Community

Qubino 3-Phase Smart Meter - Z-Wave Plus

Da dieser erst seit heute mit homee kompatibel ist, wird Dir das keiner sagen können.

:man_shrugging:

Ich dachte gelesen zu haben das es schon welche gibt, die das Teil bei sich schon eingebaut haben.

Ja, ich habe einen in Verwendung, also vor der beta. Im Prinzip hat er die wichtigen daten angezeigt. Er braucht halt keine extra Stromversorgung, was für mich der ausschlaggebende Punkt war.

Na das sind doch mal gute Nachrichten. Ich habe einen verbaut, sehe aber derzeit nicht viel. Ich warten jetzt auf das Release und werde ihn danach neu einlernen.

Falls Du nicht den homee Energie Manager hast solltest Du das Teil schnellstmöglich ausprobieren und im Zweifel zurück geben (falls möglich).
Es gibt leider mit dem Gerät erhebliche Probleme ja nach Hardware-Version (davon gibt es leider einige…). Welche Version hast Du denn genau?

Habe auch so ein Teil (ZW095-C 60A 3-Phase) und bei mir läuft es auch in der Beta rc2 nicht bzw. zeigt nur einen Wert an. Siehe hier: Aeotec Home Energy Meter

Sicher, dass es auch die Stromerzeugung messen kann?

Ich habe das Qubino jetzt seit einigen Wochen im Einsatz .
Es zeigt soweit auch alles an ( Stromerzeugung von Photovoltaik wir mit minus
Vorzeichen ausgegeben) das neue Widget rechnet auch sehr schön schon bekannte
Verbraucher heraus und zeigt den aktuellen Stromverbrauch oder Überschuss an.
Was bei mir nich nicht richtig funktioniert ist der Gesamtverbrauch in KWh ,
Hier wird der selbtserzeugte Strom vom Dach nicht subtrahiert .
Weiterhin blinkt bei mir permanent die gelbe Leuchte vom Smart Meter ( habe auch mit
Den Variablen schon alles probiert und stehe mit dem Qubino Support in Verbindung )

Hi wenn Du mit der gelben Lampe eine Lösung hast bitte pushen. Ich denke das hat was mit den möglichen Relaiserweiterung zu tun. Sonst bin ich jetzt sehr zufrieden. Es wird alles angezeigt. Ob es final stimmt kann ich nicht feststellen. Aber Danke an die Entwickler

Möchte hier nach einigen Wochen des Tests auch kurz meine Erkenntnisse mitteilen:

Neben den anfänglichen Problemen der Inklusison (vgl. hierzu diesen Thread) läuft das Gerät inzwischen eigentlich sehr zuverlässig und misst (immer mit etwas Zeitversatz - vermutlich begründet durch das Z-Wave-Protokoll) die Verbräuche hinter meinem Stromzähler - ohne größere Zwischenfälle oder Probleme.

Einzig die Ansicht der Diagramme, in denen die einzelnen Werte visualisiert werden, könnte an der ein oder anderen Stelle optimaler sein. Beispielsweise würde ich gerne im Bereich “Aktueller Gesamtverbrauch (W)” eine Monats- oder gar Jahresansicht sehen - genauso wie im Bereich “Summierter Gesamtverbrauch (kWh)” ebenfalls eine Jahresansicht sinnvoll wäre. Lässt sich da evtl. was machen, @Chris?

2 Like

Vielleicht ist da was geplant und wir können, wollen, sollen nicht drüber reden?! Wer weiß. Mysteriös :man_shrugging::man_supervillain::warning:

9 Like

Dinge geschehen… Ich bin gespannt!

Zeigt er bei dir denn alle Werte an ? Ich habe meinen jetzt mehrmals neu eingelernt aber bei mir fehlen Werte bzw sind sie nicht logisch .

Außerdem macht er beim Summierten verbrauch immer “Sprünge” .

@Chris das hört sich ja spannend an :star_struck:

Bei mir fehlen keine Werte - hast du denn bei dir auch alle drei Phasen in Verwendung, oder sind ggfs. nur zwei am Messgerät angeschlossen? Bin zwecks Plausibilität der Werte auch kein Profi, aber gefühlt müssten die bei mir stimmen:

Die Sprünge im summierten Verbrauch habe ich teilweise auch, aber lange nicht so massiv wie das bei dir der Fall zu sein scheint:

Gesehen auf dem
Energieforum
Leipzig

2 Like

Hübsche App… ist das die für den hEM? Oder ist das ein Wink mit der Zaunfabrik? :wink:

Ich rätsle diesbezüglich auch noch :thinking:

ja , das sieht auf jeden Fall sehr interessant aus. Das wäre natürlich mega, wenn homee sowas in der Art bekommen würde :star_struck:

@Speedliner Ich habe alle 3 Phasen verdrahtet . Ich beobachte es mal weiter.

Ich will nichts sagen aber irgentwie ist da was

2 Like

:thinking::thinking: