Community

Es wird immer schlimmer | Immer mehr Geräte grauen aus (ZigBee & Z-Wave)


#61

Schon deine Nerven. Solange CA neue Würfel produziert und dabei das Bugfixing als Stiefkind behandelt, wird es keine Lösung ausser abschalten geben.


#62

hier setze ich dann doch mal vorsichtig auf die erwähnten höheren Anforderungen der Fa. Hörmann :slight_smile:


#63

Was die Zuverlässigkeit im Zwave Mesh angeht kann ich nur sagen, das es bei mir nach einem Neustart des homee ordentlich läuft und im Verlauf 1 Woche wieder schlechter wird.

Meine Abhilfe ist hier, jede Woche ein Neustart. Das kann nicht die Lösung sein und ich hoffe noch auf den neuen Stack.


#64

???
Die Firmware hat sich seit Einbindung nicht verändert. Wie auch? Geht ja nicht über Homee. Wenn, dann war die Implementierung von Anfang an fehlerhaft.


#65

Genau das dürfte das Problem sein. Der (bestehende) Kunde ist leider nichts mehr wert, da er bereits sein Geld da gelassen hat. Schade.


#66

Ich komme ja ursprünglich aus dem QM und leider muss ich dann sagen, dass eine Qualitätssicherung anscheinend (noch) nie richtig stattfand. QS beim Kunden ist bei Hardware imho ein No-go.


#67

seit meinem post von gestern, sind weiere Geräte ausgefallen.

von 32 Geräten sind 17 ausgegraut
ca 5 min später nochmal in die App geschaut um ein Screenshot zu machen, neuer Stand 16 Geräte ausgegraut.

Screenshot_20190126-175337_homee|67x500

der Post mit 2,4ghz ist interessant, danke, wobei ich schon länger 3 wifi Frequenzen habe, aber nur den Laptop an 2,4 hängten hab, werde das natürlich testen, jetzt erstmal homee neu starten…


#68

@Friedl ich denke auch das bei der qa was schief gelaufen ist oder die qa nicht ausreichend Geräte zum testen hat… oder man wollte unbedingt das Winter/weihnachtsfeature pünktlich liefern auch wenn’s u.U. verbuggt ist, dann war’s wohl eine Managment Entscheidung


#69

kannst du folgendes ausschliessen?
a) dein Router hat den Wlan-Kanal gewechselt
b) eine externe Störquelle (Wlan des Nachbarn etc) funkt jetzt auf homee-Kanal?

mesh hin, mesh her, homee Zigbee ist eine Mimose
bei mir wurde es spürbar besser, als ich

  • homee ans Lan gehängt und
  • 2m Distanz zur FB sichergestellt
  • das FB-WLAN auf 50% runtergedrosselt habe, und stattdessen in den anderen Stockwerken einen AP / repeater aktiviert habe. Dafür hat man ja sein Cat6/7 im Gebäude…

#70

Bei mir läuft das 2.4Band seid langem auf einem festen Kanal da die Ring2 Probleme mit dem Kanalwechsel bzw. Kanal 12 hat. Die Positionierung vom WLAN hat sich nicht geändert und neben mir bei den Nachbarn ganz sicher auch nicht.

Kann man ein ganzes Release runter ohne sämtliche Hardware neu anlernen zu müssen. Tagebuch und Heizplan sind ganz nett, bringen mir aber nichts wenn es so unzuverlässig läuft.


#71

Ich will nicht wieder das Schimpfen anfangen, aber die momentane Situation ist doch eine Ohrfeige für alle Nutzer mit Problemen.
Die Leute geben mal schnell € 300.- für ein mangelhaft funktionierendes System aus. Wöchentliche Prophylaxe Neustarts, ausgrauende Geräte und
mimosenhaftes Verhalten sind keine Eigenschaften eines empfehlenswerten Systems.
Anstatt mal damit angefangen wird die Käufer durch Fehlerbehebung zufrieden zu stellen, werden neue Würfel aufgelegt.
Ich persönlich fühle mich da einfach nur verarscht.
Bevor jetzt wieder die rosarote Fraktion auf mich einprügelt.
Ja, CA gibt sich Mühe, aber das tun Waschmaschinen auch.


#72

Hey @Undertaker ich frage mich so langsam ein bisschen was du hier noch zur Community beitragen möchtest. Soweit ich weiß hast du das System gewechselt und soweit ich das über die letzten Wochen beobachten kann bist du nur noch hier um schlechte Stimmung zu machen und auf homee rumzuhacken. Jeder einzelne Beitrag von dir, egal in welchem Thema, liest sich exakt gleich. Ausschließlich rumgehacke auf dem exakt gleichen Thema, wieder und wieder. Vielleicht wäre es besser du schaust dich in der Homey Community um und tust dort was immer du gern dort machst.

Zum Thema wir würden uns nicht kümmern, frage ich mich ein wenig was du erwartest? Ich habe bereits mehrfach angekündigt das sich unsererseits beispielsweise um neue Hardware gekümmert wird. Das ist für uns leider kein Bastelprojekt was an einem Wochenende mit ein paar illegalen Bauteilen durch ist. Wir haben leider Gottes ein paar andere Anforderungen. Bauteile müssen ausgesucht, Hardware muss entwickelt und produziert werden. Wenn man darüber hinaus ist ein elektronisches Produkt in Deutschland verkaufen will, bedarf einiger Zertifizierungen und Prozesse die durchlaufen werden müssen. Das Ganze benötigt also vor allem Zeit und Geld. Ohne letzteres bringt auch ersteres leider nichts. Wir müssen uns also um Geld kümmern, damit wir anfangen können Zeit zu investieren. Es tut uns sehr leid das neue Hardwareprodukte nicht über nacht auf unseren Schreibtischen auftauchen, aber wir arbeiten hart dafür an den Punkt zu kommen an dem wir eure Probleme lösen können, oder diese erst gar nicht auftreten.

Wenn du das nicht akzeptieren willst oder kannst – gern. Aber deine Beiträge in letzter Zeit helfen Niemandem.


#73

@Thomas

somit bestätigst du doch aber auch ,dass der Orangene WÜRFEL - sorry für die Ausdrucksweise Mist ist und nicht so funktioniert wie von euch ursprünglich erwartet… nur dumm für die Kunden , die den Orangen Bastel Würfel gekauft haben…

Meiner liegt im Schrank… das kann ja nicht die Aufgabe des Würfels sein… und dieser Kritik müsst ihr euch leider stellen…


#74

Ich habe, wie auch an anderer Stelle, gesagt das wir an einer Verbesserung der Situation arbeiten. Sollten wir das denn nicht tun? Der Würfel wurde, wie auch die anderen mit dem zu dem Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Budget und Know-How entwickelt. Dies ist jetzt schon eine Weile her, Umstände, Erfahrungen und zur Verfügung stehende Mittel haben sich über die Zeit geändert. Wir haben die Entscheidung getroffen dass hier Handlungsbedarf besteht.

Tun wir das nicht? Wie genau stellst du dir denn vor würdest du dich mit deiner Firma der Kritik stellen? Wir haben ein Problem bestätigt, und angekündigt, dass wir an einer Verbesserung arbeiten. Leider weiß ich nicht was wir in dieser Hinsicht mehr tun können. Wir sind aber für Tipps offen. Also immer her damit. :wink:


#75

Einfach mal den Verkauf von dem Organen Würfel stoppen… Wäre mal ein Anfang :wink: das wäre mein Tipp.
Da bringt es leider auch nichts zu sagen, dass ihr an einer Verbessrung arbeitet , aber den laut deiner Aussage in die Tage gekommen Würfel weiter verkauft…

Sorry , aber das ist für mich verarsche am Kunden…


#76

Ich habe mehr als 300 euro wegen homee ausgegeben und bin von der Zuverlässigkeit schon sehr enttäuscht. Habe wirklich gehofft, dass ihr das Thema Stabilität und Mesh Probleme schnell angeht.
Auffällig ist, dass ihr euch zu diesem Thema nicht äussert. Selbst ein “wir können es nicht besser” würde schon reichen, aber die Hoffnung auf eine Verbesserung siegt immer über dem Wechsel zu einem anderen Gateway.


#77

Ok, womit wir wieder bei dem Punkt wären das Dinge, insbesondere Entwicklung, Geld benötigen. Wenn wir den Verkauf einstellen, verdienen wir kein Geld, ohne Geld keine Entwicklung ohne Entwicklung kein besseres Produkt. Für mich sind das keine so guten Aussichten.

Es sei auch gesagt, das bei vielen Kunden der Würfel seinen zweck erfüllt. Es ist ja nicht so als wäre er gar nicht zu gebrauchen.

Das ist auch ein Knackpunkt an dem wir arbeiten müssen und wollen. Von allem Geld was du ausgegeben hast, haben wir wahrscheinlich den kleinsten Anteil verdient. Wenn du Geräte für 2000€ kaufst, hast du trotzdem nur 300€ bei uns gelassen. Abzüglich aller Kosten die uns entstehen bleibt da nur noch ein Bruchteil übrig. Mit diesem Bruchteil müssen wir auskommen. Andere Firmen freuen sich sicher aber über das Geld welches sie durch homee indirekt verdient haben.


#78

Also ich hatte auch Probleme mit dem schalten von 4 Tradfri GU10 (mal ist eine nicht aus/an gegangen usw.). Seid ich einen Innr Smart Plug “dazwischen” geschalten, habe läuft alles zuverlässig. Das es ab einer bestimmten Anzahl an Geräten Probleme gibt, ist ja inzwischen bekannt und da Zigbee mit immer mehr Geräten auf den Markt kommt, nehmen die Probleme nun zu. Aber das betrifft doch auch andere Gateway-Hersteller. Wer hätte schon gedacht das man alleine eine Wohnung mit 50 Zigbee-Lampen zupflastert.


#79

Mmmm ok , wenn 8 Lampen das Problem sind und diese in einem Radius von max. 6m mit Sichtkontakt zum homee stehen…

Naja wenigsten laufen meine 80 Zwave Devices…

@Thomas - ja da beißt sich die Ratte leider in den Schwanz. Ihr verdient weiterhin Geld mit dem
Verkauf von einem Würfel, der euch selbst nicht mehr überzeugt und genau wisst, dass das Teil nicht so funktioniert wie es sollte. Somit müsst ihr euch aber auch die gerechtfertigte Kritik gefallen lassen - von einem Kunden wie mir, bei dem das Teil NULL funktioniert hat.


#80

Sorry, aber deine Antworten bestätigen nur, dass man verarscht wird!
Weiter buggy Altware verkaufen und hier sich kaum der Thematik stellen.
Seit dem letzten Update läuft bei mir und anscheinend bei einigen anderen auch immer mehr schief. Stellungnahme eurerseits oder Hotfix völlige Fehlanzeige! Null Kommunikation! Das ist leider die Realität. Und da wundert ihr euch wirklich, wenn die Leute sauer werden? Seltsames Selbstverständnis :man_facepalming: