Community

„Keine Antwort“ in HomeKit


#42

Hallo,

ich habe gleiche Probleme - sämtliche Herizungsthermostate liefern “keine Antwort”. Folgendes habe ich versucht, um das Problem zu beheben:

  • Homee Neustart - kein Erfolg
  • Entfernen von Homee aus Homekit, Deaktivieren von Homkit in Homee, Homee Neustart, iPad Neustart, Apple Kit Aktivierung in Homee, Homee in Homekit hinzufügen - kein Erfolg

Ich habe den Eindruck, dass das Problem erst mit iOS 12.1 kam, denn gefühlt hat es davor sauber funktioniert. Ist jedoch nur Mutmaßung.


#43

Hab genau das gleiche Problem. Betrifft auch sämtliche Hue Leuchten und Devolo Zwave Steckdoseen. Nix geht über Apple Home. Nur die Meldung „Aktualisieren“. Sollte ja mit der 2.22 Beta wieder laufen, kann aber keine Fehlerbeseitung feststellen. Homee und Apple Home sind zusammen unbrauchbar.


#44

Ich tippe darauf, dass die homee Bridge in HomeKit nicht mehr verfügbar ist. Vielleicht kann da @Volker ja mal drauf sehen.
Seitdem ich auf einen neuen homee Brain wechseln musste läuft HomeKit erstmal wieder.


#45

Habe schon die Bridge auch schon entfernt und wieder verbunden. Läuft dann für ein paar Minuten und sobald man irgendeine Leuchte ein- oder ausschaltet gehts wieder von vorne los. Man kann ja nicht zig mal am Tag die HomeKit Koppelung neu machen. Wenn @Volker da ne Idee zu hat. Wäre gut.


#46

@floriangrassl bitte mal die Geräte, welche nach HomeKit portiert werden, auf ein paar einfache reduzieren und schauen ob es sich nicht um ein generelles Verbindungsproblem handelt. :confused:


#47

Also ich kann so langsam ein paar Probleme eingrenzen.

  • Szene in Home App mit Beleuchtungselementen (HUE) und Schaltsteckdosen (devolo) ausschalten klappt
  • Szene in Home App mit Beleuchtungselementen (HUE) und Schaltsteckdosen (devolo) einschalten klappt nicht => “Aktualisieren” Meldung für alle Elemente
  • Heizkörper hinzugefügt und Apple Home App geöffnet und geschlossen => “Aktualisieren” Meldung für alle Elemente
  • Siri klappt nur raumbezogen

Entfernt man die Heizkörper oder die Szenen wieder, dann erscheinen die einzelnen Geräte wieder mit normalem Status. Fügt man die Heizkörper wieder hinzu sieht wieder alles gut aus, bis man die Home App öffnet und schließt.


#48

ich habe das Gefühl, dass nach dem Aktualisieren aus homee die Daten zwar Apple HomeKit übertragen werden, dort allerdings es Stunden dauert bis diese verarbeitet werden.

Mit Sicherheit kann ich Apple HomeKit aus dem Tritt bringen, sobald ich in Apple HomeKit bei einem Thermostat die Temperatur ändere oder bei einer Lampe die Helligkeit oder Farbtemperatur ändere. Ändere ich dies in homee ist alles gut.
Das Schalten solcher Aktoren aus Apple HomeKit heraus klappt.


#49

Zeigt sich bei den Thermostaten mir auch.


#50

Auch nach dem Update auf Core: 2.22?


#51

Ja, das Update ist drauf. Es klappt mal und mal klappt es nicht. Unter der vorherigen Version ging ja gar nix.

Insgesamt ist die Verbindung mit Apple Home aber wirklich “betamäßig”.


#52

Habe bisher die Beta nicht installiert. Ist im RC1 ein Fix hierfür?
VG


#53

Das klingt alles sehr verwirrend. Genauso verwirrend war es bei mir. Ich hatte einen Helligkeitssensor in Verdacht. Nachdem ich den entfernte lief wieder alles. Irgendwann war HomeKit dann aber tot. Durch einen neuen Brain läuft alles wieder. Ich bin gespannt, wann HomeKit wieder aus dem Tritt kommt.


#54

Auch nach dem Update ist alles beim Alten (siehe: https://community.hom.ee/t/keine-antwort-in-homekit/16105/37?u=sailor) Wieso kommt mehrfach in einer Woche die Meldung “Aktualisieren”? Das Aktualisieren rödelt dann eine Weile und anschließend kommt der Fehler in Form eines roten Ausrufezeichens. Dann muß ich jedesmal das Gerät (Fibaro Single Switch2) entfernen und am Browser wieder hinzufügen. Von Rollo und Heizung lasse ich erst einmal die Finger weg.
Langsam habe ich gar keine Lust mehr, den homee mit AppleHomeKit zu verbinden. Andererseits ist es einfach unfassbar komfortabel, mit Siri verschiedenen Szenen zu steuern.


#55

Nach dem Update auf 2.22 keinerlei Reaktion mehr auf HomeKit


#56

Was bei mir geholfen hat, ist das ich den Apple TV einmal komplett aus der Steckdose gezogen habe. ICloud abgemeldet und wieder angemeldet. Und dann in Homee synchronisieren.

Sobald ich jedoch HomeKit auf der Apple Watch öffne, hängt sich HomeKit auf meinem iPhone auf. Ich weiss nicht woran es liegt aber alle Homee-Geräte sind auf der Apple Watch dauerhaft als “Nicht erreichbar” markiert. Woran liegt das?


#57

weder nach Neustart von HomePod oder Apple TV zeigen Reaktionen
auch nach einem Sync von homee - nix

auf allen mobilen Apple Geräten - keine Antwort

wer braucht schon HomeKit :stuck_out_tongue:


#58

Hallo,

sieht bei mir genauso aus. Lief bis gerade alles normal. Nach Update auf 2.22 läuft kein Gerät mehr, das über Homee ins Homekit übertragen wird.

Update: Habe homee aus dem homekit gelöscht und versuche es neu einzubinden. Es wird zwar gefunden, aber mit der Begründung das es nicht Zertifiziert ist abgelehnt. Das klappt weder mit der home noch mit der EVE app. Homee läst sich nicht mehr ins homekit einbinden


#59

Hm @Det, @KHG habt ihr RGBW-Controller oder Rollladenaktoren in Benutzung? :confused:


#60

Hallo Volker,
nein, keines von beiden Geräten. Steckdosen, Schalter, Fensterkontakte, Rauchmelder

Lampen habe ich in den hue HUB verlagert.


#61

nein, keine Rolladen oder RGBW Controller.
meine Umgebung hattest Du DIr bereits gesichert.
Wetter-Sensoren
Wasssersensoren
Steckdosen
Hue Leuchten
Fenstersensoren
Thermostate
Kameras
jedoch alle drei Protokolle sind im Zigbee, Z-Wave, enocean