Community

homee 2018: Das letzte Jahr war aufregend, 2019 wird noch besser


#202

Gibt es keine Updates auf die aktuellen? :hushed:


#203

Hab mir grade erst welche gekauft… Brain, Z-Wave und zigbee :smirk:. Sollte ich dann denn von Rückgaberecht gebrauch machen? Bitte jemand um ein Rat.


#204

Also letztens wurde gesagt dass die aktuellen zwave Würfel irgendwie geupdatet werden können sollen…
Da wusste man aber noch nicht wie :sweat_smile:
Zigbee wird sich nicht verändern.


#205

Ne, damit sind wohl erst mal Primary und Secondary Controller gemeint, wie sie der Z-Wave-Standard eigentlich vorsieht…


#206

Bisher ist von einer Firmware-Upgrade Option auszugehen


#207

Ein paar Kommentare:

  1. In Zeiten der Spekulationen ist eine offene Kommunikation hilfreich und wünschenswert - Eine Bitte an homee / Codeatelier - Es wäre an der Zeit

  2. Entwicklung braucht Zeit. Qualitätssicherung auch. Entwicklung braucht auch Ressourcen und Fokus. Als Benutzer/User/Anwender der tollen Produkte braucht es halt manchmal auch Geduld - Eine Bitte an die Community


#208

https://www.pressebox.de/inaktiv/homee-gmbh/Rueckblick-2018-Das-Jahr-der-homee-GmbH/boxid/942594


#209

Danke für die Info !!
Leider ist es so, das wir das schon aus mehreren Infos von CT kennen.
Somit leider auch nichts Neues nur Altes im Neuen Gewand.
Ich denke mal meine Vermutung und Denkanstösse treffen zu (Siehe weiter Oben)
Wir weden so schnell nichts Neues von denen hören.


#210

Immerhin mal ein Lebenszeichen


#211

https://www.pressebox.de/inaktiv/homee-gmbh/Rueckblick-2018-Das-Jahr-der-homee-GmbH/boxid/942594

Danke

Dies ist aber keine wirkliche Kommunikation für die Kunden. Eher für Investoren und die eigenen Mitarbeitenden. Was für Kunden daraus hervorgeht ist, daß das der Fortbestand des Unternehmens gesichert ist, zumindest mittelfristig. Mehr nicht.


#212

Hallo Community

Ich möchte an dieser Stelle mal eine Lanze für das Homee Konzept brechen und ein paar Worte an die Fundamentalkritiker richten.

  • Homee eröffnet Euch 4-5 Funkstandards
  • Die Homee Entwickler kommunizieren offen mit Euch - mal mehr, mal weniger -und es werden Wünsche der Community im Entwicklungsprozess berücksichtigt.
  • Das System funktioniert in >95% der Anwendungsfälle stabil.
    Wenn Fehler auftreten liegt es oft auch daran, dass die Übertragung drahtlos ist und das die Endgeräte nicht fehlerfrei sind.

Wenn Ihr diese 3 Features auf gleichem Niveau bei einem anderen System findet, dann postet das doch hier und wechselt einfach zu dem anderen System.

Die größten Kritiken hier im Forum, “Wann kommte endlich…” und “So wird das nie was…”, könnte man an jedem Smarthome System anbringen - außer vielleicht OpenHAB - weil kein System alle Möglichkeiten implementiert.

Das hat nichts mit Homee zu tun und ich finde es überheblich, sich irgendein Merkmal rauszugreifen und daran dann die Qualität des gesamten Produktes zu bemessen.

Euch allen einen schönen Sonntag.
Basti


#213

:thinking: Erst mal herzlichen Glückwunsch zu deinem Optimismus. Solche Leute braucht dieses Forum dringend.

Nur kurz zu deinen Thesen.
4-5 Standarts sind schon eine ganze Weile kein Alleinstellungsmerkmal von homee mehr.

Kommunikation ist ein dehnbarer Begriff. Wenn dir die Informationen von CA genügen, freut mich das. Leider wurden meine Wünsche im Entwicklungsprozess nicht berücksichtigt.

Deine 95%tige Erfolgsquote stärkt deinen Optimismus. Die Schuld aber auf die Funkstrecke oder auf Endgeräte zu schieben? Da wurde schon mehrfach von Leuten hier im Forum das Gegenteil bewiesen.

Ja, genau das habe ich getan und das System gewechselt. Aber ob es homee helfen wird, wenn die alten Hasen die Fronten wechseln?
Die Frage darfst du dir selbst beantworten.


#214

4-5 Standarts sind schon eine ganze Weile kein Alleinstellungsmerkmal von homee mehr

Nie behauptet.

Die Schuld aber auf die Funkstrecke oder auf Endgeräte zu schieben? Da wurde schon mehrfach von Leuten hier im Forum das Gegenteil bewiesen.

Tue ich nicht, ich nehme Sie nur in Mithaftung.
Beweisen ist ein dehnbarer Begriff :wink:. Ich gebe Dir mal drei eigene Erfahrungen:

  • Bewegungsmelder von Fibaro, Eversrpring arbeiten nicht hinter Repeatern.
    Lange Testreihe dazu gemacht…
  • Popp Alaramanlage geht einfach an, oder ist plötzlich leer.
  • Der 2. Kanal eines Fibaro Relays reagiert sporadisch nicht auf Abschaltbefehle.
    Immer nur dieser, nie irgendein anderer.

VG
Basti


#215

Zumindest zu diesem Problem kann ich etwas sagen. Popp benutze ich nicht. Mein Fibaro machte ähnliche Probleme. Das bemerkenswerte dabei ist, dass das gleiche Relais in meiner jetzigen Zentrale keinerlei Probleme mehr macht und alle Schaltbefehle auf beiden Kanälen fehlerfrei umsetzt.
Ich habe seit 2016 zwei Zentralen parallel betrieben und dadurch immer gute Vergleichsmöglichkeiten.
Keine Zentrale ist perfekt, aber bei meinen Hauptkriterien Zuverlässigkeit, Reichweite und Vielseitigkeit, hat homee den Anschluß für mich eindeutig verloren.
Ich bin Power User mit mittlerweile 153 Sensoren und Aktoren und teilweise 15 bis 20 gleichzeitig ablaufenden Befehlsketten. Das schaffen die Würfel einfach nicht.
Als Ehemaliger werde ich aber die Entwicklung von homee weiter beobachten und bin gespannt, ob das neue Konzept eine Aufholjagd oder der Anfang vom Ende ist.


#216

Die Fibaro Doppelrelais machten sogar bei mir Schwierigkeiten. Diese waren zwar in homee inkludiert, dienten dort aber nur Visualisierung. Geschaltet wurde direkt der Eingang vom Fibaro (weiss jetzt ob Eingang 1 oder 2). Selbst hier benötigte der Fibaro alle paar Wochen ein zweiten Schaltbefehl ^^. Da damit eine Umwälzpumpe meiner Solarthermie angetrieben wurde, war es nicht gerade energetisch.


#217

Das Fibaro Double Relais macht schon immer am homee Probleme.
Das liegt daran das hier verschiedene Sendemodi genutzt werden.
Der Fibaro fgs 222 benötigt hier wohl Singelcast und nicht Multicast.
Das senden der zwave Befehle soll als Multicast geschehen und wenn das Gerät da streikt dann wird Singelcast angewendet.

Ich denke hier liegt das eigentliche Problem und sollte dann mit dem neuen Stack erledigt sein. Aber @Tobias kann und sollte mich da berichtigen fals ich mich da irre.

Also warten wir weiter und hoffen.:grinning:
Und jetzt her mit der rosa Brille.

VG Micha


#218

Interessantes Feedback von Euch bezüglich des Fibaro Relais. Danke.
Könnte man jetzt natürlich auch dem Relais anlasten, dass es kein Multicast kann, anstatt dem Cube :slightly_smiling_face:

Rosa Brille - das muss ich meiner Frau gleich sagen, die mich immer zu pingelig nennt.


#219

Keine Sorge, ich verteil hier keine rosa Brillen mehr. Es wäre doch sehr überheblich homee oder seine Nutzer zu kritisieren, wenn man sich für einen anderen Weg entschieden hat.
Es bleibt natürlich die Neugier, was aus dem System wird, in das man mal viel Blut und Tränen investiert hat.


#220

… und wir warten und warten warten… das was kommt muss bombastisch werden


#221

Mensch Jungs, bleibt mal entspannt, vor kurzer zeit waren die ganzen Messen, auf denen CA vetreten war und jetzt müssen die sich erstmal neu sortieren, erwartet ihr jeden Tag ne neue Innovation? Ihr geilt euch gerade alle gegenseitig auf