Nachlaufzeit für Türöffner

Hallo,

ich habe die Aufgabe bekommen unsere Feuerwehr mit dem Homee zu versmarten. Jetzt soll bei Sirene automatisch der Türöffner eingeschaltet werden. Das Sirenensinal liegt dann eine Minute mit 230 V an und schaltet sich dann aus. Der Türöffner soll bei Beginn der Sirene für 10 Minuten aktiviert bleiben. Als Schalter habe ich ein Fibaro FGS-212 an dessen S1 der Sireneneingang anliegt und dieser dann den Türöffner einschaltet. Jetzt ist das Problem dass der Schalter nach einer Minute sich und auch den Türöffner abschaltet. Habt ihr eine Idee für ein homeegramm um den Türöffner bei Alarmierung ohne Unterbrechnung 10 Minuten zu aktivieren.

Ich habe mich als Test an meinem Wohnzimmerlicht mit folgendem Homegramm versucht:

Dieses Homegramm funktioniert grundsätzlich, allerdings gibt es beim Ausschalzen des Schalters eine Unterbrechung für eine Sekunde.

Das wirst du dem fibaro nicht abgewöhnen können. Das ist so als würdest du das Licht per Schalter ausschalten.

Entweder du baust hinter die Sirene noch ein ausschaltverzögertes Relais oder du verbaust einen fibaro doppelrelais Switcht.

Hier hättest du 2 Schaltereingänge und 2 Relais.

Das mit dem doppellrelais fgs-222 hab ich mir auch schon überlegt, das würde es einfacher machen denke ich da wenn Sirene an wird s1 geschalten und ich kann mit mit dem zweiten kontakt dann gleich sie Stromzufur an S1 unterbrechen und die Zeit ab dann nachlaufen lassen. Oder wie hast du gedacht?

Genau. Türöffner in dem Fall dann auf Relais 2. sollte funktionieren.

Das ausschaltverzögerte Relais wäre aber günstiger und ausfallsicher. Dann ganz ohne homee.

Mit dem ausschaltverzögerten Relais wäre eine Möglichkeit. Allerdings gibt es den dreiwöchigen Probealam noch wo die Türe nicht aufgegen soll zu dieser Uhrzeit und mit homee gibt es noch den Nebenefekt dass jeder User eine Nachricht bekommt wenn alarmiert wird. Zusätzlich können die berechtigten Personen dann auch von unterwegs mal den Türöffner einschalten falls wer mal bei der Türe rein muss oder keiner mit Schlüssel da ist.

Hab mal ein Test Homegramm zusammengeklickert, An S1 vom Doppelrelais ist die Sirene und an S2 der Türöffner dann mal.
Samstags zwischen 11:00 und 11:05 sollte der Türöffner nicht funktionieren wegen Probealarm (normal ist der jeden dritten Samstag im Monat um die Zeit aber das konnte ich nicht einstellen). Hier mein Lösungsansatz (Bitte Markiese Terrasse durch Sirene im Homeegramm gedanklich ersetzten😜):

Das ist ja alles löblich was da von Euch angedacht wird.
Ich bin auch dafür für die Feuerwehr was zu machen.

ABER !
Ich halte den homee und auch das z-wave nicht geeignet für Sicherheitsrelevante Funktionen.
Die Zuverlässigkeit ist für Alarmfunktion schon bedenklich.
Wenn ich mir vorstelle das die Sirene heult und die Tore gehen nicht auf !
Sicherlich gibt es immer noch die Möglichkeit von Hand (Notfall-Entriegelung) aber da verstreichen wertvolle Minuten.
In der Steuerungstechnik setzen wir für solche Funktionen nur besondere Steuerungen ein.
Diese funktionieren auch in Extremsituationen.

Ich übertreibe mal !!!
Die Sirene Heult auf.
homee fährt ein Update oder ist abgestürzt (Ist beides nicht auszuschließen).
Das Tor geht nicht auf
Es wird von Hand geöffnet (Wertvolle Minuten verstreichen).

Diese Minuten können über Leben und Tot entscheiden oder mal nicht so Dramatisch nur zum Verlust von Gütern.
Dann wird nach einem Schuldigen gesucht.
Den Rest lasse ich mal weg.

Denke mal darüber nach ob die Idee so Gut ist und ob du das Verantworten kannst.

Wenn ich betroffen währe und würde das raus bekommen das Das der Grund ist könnten die oder Der Verantwortliche sich aber warm anziehen.
Ich denke mal dir Selber würde es genau so gehen.

Ich bin kein Pessimist aber mit Sicherheitsfragen vertraut und das ist KRITISCH.
Hiermit möchte ich jetzt keine Diskussion über Zuverlässigkeit, Funktionsumfang usw. anfangen !!!
homee ist ein Tolle Teil und ich arbeite da gerne mit aber Sicherheit ist was anderes und auch von den Erfindern nicht angedacht.

2 Like

Das meinte ich mit „Relais ist auffallsicher“. Bin da ganz deiner Meinung.

mir wäre das auch zu “heiß” mit homee aus meiner erfahrung mit der zuverlässigkeit…
@Berges01
kennst du das hier schon?

1 Like

Das ist der Knaller !!!
Sicherheit hat immer OBERSTE Prio !

Mal was zum Nachdenken !
Redundanze, Fehlersicherheit, Ausfallüberbrückung, Störfestigkeit, EMV usw.
Ich könnte Aufsätze darüber schreiben was wie gesteuert werden muss und auf was alles Rücksicht genommen werden muss.
Der homee ist wie beschrieben ein Tolles Produkt aber nur für nebensächliche Funktionen gedacht.
Warum schaltet beim Fibaro, Qubino usw. der Eingang immer direkt den Ausgang ?
Ist ja eigentlich Unsinn so im ersten Moment gedacht.
Warum werden Ampelanlagen, Gleisstellwerke, Schleusentore, Chemiewerke usw von SCHWEINE-Teuren Sicherheitssteuerungen mit besonderer abgenommener Software gesteuert ?
Ich fahre über keine Kreuzung die mit eine homee-Ampelanlage gesteuert wird.
Nichts für Ungut an das homee-Team.

Ich schließe mich den anderen Aussagen an: für sicherheitsrelevante Aufgaben, vor allem wenn es um Leben und Tod geht, ist homee ungeeignet.

homee ist ein nettes Spielzeug für zu Hause, aber in diesem Fall lasst bitte eine verkabelte, redundante und den Anforderungen angemessene Anlage installieren.

1 Like

Hallo,
ist ja nett gedacht mit Redundanz und Sicherheit aber bis jetzt hat das ohne Homee auch schon gut funktioniert mit einer Eigenbauschaltung aber bei Alarmierung nur über Funkmeldeempfänger nicht (Eingangstür und nicht Tor), da musste mit Schlüssel aufgesperrt werden.
Das wird mit Homee ergänzt, somit Redundanz vom Auslösen ist schon mal gegeben :wink: Es sind und waren auch immer mehrere Leutem mit Schlüssel unterwegs zum aufsperren, daran ändert sich auch an der Türöffnung durch homee nichts.

Um alle hier zu beruhigen - es ist somit nur als Zusatzfunktion gedacht und bei Ausfall hindert es uns nicht daran auszurücken, da ja Redundanz durch Aufsperren durch Schlüssel gegeben ist.

Bis jetzt ist mir noch keine Feuerwehr bekannt in unserem Ort, bei der bereits das Tür oder Tor aufgeht wenn alarm ist, da wird immer noch mit Schlüssel aufgesperrt.
Und es ist mit Homee auch möglich von der Ferne aufzusperren, das gabs vorher auch nicht. Dann gibt es noch eine Meldung wenn Sirene/Funkmeldeempfänger einschaltet an die Homee User - somit kommen auch mehr - und dann auch mehr mit Schlüssel :open_mouth:
Ich denke es ist eine eindeutige Verbesserung gegenüber der bisherigen Situation. Und wenn der Strom ausfällt geht auch bei uns keine Türöffnung und Sierene, nur die Funkmeldeempfänger und dann kommen die Leute mit dem Schlüssel wieder zum Feuerwehrhaus gerannt wie immer…

Das ganze Konzept - auch bei mr zu Hause - basiert darauf Homee als Zusatzfunktion zu nutzen. Bei Ausfall des Homees geht bei mir mit den Schaltern immer das Licht an (natürlich nur wenn der Fibaru Einsatz noch funktioniert :wink:) und es wird nichts so angeschlossen das es nur duch den Homee gesteuert werden kann (Nur Funkschalter zum Schalten z.B. gibt es bei mir nicht). Auch das Toröffnnen würde dann nur so angeschlossen als zusätzlichen Schalter und nicht als einzigen.

bitte keine Beleidigungen!!!

@c4ptn Danke für die unterstützenden Worte aber in der Wortwahl wäre ich hier etwas gedämpfter, denn nur wer eine andere Meinung hat, muss nicht gleich mit Spacken bezeichnet und niederkommentiert werden. Nur weil ein Forum hier vermeintliche Anonymität bietet.
Und @Berges01 hält mich auch von meinem Vorhaben nicht ab den Homee als Zusatzfunktion zu integrieren

Wieder zurück zum Thema - es müsste auch ohne Fibaro Doppelrelais gehen weil auch die FGS-212 haben zwei Schalteingänge. Somit an S2 die Sirene und mit Homegramm Schalter 1 dann für 10 Minuten Türöffner schalten wenn nicht homegramm deaktiviert weil Probealam jeden dritten Samstag im Monat von 11:00 bis 11:05 Uhr…

So, Türöffnersteuerung Eingebaut, funktioniert wie gedacht mit dem Fibaro FGS-212. Hier mal die Steuerung und die Homeegramme:

Ich sende die Ein- und Aus Kommandos sicherheitshalber Doppelt Zeitversetzt.

Nur meinen Fibaro für die Lichsteuerung in der Fahrzeughalle hat es einen Ausgang zerlegt wegen dem Einschaltstrom der 6 Luchtstoffröhren, mit dem habe ich nicht gerechnet… mal sehen wie ich das noch löse…

Ich habe da einen Vorschlag für dich damit dir die Leuchtoff-Lampen nicht wieder alles zerbrösel.
Schalte so etwas dazwischen !


Mit dem Fibaro steuerst du das an und der Ausgang schaltet die Röhren.

@Berges01 Ja aber ich habe keinen Platz für das Gerät, das gibt es auch in der Einabuversion aber zwei Stück und ein Fibaro Schalter bekomm ich nicht in die beiden Dosen .
Alternativ wär evtl. noch:

Ich hab hier mal ein neues Thema gestartet:

Geil was da für Kommentare kommen, betreffend für die Zeit in der wir leben.

Da macht sich jemand Gedanken, und das ganze unentgeltlich auf freiwilliger Basis, jemand der ohnehin 24/7 seiner Freizeit zur Verfügung stellt, und dann kommen da solche geistreichen Beiträge ohne überhaupt die Lage bewerten zu können

Das ist echt arm

Wir haben bei uns auch einen automatischen Türöffner, das bringt einen immensen Zeitvorteil weil eben nicht jeder einen Schlüssel hat

Wenn der mal nicht funktioniert kann man aufschließen

Wir haben das ganze nicht mit homee gelöst, funktioniert aber schon seit einigen Jahren

Wenn ich in Erfahrung bringen soll wie bitte pn

Hier mal das Ergebnis nach 14 Tagen Laufzeit: Homee funktioniert einwandfrei und ist noch nicht abgestürzt :wink:
Homee hat schon drei mal für uns bei Alarmierung die Türe geöffnet und die Gruppenführer über einen Einsatz per Push Meldung benachrichtigt. Einige Gruppenführer haben auch schon die zusätzliche Möglichkeit zum aufsperren ohne Schlüssel per App genutzt als kleiner homee, was natürlich protokolliert wird im Homee und somit auch nochvollziehbar ist wer es war.
Bei einem Nachteinsatz wurde auch die Hallenbeleuchtung vom Homee automatisch eingeschaltet (Ein Schalter vom Dopperlrelais FGS-222 funktioniert ja noch…).
Auch wurde der Türöffner bei Probealarm deaktiviert.
Somit ein deutlicher Mehrwert im vergleich zur alten Lösung. Danke für die Unterstützung hier!

10 Like