Community

FRITZ!Box

Name des Produktes: FRITZ!Box
Hersteller: AVM
Technologie: WLAN
Preis: 100-200€
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): DECT Station, Anrufbeantworter, WLAN Router
Link zum Produkt: https://en.avm.de/products/fritzbox/
Weitere Infos:
Gerade die FRITZ!Boxen der Serie 7xxx sind sehr verbreitet und das Einbinden in Homee als Gerät würde den Funktionsumfang der Hausautomatisierung extrem erweitern.
Beispiel:
Call Monitor - eingehender Anruf als Auslöser
WLAN Verbindung - Verbindung des Smartphones als Anwesenheiterkennung, Auslöser verbunden/anwesend
Anrufbeantworter - einschalten/ausschalten als Aktion

195 Like

Naja ob AVM das so frei gibt ist fraglich.
Aber super wäre es schon.
Die Anwesenheiterkennung von Smartphones im WLAN also als geofancing Ersatz wäre schon sehr gut.

3 Like

Ich habe mir die API jetzt nicht im Detail angesehen, aber da sollte einiges möglich sein.

5 Like

Mit FHEM auf dem Rapberry geht das schon lange.
Sollte also auch in Homee nicht wirklich ein Problem sein.

1 Like

Hier pushe ich auch mal.
Gerade mit der Möglichkeit der Anwesenheitsüberprüfung durch WLAN kann man zb die Alarmanlage scharfstellen etc.
Benachrichtungen über Anrufe und so weiter.

7 Like

Also ich würde den Beitrag auch gerne nochmal pushen.

Viele Grüße

Daniel

1 Like

Da pushe ich mit :wink: Auch wenn ich nicht daran glaube, das es viel bringen wird…

Viele Grüße
JayJay

1 Like

Isch pusche mal mit…auch wenn ich keine Puschel hab…:joy:

1 Like

Ich pushe auch mit :wink:

Na als FritzBox User muss ich ja auch :stuck_out_tongue_closed_eyes:

1 Like

Da passiert glaube ich nix…:disappointed_relieved:

Ich pushe hier nochmal.
WLAN als Anwesenheitskontrolle wäre doch genial und so schwer kann das doch eigentlich nicht sein oder?

Na los homee’s… Versucht es doch mal.

1 Like

Hi @Zark
auch wenn nicht universell nutzbar - abhängig von deinen Geräten ist das durchaus möglich.
Android-Geräte kannst du per Automagic an- und abmelden und Zustandshomeegramme oder Modi abhängig davon steuern.

Leider fehlt eine ähnliche Lösung für iOS derzeit in meinen Augen.

:coffee:

2 Like

Yup, genau deswegen experimentiere ich derzeit mit Homeassistant rum, Präsenz ist momentan das zentrale Thema, welches von homee nicht ausreichend out-of-the-box unterstützt wird.

1 Like

Ich fände es auch toll, wenn Homee die Daten der Fritz Box nutzen könnte und auch Dinge schalten würde. Einige andere haben es schon vorgemacht.
TR-064.
Zumal ja wirklich viele Haushalte eine FritzBox haben.
Danke!

2 Like

Push!

Was durchaus möglich wäre, sind (unten die konkreten Beispiele einer anderen Plattform):

  • Anrufmonitor (idle, ringing, dialing, talking - mit den involvieren Telefonnummer) - Mehrwert für die Hausautomatisierung? Ggf. Signalisierung über Licht/Lichtfarben, bei einzelnen Stati bzw. bestimmten Nummern als Auslöser.
  • Netzwerkmonitoring (Netzwerkstatistiken, Verbindungsstatus, IP-Adressen, Uptime, Datenmengen) - Mehrwert für Hausautomatisierung? Ggf. Signalisierung über Licht/Lichtfarben bei einzelnen Stati (keine Internetverbindung) als Auslöser.
  • Präsenzmonitoring (Einloggstatus eines Gerätes im WLAN) - Mehrwert für Hausautomatisierung? Ggf. Signalisierung über Licht/Lichtfarben bzw. Stativeränderungen (zu Hause, Abwesend, usw.).

Gerade Punkt 3 liefert IMO den grössten Mehrwert. Wenn das auch für Newbies z.B mit einem Assistenten einfach konfigurierbar wäre und die homee Präsenz-Implementierung alternative Device-Tracking-Methoden (z.B. via nmap, iCloud, Owntracks, etc.) offen lassen würde, dann wäre das ein Killerfeature.

Quellen/Beispiele (anhand Open Source Lösung Home Assistant):



Präsenz nachfolgend:


6 Like

82 Likes!
Wieviele Likes braucht es denn damit sich @homee dem auch mal annimmt? :unamused:

…mehr…
https://community.hom.ee/latest?order=op_likes

1 Like

In der Zwischenzeit hat sich die Fritz!Box auf Platz 4 der Likes vorgearbeitet :slight_smile:

https://community.hom.ee/c/geraet-vorschlagen?order=op_likes

1 Like