Integration von Feiertagen in die Heizpläne

Meine Heizpläne sind in der Woche und am Wochenende unterschiedlich, da ich später aufstehe. Ich wünsche mir, dass die Heizpläne An Feiertagen, die in der Woche liegen wie am Wochenende laufen.

Es interessiert auch andere homee Nutzer, die i.d.R. an Feiertagen später aufstehen als an Arbeitstagen

5 Like

Den Wunsch nach einem Feietertagskalender gibt es schon etwas länger, etwas mehr allgemein und nicht nur für die (Heiz-)Pläne:

1 Like

Da bei aktuellen 30Grad+ die nächste Heizperiode schon wieder in greifbare Nähe rückt, möchte ich das Thema „Erweiterung der Heizpläne um Feiertage/Ferien“ noch mal rausholenden.

Vielleicht wäre eine Schrittweise Implentierung auch gut

  • Bundeseinheitliche Feitertage
  • Bundesland/Kanton
  • Ferien

Ein Ansatz wäre vielleicht, den Homee-Modus zu erweitern oder einen Feiertagsmodus daneben zu setzen.

Bei den Plänen wäre dann eine 5. Kategorie cool.

@Chris vielleicht schafft es das Thema ja auf euer Entwicklermeeting

Carsten

1 Like

Das sehen wir uns natürlich gerne mal an. Ferien und Feiertage abhängig vom lokalen Standort ist natürlich auch ein Thema was man bedenken sollte, wenn der Arbeitsplatz in einem anderen Bundesland ist wie der eigentliche Wohnort. Hier zum Beispiel würde der Heizplan greifen bei einem Feiertag in Brandenburg aber ich trotzdem in Berlin Arbeiten müsste.

Hi @Steffen,

Und was ist, wenn zwei Personen aus dem Haushalt in unterschiedlichen Bundesländern arbeiten? :scream:

Aber das Thema Feiertage geht ja auch weit über die Heizpläne hinaus…
Weiter oben wurde ja bereits mal dieser Vorschlag verlinkt:

Aber auch wenn Feiertage integriert werden, fallen wieder diverse, größtenteils „systemrelevante“ Berufsgruppen hinten runter, weil hier ggf der Schichtdienst mit relativ dynamischer Einteilung herrschen kann. Aber dafür können wir ja eine Runde klatschen. :wink:

Ggf. wäre der Weg über Kalender da der flexibelste Ansatz, der auch Feiertage mit abdeckt.


So, dass der Büroarbeiter mittels Feiertagskalender, Urlaubskalender und ggf. Sondereinsatzkalender für Wochenend- und Nachtarbeit sowie Homeoffice arbeiten kann und der Schichtarbeiter kann z.b. seine Schichten im Kalender planen.

Das hilft eventuell auch beim/im Zusammenspiel mit dem Thema Anwesenheit…
Möglicher Usecase:
Laut Kalender müsstest du eigentlich auf der Arbeit sein, wirst aber als anwesend erkannt. Bist du krank zuhause? Soll der Heizplan „Fieber“ aktiviert werden?..
Machst du außerplanmäßig Homeoffice? Soll Heizplan Homeoffice aktiviert werden?

Das ganze als kleiner Impuls… Ob das so Sinn macht und umsetzbar ist, oder ob es bessere, einfachere Wege gibt, müsst ihr entscheiden.

1 Like

@Steffen, @annaeymnd,

Ja, das Thema kann beliebig komplex werden. Aber wenn wir die klassische 80-20-Regel nehmen wäre vielen mit „Basisfunktionen“ um den Feiertag schon recht zufrieden.

Wenn Homee den 25./26.12.2020 als Feiertag identifizieren würde, würde ich mich sehr freuen :joy:

Schönen Sonntag und fleißiges Schwitzen
Carsten