebsmodell (Legacy-Modell) über Großhandel und Vertriebspartner festhält. Deshalb ist dieser Teil meiner Fragen IMO viel wichtiger :wink:

1 Like

Das wäre natürlich blöd :frowning: Die mangelnde Verfügbarkeit nervt mich bei den Afriso Produkten schon :frowning:

Hallo Stefan,

ergänzend zu den Fragen von @hblaschka wäre für mich noch interessant, ob die Taster auch direkt steuern können oder alles über homee läuft? Aktuell plane ich meine Fensterrollläden und die Markise umzurüsten und mit UP-Modulen smart zu machen. Es sollte jedoch immer eine Rückfallebene (Taster/Schalter oder direkte Ansteuerung) vorhanden sein.

Yup - aber mit der Antwort sehen wir dann wie ernst sie das Thema nehmen.

Edit: Und die Teile werden dann online schon irgendwie verfügbar sein (ist ja bei Afriso auch so) oder die homees nehmen Sie (online exklusiv?) zumindest in die homee Welt. @Chris ?

2 Like

Hier hat @Chris auf digitalzimmer.de verlinkt, dort stehen die 100€…

Eine Vertiebsmodell über den Großhandel oder über Fachhändler passt eigentlich überhaupt nicht zu homee. Ich hoffe mal auf den Direktvertrieb…

3 Like

Zumindest haben die kleinen Handsender und die Wandsender schon das neue „works with homee“ Klebchen:
grafik
grafik

1 Like

Unser Vertriebsmodell über den Fachhandel bleibt bestehen, es gibt aber einige Onlineshops die die Produkte online anbieten.
Die Preise für die Cubes sind identisch zu den bereits verfügbaren dieser wird auch von homee vertrieben.
Die Fernbedienungen, Aktoren und Sensoren können natürlich in den HG verwendet werden.

1 Like

Keine Sorge, das Ganze wird direkt in homee über einen Cube integriert, somit sind alle Vorteil von homee gewährleistet. :wink:

5 Like

Die Taster an den UP-Aktoren arbeiten lokal, somit wäre auch eine Rückfallebene vorhanden.

Habe zwar noch nix von Warema, aber das könnte sich hiermit ändern :wink: