Heatit z-trm3

Name des Produktes:
Z-TRM3
Hersteller:
HEATIT
Technologie:
Z-WAVE Plus, Security S2
Preis:
89-130€
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…):
Wandthermnostat für Fußbodenheizung (Wasser/ Elektrisch)
Link zum Produkt:
https://www.heatit.com/heating-control/floor-heating-thermostats/heatit-z-trm3/
Weitere Infos:
Article numbers 54 305 99 (White) and 54 305 98 (Black)
Nachfolger für Heatit ZTRM-2fx (abgekündigt, nicht mehr bestellbar)

Bild:

26 Like

@homee Is there anything we as the comunity could do in order to help you with adding the device? I’m quite eger to get this one working :slight_smile:

Also anlernen klappt soweit.
An und ausschalten über ein Homeegramm (z.b. über Türkontakt) klappt auch.
Temperatur einstellen gelappt nicht über Homeegramm oder Heizplan.
Im Heizplan kann das Thermostat ausgewählt werden aber ohne Funktion bei der Temperaturverstellung.

Hast du es mal versucht das Gerät unsecure einzulernen?
Du musst soweit ich weis beim Einlernen das Gerät „Qubino 3-Phasen Smart Meter“ auswählen, dann erfolgt das Einlernen unsecure. Einige Geräte hatten danach einen besseren Funktionsumfang.

Das Geräte funktioniert nicht , habe alles probiert.

Für mein Verständnis werden alle Geräte unsecure am Zwave Cube angelernt. Für Secure musst du doch den S2 Code eingeben und danach wird ja nie gefragt. Bedeutet also unsecure für mich.

Der Funktionsumfang beschränkt sich momentan auf ein und ausschalten.

Bei der Secure Inklusion müssen wir zwischen S0 und S2 unterscheiden.
Richtig ist, dass homee S2 nicht unterstützt. Somit werden die Geräte nach dem S0 Standard Secure inkludiert, soweit vom Gerät unterstützt.
Außer man erzwingt unsecure in dem eben der Qubina 3-Phasen Meter ausgewählt wird

1 Like

Das war mir noch nicht bekannt. Danke an dieser Stelle für diese interessante Information.

1 Thermostat wartet tatsächlich noch auf die Inklusion. Da werde ich das Einlernen in unsecure mal testen.

Lässt sich denn generell sagen, dass bei nicht unterstützten Geräten die Inklusion unsecure erfolgreicher verläuft ?

@hblaschka is there anyting I/we could do to holp you with integration?

I am the wrong person to address regarding this matter :wink:

Tine, chill!
Du weist doch das wir es gerade integrieren. Umsetzung vor. mit 2.32

5 Like

Hi @Chris ,

I didn’t know youre working on it. Thats great! Looking forward.

kind regards,
Tine

Hallo Community,

wer ein Heatit Z-TRM3 sein eigen nennt kann jetzt über HG’s die Helligkeit des Display steuern.
Dazu erstellt Ihr ein HG mit dem entsprechenden Auslöser.
In der Browsereingabeleiste seht Ihr die HG ID, diese müsst Ihr euch merken.
Danach geht Ihr in das Terminal von Pascal und meldet euch am homee an.
https://terminal.pascalmattes.de/
In der Eingabezeile gebt Ihr folgendes ein um die Attribut ID des Thermostaten zu finden.
get:nodes/000
Die 000 ersetzt Ihr durch die Node Id des Thermostaten ( Browserzeile )
Nun sucht Ihr nach dem Attribut mit der Type Nummer 342.
Hier merkt Ihr euch dir Attribut ID und die Node ID.
Nun in der Eingabezeile des Terminal folgendes eingeben.

POST:homeegrams/000/actions?type=1&node_id=000&attribute_id=000&value=50&command=1

Wenn Ihr den Inhalt abgesendet habt dann erscheint die neue Action im HG.
homeegrams/ = deine HG ID
node_id = die Thermostat ID
attribut_id = Attribut ID vom Type 342
value = Wert für Helligkeit 0-100

Damit habt Ihr nun die Möglichkeit das Display zu dimmen über ein HG .
Diese Funktion ist sonst nicht gegeben mit homee.

Viel Spaß beim ausprobieren.

7 Like

Geht nur mit dem 3er, oder?

Ja da bei dem 2er diese Möglichkeit nicht in den erweiterten Einstellungen angelegt wurde.

Leider werden die Heatit Geräte etwas beschnitten in der Funktion bzw. in den einstell Möglichkeiten.

1 Like

Hallo zusammen,

ich habe leider immer wieder Probleme beim THERM-3, dass vereinzelt die Geräte ausgrauen und sich per erneuter Abfrage auch nicht mehr zurück holen lassen.

Dann hilft nur noch Werksreset und neu anlernen.

Kann jemand das Verhalten bestätigen oder hat ggf. einen Lösungsvorschlag parat?

Danke+Gruß
Mark