Community

ein virtuelles Gerät anlegen


#1

Hallo, kann man ein virtuelles Gerät anlegen und diese mit anderen Geräten verknüpfen.


#2

Die Suche ergab zu viele Treffer um alles zu posten…

Versuch es selber mal…


#3

Nein, nicht in homee.

Suche ist dein Freund:

Ist schon mehrfach vorgeschlagen worden.


#4

Danke!

Ich dachte homee wird immer weiter entwickelt. Aber wenn die einfachsten Funktion fehlen und auch nach mehreren nachfragen nicht integriert werden, ist es eher ein Stillstand.


#5

Hey Jungs hatten wir nicht gesagt das wir diese Sprüche mit dem verweis auf die Suche lassen wollten


#6

Absolut, sieht total nach Stillstand aus. :see_no_evil::roll_eyes:


#7

Das was du als vorschritt bezeichnest göhört bei anderen Hersteller zum Standard.


#8

Na dann, viel Spass bei den anderen Herstellern…:wink: irgendwas fehlt immer, Perfekt gibts leider nicht.
Hast du ein konkreten Anwendungsfall für ein virtuelles Gerät? Ich hab es bisher nämlich nicht vermisst, und war vorher auch bei nem anderen Hersteller der virtuelle Geräte hatte…


#9

Hört doch mal mit dieser Glorifizierung von Homee auf. Fakt ist Homee muss mal liefern bei den hunderten Requests die im Forum sind muss auch langsam mal was kommen und nicht kleckerweise.


#10

Jungs und Mädels, locker bleiben - es bringt nichts sich anzugiften… Wir können die Geschwindigkeit der Implementierung von sinnvollen Funktionen dadurch nicht beschleunigen.

Fakt ist: Virtuelle Geräte warden “nativ” nicht unterstützt, es gibt aber Möglichkeiten diese via Wemo und Node Red zu implementieren.

https://himpler.com/blog/virtuelle-geraete-in-homee


#11

Oder über ein homeegramm als Merker, welches wie das virtuelle Gerät aktiviert und deaktiviert wird um es dann zu verwenden als Bedingung in anderen homeegrammen.

Grüße


#12

Für folgendes hätte ich gerne ein virtuelles Gerät:
ich würde gerne mit der Alexa mehrere LED Lampen (HUE) mit einem Befehl Alexa Licht Treppe (diese besteht aus 3 Hue Lampen) an und Alexa Licht Treppe aus, ein und ausschalten wollen. Um das machen zu können muss diese Lampe als solches bei der Alexa als ein Gerät gefunden werden. Das tut es aber nicht und aus diesem Grund hätte ich gerne eine Möglichkeit ein virtuelles Gerät anzulegen.

das ist aber nur ein Beispiel. Natürlich kann ich so gut wie alles über ein Homeegramm lösen aber dann bleibt es halt immer noch ein Hameegramm und taucht nicht in meiner Geräte liste auf und ich muss jede Lampe manuell ein und ausschalten.


#13

In der Zwischenzeit kannst ja die Alexa Routinen nutzen :grin:


#14

Ein virtuelles Gerät (im Sinne wie ich es verstehe) hat einen dem homee bekannten Zustand - mindestens an und aus und ist damit auch in HGs steuerbar.

Use Case Beispiel: Wenn Zustand auf Abwesend wechselt und Virtuelles Gerät (z.B. ein TV) ist an, dann schalte dieses aus.


#15

ja Sicher, ich kann auch aufstehen und den Lichtschalter nutzen, aber ist es das was ich möchte, ich glaube nicht.


#16

Ich verstehe virtuelle Geräte als Funktion im smarthome die die Aufgabe hat sich Sachen zu merken. Dafür habe ich es auf meinem vorherigen Gateway genutzt.

Die Funktion die du meinst verstehe ich als http-device. Dieses wäre dann ein Gerät welches ich per ON-URL und OFF-URL schalte. So hieß das zumindest auch bei mir.

Weiß jetzt nicht was der Thread-Ersteller damit machen will. Kann man ja nun definieren wie man will. :slight_smile:


#17

Verstehe Deine Reaktion jetzt nicht? Über Routinen kannst Du doch genau das realisieren was Du möchstest und vielllllll mehr!


#18

Gemeinhin nennt man das eine Variable - die ham wir aber auch noch nicht, zumindest nicht im eigentlichen Sinne (HGs als Boolean Variable sind ein Workaround, mehr nicht).

Aber spätestens jetzt sind wir OT :wink:
.


#19

@Osorkon Sorry, war nicht so gemeint. ich weiß was du meinst, ist aber genau das was ich meine, ich muss etwas bauen für eine einfache Funktion die meiner Meinung nach bei Homee fehlt.


#20

Hmmmm… Das war alles Feb 18 timeslip - April 19
Ich würde gern eine Gruppe mit einem Tab bedienen
können und das für die Herzogin auf der Oberfläche
ablegen - oder sich ich da hier falsch,?