Community

Schalter für Sirene bei Popp 10-Jahres-Rauchmelder (009402) fehlt


#1

Hallo zusammen,

ich habe mir ein paar Popp 10-Jahres-Rauchmelder besorgt. Bei einem davon kann ich die Sirene schalten, bei den anderen fehlt der Schalter in der Android App und Web-App.
Ich verwende Homee 2.15.2 mit Z-Wave-Würfel, Android App 2.15.2.

Die Rauchmelder haben zwei unterschiedliche Softwarestände. Der Melder, bei dem Homee den Schalter für die Sirene anbietet, hat den Stand Firmware 4.05, Software 1.01. Die Rauchmelder, bei denen Homee den Schalter für die Sirene nicht anbietet, haben den Stand Firmware 4…05, Software 1.14. Sie unterscheiden sich also in der Softwareversion.

Hier die Daten für den korrekt eingebundenen Rauchmelder:

Hier die Daten für den falsch eingebundenen Rauchmelder (sorry für das komische Bild, bitte einfach anklicken, dann wird es korrekt angezeigt):

Bei dem falsch eingebundenen Rauchmeldern gibt es neben den Alarmen für Rauch und Manipulation auch einen Bewegungsalarm, was der Rauchmelder aber nicht unterstützt. Die Android-App zeigt als Messwert einen Schalter, der Messwert wird in der Web-App nicht angezeigt.
Beim korrekt eingebundenen Rauchmelder gibt es den Bewegungsalarm richtigerweise nicht, als Messwert wird eine Sirene angezeigt.

Beim Inkludieren des korrekt erkannten Rauchmelders werden mir als Symbole die Rauchwolke und die Alarmsirene angeboten. Diese Auswahl hab ich bei den falsch eingebundenen Rauchmeldern nicht.

Ich habe die Rauchmelder bereits mehrfach inkludiert und exkludiert, ohne Besserung. Es scheint auch keinen Unterschied zu machen, ob ich die Rauchmelder als “Popp 10-Jahresrauchmelder” oder als “Popp Rauchmelder mit Innensirene” einbinde. In beiden Fällen wird ein “Pop 10-Jahres-Rauchmelder (009402)” erkannt.

Ich würde die Sirene gerne benutzen, um die Rauchmelder per HG zu vernetzen.

Was mir auch noch aufgefallen ist, ein Inkludieren per Security-Mode scheint nicht zu funktionieren. Ich muss den Taster 3 Sekunden lang drücken, damit das Inkludieren funktioniert. Laut Doku zum Rauchmelder bedeutet das, dass kein Security-Mode verwendet wird. Aber gut, das ist eine andere Baustelle. Im Moment wäre mir wichtiger herauszubekommen, warum bei der Mehrzahl meiner Rauchmelder der Sirenen-Schalter fehlt.

Viele Grüße
Bergfex


Suche Rauchmelder
10-Jahres-Rauchmelder / Sirene
#2

Guten Morgen,

den ersten Anschein nach sind es verschiedene Software Versionen und ich könnte mir vorstellen, daß die V1.14 unserem homee noch nicht “bekannt” ist.

Viele Grüße
JayJay


#3

Inzwischen habe ich ein paar weitere Dinge gefunden, die bei Homee 2.15.2 und
der neuen Software des POPP Rauchmelders nicht so tun wie sie sollten.

Wie eingangs beschreiben, fehlt ja der Schalter in der Android-App
und in der Web-App für die Sirene und der Rauchmelder hätte angeblich
einen Bewegungsmelder integriert, was nicht stimmt.

Leider wird aber auch der Verlauf der Batteriespannung nicht angezeigt (Meldung “…noch nicht genug Daten gesammelt”).
In der Android-App kann man in Homeegrammen die Sirene nicht als Aktor auswählen. In der Web-App geht das aber, da wird der “Bewegungsmelder” als “Schalter” angeboten. Wenn man den “Schalter” als Aktion auswählt, kann man die Sirene ein- und ausschalten. Über den Umweg der Web-App kann man also den Rauchmelder vernetzen oder als Sirene für Überflutungen und ähnliches einsetzen.

Bei meinem Rauchmelder mit alter Software (Firmware 4.05, Software 1.01) tut dagegen alles so wie es soll. Leider habe ich davon nur einen, aber vier von den neuen (alle fünf zeitgleich bestellt).
Na ja, gut, Rauch melden sie ja alle.

Der POPP 10-Jahresrauchmelder wird als unterstütztes Gerät auf der Homee-Produkt-Seite geführt, was ja auch bisher richtig war, zumindest bei Software 1.01. An die Erfahrenen hier: Wie geht man denn mit solchen Fällen am Besten um, wenn eine neuere Version eines Produkts nur noch eingeschränkt funktioniert? Soll ich den Rauchmelder unter “Gerät vorschlagen” als neues Wunschgerät vorschlagen, oder läuft das unter Bug?


Suche Rauchmelder
#4

Hi,
ich würde das als Bug ansehen und diesen auch melden!
Wenn das Gerät gelistet ist, dann muss es auch funktionieren. Auf was soll man sich sonst bei der Auswahl der Geräte verlassen…


#5

Moin,

ich habe mir auch einen POPP 10-Jahresrauchmelder bestellt und bekommen .Er hat die neue Softwareversion 1.14 und ist wie von “bergfex” beschrieben eingelernt worden.
Ich habe die Beta 2.17 drauf.
Wurde an der richtigen Erkennung schon gearbeitet?


#6

Wow das Thema ist ja schon echt alt und leider immer noch nicht behoben. Ich habe jetzt auch einen 10 JAhres Rauchmelder in der Version FW4.05 SW 1.15. Muss ich das Gerät jetzt wieder retounieren oder kommt da zeitnah ein update ?


#7

ok, das war mein Fehler. Das ganze geht doch. Man muss nur die Bodenplatte einsetzen und das Gerät somit aktivieren. Dann klappt das mit der Sirene auch.


#8

hallo,

habe auch den popp 10 jahres-rauchmelder Version FW4.05 SW 1.15.

Auch ich habe keinen Schalter zum Aktivierend er Sirene und den bewegungsmelder der ja keine Sinn macht:

Gibt es hier eine Lösung?

Habe versucht ihn zu exkludieren um nei zu inkludieren, er ässt ihn aber nicht löschen.

grüße

Philipp


#9

Das klingt nach einem Fehler beim Anlernen aufgrund von fehlender Konnektivität, wofür auch Deine vergeblichen Löschversuche sprechen.

Du kannst das Gerät auch Zwangslöschen (in den homee Einstellungen unter Fehlerbehebungen) und dann noch mal neu einlernen. Das löst aber nicht die wahrscheinlichen Konnektivitätsprobleme und ähnliches ist ohne Verstärkung des Meshs durch Aktoren an derselben Stelle wieder zu erwarten.


#10

Da kann ich mich eigentlich nur wiederholen, bei mir werden die Geräte immer in unmittelbarer Nähe zu homee inkludiert, damit ich sicher gehen kann, dass ein unterstütztes Gerät auch fehlerfrei eingebunden wird. -> Interview = vollständig.
homee bietet leider nicht die Möglichkeit sich das Interview Ergebnis anzuschauen.

Ich hatte über 2 Jahre den Z-Way Server im Einsatz, hier lassen sich die Interviw Ergebnisse anschauen.
Und ich kann bestätigen, dass sich viele Geräte am Verwendungsort entweder nicht inkludieren lassen oder nur mit unvollständigen Interview Ergebnis. Mit der Folge, dass die Geräte nicht oder nicht vollständig funktionierten.


#11

danke, ich werde es heute abend gleich mal probieren, remote habe ich es schon mal zwangsgelöscht, werde es dann normal inkludieren neben dem gerät.

grüße

philipp


#12

hallo,

habe den rauchmelder neu inkludiert, scheint besser zu funktionieren, der taster ein/aus ist aber der taster erscheint dennoch nir unter konfiguaration und nicht unter dem gerät, alarm kann man damit ein und ausschalten.

weiss jemand ob das so stimmt?

grüsse

philipp


#13

Der Schalter gehört definitiv nicht in die Konfiguration.
Ich habe zwar nicht den 10 Jahres Melder von Popp, sondern den 4001. Bei mir ist der Schalter für die Sirene Teil des Gerätes.

Lässt sich bei Dir die Sirene per HG als Aktion auswählen?

In letzter Zeit macht der homee ganz schön komische Sachen!?!?


#14

hallo,

ja kann ihn auswählen im hg, hätte ihn aber lieber im gerät und nicht unter konfiguration.

kann jemand von homee hier antworten?

grüsse


#15

Das es sich ja um ein offiziell unterstütztes Gerät handelt, wird sich das jemand von CA sicherlich mal anschauen. @Timo @Tobias

Es tauchen aktuell vermehrt unterstützte Geräte auf, die wahrscheinlich aufgrund einer neueren Firmware/Software Version nicht mehr so ganz kompatibel sind.


#16

hallo ca support,

könnt ihr mir hier helfen?

grüsse

philipp


#17

Du hast einen 10-Jahres-Rauchmelder mit festeingebauter Batterie und willst diesen zusätzlich als Sirene nützen? Hast du eine Bedienungsanleitung vom Gerät dazu, wo diese Funktion auch beschrieben ist?
Ich glaube, dass ist bei dem Produkt etwas unmissverständlich dargestellt. Die 10-Jahres-Rauchmelder müssen doch meistens zu verschrottet werden, wenn die Batterie leer ist, da diese nicht gewechselt werden kann. Daher für den Einsatz als Sirene eh nicht so gut geeignet.


#18

Auch der 10 Jahresmelder hat eine separat ansteuerbare Sirene. Das Z-Wave Modul wird mit einer separaten Batterie betrieben.
http://manuals-backend.z-wave.info/make.php?lang=de&sku=pope009402&type=popp


#19

Das Z-Wave Modul wird mit einer separaten Batterie betrieben, das ist ja ok - aber die Sirene wird von der 10-Jahresbatterie betrieben :thinking: Mir kommt vor, das Modell ist nur für eine bessere Vernetzung mehreren Rauchmeldern mittels Assoziationen (was homee nicht offiziell kann, manchmal funktioniert es ja dann doch :joy: und alle Rauchmelder legen los, meist nicht erwünscht…), damit er die Warnmeldungen auch schnell empfangen kann.

Möchte man den Rauchmelder als richtige Sirene für andere Zwecke verwenden, ist wohl der Popprauchmelder mit 9V-Batterie besser.


#20

@Harry über Sinn oder Unsinn den Rauchmelder als Alarnsirene zu missbrauchen können wir uns gerne an einer anderen Stelle unterhalten.
Fakt ist, dass beim Inklidieren des Rauchmelders was schief läuft, da der Schalter für die Sirene in der Konfiguration und nicht als Bedienelement auftaucht.