Community

Ikea TRÅDFRI / Floalt / Surte Lampen / 2 Dimmertypen / Lichtpaneele und -Türen, Gateway & Bewegung


#21

Wie ich schon in einem Anderen Beitrag erklärt habe liegt es an der Android app das die Leuchtmittel sich nicht in HG hinzufügen lassen, versuch es mal mit der Webapp.


#22

Da ich gestern auf dem Heimweg komischerweise kurz vor Basel (Höhe Pratteln) noch Hunger auf einen Hotdog hatte und ich ohnehin im abendlichen Stau gelandet wäre :slight_smile:, habe ich noch mal einen kurzen Abstecher zu Ikea gemacht und ein kleines Floalt LED-Lichtpaneel mitgenommen.

Das 30x30 ist bezahlbar (<70 Euro bzw. <80 CHF - der Preisunterschied von knapp 6 Euro ist der Hochpreisinsel CH zuzuschreiben, obwohl die doch eigentlich >10% weniger Mehrwertsteuer zahlen als wir Deutsche), kommt mit einer Fernbedienung (kostet sonst 15 Euro/CH) und lässt sich mit dem zusätzlichen Ansluta Anschlusskabel (EUR/CHF 5 - ja heisst wirklich so) auch an eine Steckdose anschliessen.

Natürlich habe ich zu Hause probiert ob Floalt mit meinem homee sprechen will. Das war nicht der Fall. Im Gegensatz zu den tradfri-Lampen wollten die beiden einfach nicht miteinander warm werden (gut Floalt mit sich selbst - aber das ist eine andere Geschichte).

–> Wenn es doch jemand schaffen sollte, dann bitte Info hier oder im anderen Themen-Thread.

Da ich natürlich für den worst case einen Fallback use case hatte (mein Büro in der Dachgeschossecke ohne anständige Beleuchtung und freie Wand- oder Deckendose), wird das Paneel erst mal einer sinnvollen Zwischennutzung zugeführt, bis tradfri und Floalt (integriert) mit homee sprechen wollen.

@homee - wenn Ihr am Wochenende von Euren PartnerInnen mal wieder in den Ikea gezerrt werdet (ich kann ein Frühstück dort durchaus empfehlen), dann zettert nicht, sondern kauft einfach mal alle Lampentypen (E14 / 3 Typen E27 / GU10 / Bewegungsmelder / 2 Fernbedienungstypen und mindestens eines der LED-Paneels) ein, bringt sie am Montag mit ins Büro, legt @Jochen die Rechnung hin und bringt die Kollegen mal dazu sie zu integrieren :grinning:


IKEA bringt ZigBee Lampen
#23

OK, Kommando zurück - das hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe nochmal systematisch probiert:

  1. Licht auf extrem gelb gestellt.
  2. Sechs mal nacheinander ausgeschalten.
  3. Beim siebten Mal Einschalten war das Licht auf einmal hell und das Teil war zurückgesetzt.
  4. Floalt zum Homee geschleppt, angeschalten und versucht als “anderes Gerät” zu koppeln.

Ergebnis:

Es funktioniert also doch - geht noch irgendjemand zu Ikea am Wochenende? :grinning:


IKEA bringt ZigBee Lampen
#24

Wie hell ist das Paneel im Vergleich zu einer Flatfri Birne?
Wie strahlt das Licht ab? Eher nur runter oder streut es stark?


#25

Die 30x30 hat 400 Lumen, entspricht etwa einer klassischen 40-Watt-Lampe und auch der E14 Tradfri. Kannst Du aber nicht vergleichen - wirkt subjektiv wegen der Flächigkeit des Lichts (siehe Bilder) heller - fast blenden, wenn Du bei 100% nahe davor stehst. Ist IMO in kleinen Räumen als Deckenlampe einsetzbar oder idealerweise als Ersatz für Wandlampen (z.B. in einem Treppenhaus). Über einem Esstisch und in einer Küche würde ich die Grösseren nehmen. Ich werde nach und nach mein Treppenhaus und mein Wohnzimmer damit nachrüsten.

Streunend empfinde ich das Licht nicht. Ist mit der Kamera schwer einzufangen - mal ein erster Eindruck (je 100% bei 2700k/2200k/4000k).

Die nachfolgend sichtbaren Streifen sind ein Fotoeffekt und so nicht sichtbar (flackern tun die sichtbar nicht).

Der ZigBee-Empfang ist erstaunlich gut. Ich konnte die Lampe im 2. OG steuern (zugegebenermassen mit angeschalteten Hues im 1OG, trotz dicker Betondecken mit VIEL Metall und ebensolchen tragenden Wänden in einem 2009er-Reihenmittelhaus. Als Vergleich: Eine gute WLAN-Abdeckung im Haus bedingt wechselseitig einen AVM1750 als LAN-Bridge auf JEDEM Stockwerk), obwohl der homee im EG steht - ich habe im Moment übrigens noch keine aktiven ZigBee-Repeater eingebunden. Ich denke ich werde nächste Woche mal 1-2 Osram-Plugs (als Repeater) einbinden und dann meine bestehenden Hues/Osrams aus der Hue-Bridge rausmigrieren und alles “homeesieren”.


#26

Super, vielen Dank. Ich werde wohl nochmal zu Ikea müssen :joy:

Vom Empfang bin ich auch begeistert. Im Vergleich zu einer Osram Lightify an gleicher Stelle doppelt so gut!
Preis-Leistung ist in meinen Augen bei Tradfri zur Zeit unschlagbar; trotz meiner anfänglichen Bedenken der Ikea-Qulität gegenüber, hiermuß ich gestehen, daß ich schon mehrere Jahre nicht mehr dort gewesen bin und jetzt dochnsehr überrascht war, wie hier “aufgerüstet” wurde.


#27

Wir sind auf den Status Geplant geswitch - Danke @homee (ist ja ein Quick-Win - schaut nur, dass Ihr möglichst alle Geräte aus der Ikea-Serie in den Scope nehmt).


#28

:+1::clap:


IKEA TRÅDFRI Fernbedienung
#29

Sehr sehr nice! Freue mich schon auf den Puck (daumendrück)!


#30

Na, ob der kommt bin ich mal gespannt. Einen “Funkdimmer” zu haben wäre schon cool :sunglasses:


#31

Mal ein kleines Update zu den Geräten von IKEA:

Mit 2.13.0 werden definitiv alle Leuchtmittel vollständig unterstützt werden. Hätte IKEA nicht an der ein oder anderen Stelle ein wenig geschlampt, dann würden sie auch jetzt schon vollständig funktionieren. :wink:

Qualität der Geräte
Die Lampen, die ich mir aktuell anschauen konnte sind die besten ZigBee Leuchtmittel die ich bisher gesehen habe. Ich bewerte hier nicht die Qualität der LEDs, sondern die durchdachte Umsetzung des Gesamtgerätes.

Beispiele:

  • Das abschneiden der Stromzufuhr führt nicht dazu dass die Lampe ihren Status vergisst
  • Auch während die Lampe ausgeschaltet ist kann die Farbtemperatur geändert werden, somit geht die Lampe beim nächsten anschalten im neuen Zustand an
  • Wird im ausgeschalteten Zustand der Dimmwert niedriger gesetzt wird als der aktuell gespeicherte Wert, dann geht die Lampe sofort mit der neuen Einstellung an ohne erst vom hellen zum dunkleren Zustand zu faden
  • Über einfache Schaltsequenz zurücksetzbar

Leider gibt es keine Geräte mit Farbe, allerdings sind es alles in allem wirklich hervorragende Geräte aus meiner Sicht :slight_smile:

Was die Dimmer angeht
Da muss ich wohl die Euphorie leider ein wenig dämpfen. Aller Voraussicht nach wird es keine Implementierung geben, die einer “natürlichen” Verwendung nahe kommt wie sie eigentlich vom Produkt vorgesehen ist.

Zu den restlichen Komponenten im System kann ich aktuell noch nichts konkretes sagen.


IKEA TRADFRI Bewegungsmelder
Homee zigbee für ikea tradfri?
Geräte-WIKI: Ikea Tradfri (TRÅDFRI) / Floalt / Surte - E14 / E27 / GU10 LED-Lampen und Paneele
Ikea Floalt / Surte / Jormlien - Paneele & Lichttüren 
IKEA TRÅDFRI Integrieren?
IKEA TRÅDFRI Fernbedienung
IKEA TRÅDFRI Fernbedienung
#32

DAS ist aber sehr schade :disappointed_relieved:


#33

war aber absehbar :grin:


#34

Übrigens, siio.de berichtet heute darüber, dass homee tradfri unterstützt, schaut hier:
https://www.siio.de/ikea-tradfri-homee-steuern/


#35

da liest der Tobi wohl fleißig hier im Forum mit


#36

@homee is watching us - ist auch gut so und auch sicherlich Teil der Strategie zur homee-Weltherrschaft…


#37

Sagt mal, habe im ganzen Haus mittlerweile Qubino FlusDimmer verbaut - die im übrigen tadellos und hervorragend ihren Dienst leisten … nun zu meiner Frage, Obowhl noch kein Zigbee Würfel habe (kann ja noch kommen :wink:

Wie muss ich mir das mit den Zigbee teilen vorstellen, wenn noch ein dimmer oder Schalter mit zwave davor hängt?

Angenommen ich schalte über den Wandschslzer die Lampe ein, tritt hier eine große Verzögerung ein? Die Zigbee Lampe muss sich schließlich erst verbinden, da Stromzufuhr vorher gekappt war.


#38

Erst mal - die tradfris vertragen keine festen Dimmer, siehe


(Wiki Artikel noch Work in Progress)

Wenn du den Lichter hinter dem Dimmer (habe keine Erfahrung mit denen, weil ich nur Relais verbauen werde) über Z-Wave anschaltest, dann sind die Lampen an und Du kannst sie via homee manipulieren.


#39

Erstmal THX für deine Antwort. Versteh es aber dennoch nicht ganz. Ich muss den Dimmer des Qubinos ja nicht verwenden… ist der auf 100% eingestellt ist es m.E. nichts anderes als eine Relais - oder täusche ich mich da?


#40

Das war auch mein Verständnis :grinning: