Community

enocean - Unterstützung Eltako Produkte


#1

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit damit, wie ich eine Hausautomation aufbauen könnte. Zuerst habe ich ganz einfach mit der AVM FritzBox und dem DECT!200 angefangen. Dann habe ich die ersten Eltako enocean Module getestet. Zunächst eine Steuerung der Dunstabzugshaube (das der Lüfter nur bei offenem Fenster läuft) mit dem TF-FKE und dem FSR61 Relais. Die Rollläden möchte ich gern mit den FSB61NP Relais ausstatten. Im einfachen Zusammenspiel mit dem Funktaster FT55 klappt das im „Versuchsaufbau“.

Jetzt wäre es natürlich prima, wenn ich außer der AVM Geräte alles per App über einen Homeserver automatisieren könnte. Nur welches System ist dazu am besten geeignet? Ich war auf der IFA am Stand von Codeatelier und habe mir die Demoinstallationen angesehen. Meine Fragen zu den Eltako enocean Geräten blieben leider unbeantwortet.

Das homee enocean Bundle würde ja prima passen, da ich damit gleich auch die AVM DECT!200 steuern könnte. Also z.B. der enocean TF-FKE meldet „Fenster offen“ – dann DECT!200 einschalten…

Mir gefällt die batterielose enocean Technologie. Wie sind Eure Erfahrungen mit der Unterstützung von enocean Sensoren/Aktoren im Zusammenspiel mit homee? Läst sich damit eine stabile Hausautomation realisieren, oder werden noch zu wenig Geräte unterstützt?

Beste Grüße

Lutz


#2

Hi,

Ich hab das mal in einer andere Kategorie verschoben.

Generell: homee und Enocean funktionieren gut, ich bin inzwischen bei 40 Enocean Sensoren & Aktoren. Allerdings wird nicht alles unterstützt, nur die Geräte in der Produkliste (bzw. baugleiche), Eltako-Sensoren/Aktoren ist allerdings noch etwas mau.

Es gibt allerdings gute Alternativen und tolle Produkte - ich sag nur Hoppe Secusignal…


#3

Hallo @Taylor,

Enocean ist ein schönes Protokoll.
Leider unterstützt unser homee nicht alle Geräte.
Sensoren werde viele unterstützt und Aktoren nur bedingt.
Es gibt auch Rollomodule die du einbinden kannst.

Aber die ganzen FAM 14 werden nicht unterstützt.
Hier solltest du unbedingt die Liste mit den kompatiblen Geräten berücksichtigen.

Das Zusammenspiel von homee und enocean funktioniert recht gut , nur die Reichweite ist etwas mau, aber da helfen ja Repeater .

VG Micha

Edit @hblaschka war schneller


#4

Hier gibt es einige weitere gute Enocean Tipps

Edit


#5

Wow, das ist ja toll, wie schnell ich hier Unterstützung bekomme – VIELEN DANK schon einmal!

@Kobold: Dein Hinweis war schon sehr gut. Ich hätte das wohl nicht so schnell gefunden.

Habe ich das denn richtig verstanden? Der enocean-Würfel kann nur enocean Signale empfangen, ab keine Signale an enocean Aktoren wie z.B. dem FSB61 Rolladenaktor senden?

Viele Grüße

Lutz


#6

Wenn du dich bedanken willst - verteile ein „like“ am jeweiligen Beitrag - das verbessert unser „Karma“ hier.

Enocean Aktoren : es werden einige unterstützt (permundo und die baugleichen Afriso)


#7

Enocean Aktoren und Sensoren https://hom.ee/products/technology:enocean#device-anchor


#8

Nein das stimmt nicht so.
Der enocean Cube empfängt und sendet.
Leider werden halt nicht alle Aktoren unterstützt, da homee scheinbar nicht die gesamte EEP Sammlung angelegt bzw. Integriert hat. :cry::grinning:


#9

Ich habe sowohl die FSB61np von Eltako, als auch die permundo PSC152 zuhause. Leider lassen sich die Eltakos nicht einlernen. Das wäre ein riesiger Vorteil, da die permundos nativ aufgrund der lastgeregelten Endabschaltung nicht mit einem Trennrelais verwendet werden können.


#10

Vielen Dank für Euer Feedback.

Dann sieht es wohl so aus, das ich es mal mit der Eltako MiniSafe Smart Home-Zentrale versuchen werde…


#11

Das Posten von Eefahrungswerten mit anderen Zentralen ist hier immer gerne gesehen. Verstehe das gerne als Aufforderung! :wink:


#12

So, nun sind ein paar Monate vergangen und ich habe mich nach anderen Systemen umgesehen. Darunter LOXONE, LUPUS, Somfy, Busch-Jäger@home … Alles in allem ist es ernüchternd: Zuletzt habe ich mich zum free@home System von Busch-Jäger informiert. Ich fand die kombinierten Schalter/Aktoren klasse, die man mit und ohne APP bedienen kann. Als ich aber die unterirdisch schlechten Rezessionen zu der Busch-Jäger-App las, die bei externem Zugriff auch noch monatlich Kosten verursacht, habe ich dieses System (leider) wieder von meiner Liste gestrichen.

Nun bin ich beim Afriso HG 01 gelandet, dass man wohl mit den homee-Würfeln vergleichen kann. Die Einrichtung ging recht zügig und ich habe auch gleich das neuen Firmware-Update 2.22.2 (9589511) installiert.

Toll, wie einfach sich die Fritz Dect 200 und die enocean eltako FT55 sowie TF-FKE einlernen liessen.

Ich hatte die Hoffnung, dass ich auch die Eltako FSR61 und FSB61 über “Geräte hinzufügen - Anderes Gerät” mit einlernen könnte. Das hat bei mir noch nicht funktioniert. Hat das schon jemand geschafft?

Zur Steuerung von Rollladen:

  • Die Auswahl an möglichen Rollladen-Aktoren die homee bzw. Afriso (Codeatelier) für z-wave oder enocean unterstützen, ist ja nicht so groß. Wenn ich nach passenden Angeboten suche, sind mache Aktoren nicht mehr lieferbar.

Afriso ABR 152
Permundo PSC 152EO
Fibaro Roller Shutter
Fibaro Roller Shutter 2
Merten Funkempfänger UP Connect Rolladen
Philio Roller Shutter Controller PAN08

Mit welchen Rolladen-Aktoren habt Ihr im Bereich Rollladen-Steuerung gute Erfahrungen gemacht?

  • lässt sich der Fibaro Roller Shutter 3 einbinden?

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Lutz


#13

Andere Aktoren als die offiziell genannten werden derzeit nicht unterstützt - insb. NICHT die Eltako (leider, oft diskutiert hier)
Laut Roadmap 2019 sollen aber mehr enocean - Geräte unterstützt werden. Mit dem Auslaufen der bisherigen Permundo /Afriso -Aktoren ist in der Tat eine fette Lücke im Portfolio


#14

Der 3er lässt sich anlernen, hat aber noch Kinderkrankheiten. Eine Suche im Forum lohnt sich bzgl. des Gerätes.


#15

Oh … das ist schade. Dann sieht es im Bereich “Rollladen-Steuerung” bei der Homee / Afriso Unterstützung in der Tat “düster” aus. Afriso HG01 Firmware 2.22.2 (9589511) (müsste ja der homee-firmware entsprechen:

enocean (gibt es zur Zeit nichts passendes (mehr) zu kaufen):

image

zwave… :

image

Das müsste ja in Euren homee Geräte-Liste auch so aussehen … Die ZigBee und M-Bus erweiterung für den Afriso HG01 wird da wohl auch nicht viel bringen.

@Kobold und @hblaschka - vielen Dank für die Informationen!


#16

Düster trifft es. Die homee Roadmap 2019 erwähnt mehr Enocean Geräte Support - konkret für Eltako und Nodon. Eigentlich ist ja gerade der Enocean Support eines der Argumente für homee bzw. Afriso HG01.

Hoffentlich kommt dann absehbar die Unterstützung für den SIN-2-RS-01 von Nodon. Die Schaltmodule NodOn SIN-2-2-01 sowie die einpolige Variante Nod On SIN-2-1-01 werden ja schon unterstützt. Ich habe sie hier erfolgreich verbaut. Das sind hervorragende Aktoren gepaart mit der Zuverlässigkeit von Enocean. Dass es momentan keinen einzigen lieferbaren Enocean Rollladen Aktor für homee gibt, ist wirklich schade.


#17

Es gibt noch den Qubino shutter (ZWave)
Läuft wohl recht rund

EDIT:
DEr ist übrigens auch homee - Store gelistet. Spricht für Kompatibilität


#18

Ich hoffe einfach ganz stark auf Tipp Funk. Das wäre ein Riesen Sprung. Da gibt es quasi alles von enocean zu sinnvollen Preisen und Vorallem verfügbar…


#19

Tippfunk ist eine Marke von Eltako - und ja. das wäre ein Meilenstein zu einem robusten Smarthome mit homee…

FRP70 Repeater aufgestellt, und Ruhe im Karton … kein Ausgrauen, keine Geisterassoziationen, einfach wohlfühlen


#20

Ja. Ansonsten wird es wahrscheinlich für homee mit enocean eng. Es gibt ja auch zahlreiche gute Alternativen.