Community

Philips Hue Dimmschalter Probleme


#1

Hey Leute,

bin im Besitz von 6 Hue Dimmschaltern. Die Teile rauchen aber immer mal wieder ab. Am nächsten Tag geht der einzelne Schalter dann wieder oder auch nicht. Reseten der Schalter hilft selten bis nie. Habe rausgefunden, dass wenn man den Homee für ne kurze Zeit vom Strom nimmt, dass anschließend die Schalter wieder gehen. Also scheint das Problem ja nicht am Dimmerschalter selbst zu liegen, sondern am Homee. Woran kann das genau liegen? Eigentlich möchte ich die Haupt-Oldschool-Lichtschalter gern ausbauen, jedoch solang die Dimmschalter immer wieder mal ihre Funktion einstellen, ist das eher blöd.
Hat jemand ne Idee? Mit der HueBridge gabs diese Probleme bisher nicht.

lg


#2

schließe mich an…


#3
  • Problem schon lange bekannt!
  • Problem zur Kenntnis genommen??
  • Lösung in Sichtweite???

Der beste Workaround ist den ZigBee Würfel kurz zu entfernen und wieder aufsetzen, danach sind die von homee vergessene Hue Dimmer wieder Verfügbar.

Ich denke auch, dass das Problem auf homee Seite zu suchen ist und nicht beim Hue Dimmer.


#4

Danke für die Zusammenfassung :slight_smile: Okay, dann weiß ich zumindest, wie ich das Problem kurzfristig wieder beheben kann…
Sehr, sehr schade, dass man sich scheinbar nicht an dieses Problem setzt. Ich denke doch, dass die Philips Geräte ziemlich verbreitet sind und das man das mal fixen müsste…


#5

hmm hab auch fünf davon in verwendung und seit ich diese mit homee verbunden habe hatte ich noch nie ein proplem damit
hab aber auch alles was zigbee betrifft von philips


#6

Ich habe 3 hue Dimmer, 4 hue BMW, Hue und Osram Lampen und hab noch nie ein Problem damit gehabt.
Eher zickt mal Zwave

Gruß Frankie


#7

Dass einige User Probleme mit den Hue Dimmer haben, kann man den zahlreichen Beitragen entnehmen. Ich gehöre auch dazu. 3 von 6 Dimmern steigen bei bei regelmässig aus, mit dem bekannten Symptom - LED Leuchtet rot und die Signale kommen am homee nicht mehr an.
Es betrifft bei mir ausschließlich Dimmer die nicht direkt mit homee sondern über mindestens einen Repeater mit homee kommunizieren.
Ich nehme jetzt präventiv mindestens 1 mal die Woche den ZigBee Würfel ab, wenn ich mal dran denke!


#8

Das Problem habe ich aber auch direkt an der Hue Bridge. LED leuchtet rot. Nach mehrmaligen drücken funktionierts aber dann doch wieder.


#9

Bei mir sind es fast immer die Dimmer, die nur 5 - 10m vom Homee entfernt sind. Ein Freund von mir hat dieses Problem auch mit der Hue Bridge ohne Homee, aber bevor ich mir Homee geholt hatte, ging das alles prima :frowning:
Auch ich nutze alles nur mit Hue Bulbs bisher.


#10

Ja das Problem existiert definitiv auch bei der Hue Bridge. Ich musste auf 2 Bridges ausweichen, da ich zuviele Sensoren und Dimmschalter habe. Trotzdem fallen ab und zu die Schalter aus. Erst gestern abend sind einige ausgefallen (schubweise). Es kotzt mich echt an. Ich bin kurz davor, alles wieder rauszureissen.


#11

Hast du mehr als 50 Zigbee - Geräte?


#12

Also ich hab etwa 17 Hue Bulbs. Sowohl GU10, als auch E27. 6 Dimmer und 5 Bewegungsmelder von Philips. Aber wenn das Problem auch bei der Hue Bridge teilweise auftritt, dann liegt das Problem wohl eher bei den Dimmern selbst :confused:


#13

Ich habe 19 Lampen (Osram, Philips), 2 Osram Steckdosen, 12 Dimmschalter, 5 Motion Sensoren verteilt auf 2 Bridges.


#14

Moin, ich habe auch unregelmäßig Probleme mit den Schaltern - habe 4 im Einsatz, und 3 davon steigen immer wieder mal aus. Ich suche dann wieder nach der Lösung und lande bei einer der bekannten Aktionen (Würfel runter/rauf, neu “drüber” anlernen, komplett entfernen, Batterie raus/rein, Batterie getauscht, alle 4 Tasten auf einmal bis grüne LED…)

Bekomme 2 Schalter seit 3 Tagen nicht mehr rein - Familie k…zt.
Hat noch jemand eine Idee?

Und gibt es eine Alternative zu diesen Schaltern? Habe nur homme mit zwave und zigbee und keine Hubs von anderen Anbietern…


#15

Bei mir ist es immer nur ein Schalter von dreien, aber auch immer derselbe. Würfel runter und rauf sowie neustarten nützen nichts, stromlos machen auch nicht.
Jedes Mal neu anlernen und dann wieder in die zig HGs fürs dimmen reinpacken ist mir mittlerweile auch zu aufwendig.
Auf kurz oder lang fliegen die hue Dimmer bei mir raus.


#16

Wobei es nicht an den Hue Dimmern liegt! An einer Hue Bridge verrichten meine 6 Stück absolut zuverlässig ihren Dienst. Als ich noch den ZigBee Würfel im Einsatz hatte, konnte ich das nicht behaupten.


#17

Also ich habe einfach mal den reset Taster hinten gedrückt… dann ging der Dimmer wieder… musste nicht neu eingelernt werden…

Mal sehen ob es das nächste mal wieder so klappt.


#18

Da bin ich nicht drauf gekommen, hat funktioniert. Danke!


#19

Ja prima, dann war es wohl bei mir kein Zufall! Schön , dass es nun auch bei dir funktioniert hat…
Alles andere nur drei /vier Tasten gleichzeitig drücken hatte bei mir nicht funktioniert.


#20

Woran merkst Du, ob die über einen Repeater mit homee kommunizieren?